Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 01.09.2009 um 10:20:20 Uhr
Dieser Beitrag war mal zwischendurch im Papierkorb ( 14 Tage lang kein Feedback ).
Jetzt wieder eingereiht in die "Batch & Shell"-Fragen.
GELÖST

Batch soll Tage Prüfen wenn älter x dann

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: bodyparts

bodyparts (Level 2) - Jetzt verbinden

23.08.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5436 Aufrufe, 12 Kommentare

Moin ....

ich möchte über die 1. Abfrage die Tage festlegen, wenn die verstichen sind, dann mache das....

Also der User gibt z.b bei der 1. Abfrage 7 ( Tage ) an ( diese Variable muss fest im System sein, geht dass? )

Beim nächsten Computer einschalten ( evtl 3 Tage später ) prüft das Script die Variabel, ist sie nicht älter 7 ( Tage ) dann exit.
Sollte aber das Einschalten also länger wie 7 Tage her sein ( prüfung der Variabel ) dann geht zum Einsprung backup.

Hoffe ihr könnt mir beim schreiben des script helfen.

Dank und noch ein schönes WE

gruß
Mitglied: bodyparts
23.08.2009 um 12:55 Uhr
du bist ja ein lustiger Hase.....
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
24.08.2009 um 07:37 Uhr
ich suche die Abfrage immer noch...

wie kann ich das Datum überprüfen, wenn älter 7 Tage dann gehe zu Sprung x, wie ich es alt Variabel wegschreiben kann, glaube ich werde ich hinbekommen...

also ich bin schon etwas weiter...

mit dem setx Befehl kann ich das Datum setzen, aber dann steht die Variabel als 24.08.2009 wie kann ich diese prüfen auf x Tage vergangen...
Bitte warten ..
Mitglied: Sleepa
24.08.2009 um 13:37 Uhr
such mal bei Google nach "delage32"
Mit dem Programm löschen wir logfiles, die älter als XXX tage sind

Gruss Sleepa
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
24.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
Hallo bodyparts!

In Deinem "verwaisten" Thread Erstellungsdatum eines Fotos als Ordner erstellen und dann kopieren enthält der von TimoBeil gepostete Batch ab Zeile 16 zwar eine mögliche Vorgangsweise für die Umformatierung des Datums, für Berechnungen damit ist allerdings die CMD-Shell nicht wirklich geeignet - einfacher geht's unter Verwendung eines temporären VBScripts, wie in folgendem Batch:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set /a Tage=7 
03.
 
04.
set G=%temp%\GetDate.vbs 
05.
>%G% echo D=DateAdd("d",WScript.Arguments(0),Now):WScript.Echo Year(D)^&Right("0"^&Month(D),2)^&Right("0"^&Day(D),2) 
06.
for /f %%i in ('cscript //nologo %G% %Tage%') do set "Zieldatum=%%i" 
07.
 
08.
echo %Zieldatum%
Um das aktuelle Datum mit dem (gespeicherten) Zieldatum vergleichen zu können, kannst Du dann "if" verwenden (wobei ein "größer-gleich" sinnvoll sein dürfte) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
27.08.2009 um 21:20 Uhr
Sach' ma, bodyparts,

wie schätzt Du das denn hier ein mit einem möglichen Abschluss dieses Threads?
Oder bleibt der hier auch offen und du machst nächste Woche wieder einen geklonten bodyparts III-Aufguss zu diesem Thema auf?

Bitte versuche uns doch, wenn wir anscheinend die Fragen oder Probleme nicht auf Anhieb sofort richtig verstehen sollten, noch ein letztes Mal geduldig auf die Knackpunkte oder Klemmstellen Deines Schnipsels hinzuweisen.

Ein Posten Deines JETZIGEN Beta-Skripts ---> wäre ein Super-Anfang.
Verbunden mit einer stichwortartigen Beschreibung, was denn trotz allen Zuredens immer noch nicht tut --> wäre perfekt.

Das kann doch nicht sein, das so ein "Alle-7-Tage-bei-einem-Bekannten-sichern"-Schnipsel eine monatelange Konzeptionsphase braucht.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.08.2009 um 13:17 Uhr
Tja,

viele nennen mich besonders montags "Biber den Geduldigen",

... *grmfff*....nochmal...
einige kennen mich gerade montags als "Biber den Geduldigen", aber...

