Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

mit BATch eine txt drucken

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: anokkona

anokkona (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2009, aktualisiert 11:58 Uhr, 11326 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo

Ich möchte mit einer Batch eine TXT Datei drucken. Ich habe schon mehrere beiträge dazu gefunden, aber es will meine txt einfach nicht drucken!

Was ist hier falsch???

Set /p druck= Moechten sie die Lieste Drucken? (j/n):
if %druck%==j print D:\HP OfficeJet G55 C:\Users\Name\Desktop\Filme.txt
pause
exit


Fehlermeldung:

Gerät PRN konnte nicht initialisiert werden.

Ich denke es liegt am druckername... ich habe hier wie gesagt einfach den namen genomen...oder muss hier ein Pfad hin???

Danke vür die Antwort!

LG Anok
Mitglied: Monschu
18.03.2009 um 12:00 Uhr
die leerstellen könnten das problem sein, änder den namen einfach mal so um das du keine mehr hast, z.b. statt leerstelle ein minus oder so.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.03.2009 um 12:10 Uhr
Zitat von Monschu:
die leerstellen könnten das problem sein

Yupp "so" ist es
..und daran, daß d:\ "falsch" ist d:/ -wäre es gewesen.

01.
Set /p druck= Moechten sie die Liste Drucken? (j/n): 
02.
if %druck%==j print D:/"HP OfficeJet G55" C:\Users\Name\Desktop\Filme.txt 
03.
pause 
04.
exit
gruß
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
18.03.2009 um 12:21 Uhr
Danke Ja das mit den Lerzeichen könnte stimmen, es ist der Drucker meiner Eltern, und ich habe keine Ahnung wie ich dehn umbennenen kann...

Wie macht man denn das? oder giebt es eine andere lösung?

Bei:

Set /p druck= Moechten sie die Liste Drucken? (j/n):
if %druck%==j print D:/"HP OfficeJet G55" C:\Users\Name\Desktop\Filme.txt
pause
exit

Kommt:

"HP OfficeJet G55" ist eine unzulässige Option... ---> Wahrscheinlich wegen den ""


vielen Dank schon mal vür die weitere Hilfe!

LG Anok
Bitte warten ..
Mitglied: MVoits
18.03.2009 um 13:11 Uhr
Hallo anokkona,

schau mal unter Start --> Ausführen --> CMD "net share" wie der tatsächliche Freigabename des Druckers lautet / steht direkt vorne an.
Den trägst du zwischen "..." ein.

mfg
MVoits
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
18.03.2009 um 23:33 Uhr
Hallo Danke viel Mals

Als ausgabe auf net share bekomme ich die antwort:


Name Ressource Beschreibung

C$ C:\ Standardfreigabe
E$ E:\ Standardfreigabe
IPC$ Remote-IPC
ADMIN$ C:\Windows Remoteverwaltung
Der Befehl wurde erfolgreich ausgefhrt.


eeeemm was genau ist jezt hier Drucker? Is der überhaupt drauf?


Ich habe gesehen dass die zu druckenden Files immer in einen Bestimmten Ordner verschoben werden, ich dachte also ich könnte das mit xcopy lösen, leider erfolgslos da der ordner sich in der Systemsteuerung befindet und ich mit einer Batch nicht in diesen Bereich fordringen kann, oder giebt`s da ne Möglichkeit?
Oder doch besser mit dem Komerziellen print Befehl???


LG Anok
Bitte warten ..
Mitglied: MVoits
19.03.2009 um 09:35 Uhr
Hallo anokkona,

gehe zu Start --> Einstellungen --> Drucker und Faxgeräte
Dort siehst du welche Drucker installiert sind, rechte Mousetaste auf den Drucker auf dem gedruckt werden soll. Wähle hier "Freigabe" aus und aktiviere auf dem folgenden Eigenschaftsfenster "Drucker freigeben"; setze hier einen sinnigen und kurzen Namen ein. Beispiel: HPLJ4200 für einen LaserJet 4200 von HP. Diesen Freigabenamen setzt du nun in deine Batchdatei zwischen den "" ein, dann wird der Drucker auch seinen Dienst versehen. Wenn du jetzt noch einmal "net share" eingibst wird auch der Drucker sichtbar.

Das in einen Ordner anstatt auf dem Drucker gedruckt wird. liegt daran das der Standarddrucker umgeleitet wird auf einen lokalen Ordner.

mfg
MVoits
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
19.03.2009 um 12:51 Uhr
Ok ich habe jezt den Drucker freigegeben auf den Namen D:/HPJetG55.

Mein Skript nun:

Set /p druck= Moechten sie die Liste Drucken? (j/n):
if %druck%==j print D:/HPJetG55 C:\Users\Name\Desktop\Filme.txt
pause
exit


Fehlermeldung:

Unzulässige Option - /D:/HPJetG55

Was mach ich denn Falsch???

vieleicht noch zu erwähnen, ich arbeite mit Vista, könnte es daran liegen? dass vista eine andere option hatt??? ----> ich habe print /? bei dos eingegeben, und da hat er mir wunderbar die Sintax ausgespuckt, also sollte es ja gehen.


vielen Dank


LG AnoK
Bitte warten ..
Mitglied: MVoits
19.03.2009 um 13:48 Uhr
Hallo anokkona,

Set /p druck= Moechten sie die Liste drucken? (j/n):
if %druck%==j print /D:LPT1 C:\Users\Name\Desktop\Filme.txt
pause
exit

Der "/" war falsch gesetzt, ausserdem muss bei einem lokalen Rechner der Port angegeben werden, ich setze hier voraus das der Drucker an LPT1 hängt.
Bei Netzwerkdruckern: print /D:\\COMPUTER\DRUCKERFREIGABE
Schöner sieht das ganze so aus:

@echo off

echo Moechten sie die Liste drucken? (j/n):
Set /p druck=
if %druck%==j print /D:LPT1 C:\Users\