.... nee, anders...*grblll*...
eine verstört^H^H verstorbene Grosstante Niemand nennt mich immer ungestraft "Biber den Geduldigen".


---> ### Papierkorb ###

Wenn ich nicht gerade montags immer die Formulierungsschwächen hätte,
dann wären solche feedbacklosen Beiträge schon seit Stunden im Papierkorb.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
31.08.2009 um 23:28 Uhr
15 Tage, sorry ... es gibt auch Menschen die müssen noch arbeiten.... is ja unglaublich.

Evtl sollte ihr allen User mitteilen, dass Postings max. 2 Wochen geöffnet sein dürfen, oder verstehe ich das falsch?


01.
 #Include <Date.au3> 
02.
Local $INI = @ScriptDir & '\backupRun.ini', $intervall 
03.
Local $Batch = 'c:\backup\xxcopy.bat' 
04.
If Not FileExists($INI) Then 
05.
    Do 
06.
        $intervall = InputBox('Backup-Intervall', 'Bitte Sicherungsintervall angeben (Tage)', 7) 
07.
    Until $intervall <> '' 
08.
    IniWrite($INI, 'backup', 'intervall', $intervall) 
09.
    IniWrite($INI, 'backup', 'last', '2000/01/01') 
10.
EndIf 
11.
$intervall = IniRead($INI, 'backup', 'intervall', 7) 
12.
 
13.
If _DateDiff('D', IniRead($INI, 'backup', 'last', '2000/01/01'), _NowCalcDate()) < $intervall Then 
14.
    Exit 
15.
EndIf 
16.
 
17.
If  MsgBox(262180,"Start Batch","Soll die Batchdatei jetzt gestartet werden?") = 7 Then  
18.
    Exit MsgBox(0, 'Abbruch', 'Verarbeitung abgebrochen!') 
19.
EndIf 
20.
 
21.
IniWrite($INI, 'backup', 'last', _NowCalcDate()) 
22.
ShellExecuteWait($Batch) 
23.
MsgBox(0, 'Fertig', 'Batchverarbeitung abgeschlossen.') 
***

Beitrag gilt als gelöst!

Durch ein netteres Forum.....




[Edit Biber] Da dieses "nettere Forum" keine Code-Formatierung zu kennen scheint, zeige ich denen mal unsere Code-Tags. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
31.08.2009 um 23:38 Uhr
Zitat von bodyparts:
is ja unglaublich.

Stimmt, deine Ignoranz bei Beachten der Regeln und deine Bequemlichkeit, wenigstens ab und zu mal den Hintern selbst zu heben, sind unglaublich.

Durch ein netteres Forum.....

Winke, winke, gute Reise.....
Bitte warten ..
Mitglied: bodyparts
01.09.2009 um 00:11 Uhr
leider is nicht jeder mit vb und Batch im Blut geboren....
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
01.09.2009 um 00:15 Uhr
Muss er auch nicht. Aber jeder durchschnittlich intelligente Mensch ist in der Lage zu lesen.
Und das war's auch schon von meiner Seite, mehr kommt nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.09.2009 um 10:17 Uhr
Zitat von bodyparts:
15 Tage, sorry ... es gibt auch Menschen die müssen noch arbeiten.... is ja unglaublich.
Oh, entschuldige, bodyparts. Das konnte ich nun wirklich nicht ahnen.
Der letzte vor Dir, der in diesem Forum einer geregelten Arbeit nachging, ist infolge einer Lungenentzündung kurz nach der Hamburger Sturmflut von uns gegangen.

Evtl sollte ihr allen User mitteilen, dass Postings max. 2 Wochen geöffnet sein dürfen, oder verstehe ich das falsch?
Na ja, richtig falsch nicht.
Aber "max 2 Wochen" gilt natürlich nicht in "Batch & Shell".
Dort sind es 10 Tage.
Beitrag gilt als gelöst!
Dann verschiebe ich den zurück aus dem "Papierkorb" nach "Batch & Shell"
Durch ein netteres Forum.....
Grüß die von mir.

War nett, mit Dir plaudern.
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch die alle Dateien löscht die Älter als 3 Tage sind (5)

Frage von Azubine zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Mittels Batch jede Zeile einer Textdatei prüfen (4)

Frage von Peter32 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch um mehrere IP-Adressen via Ping auf Erreichbarkeit zu prüfen (5)

Frage von Galindiesel zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...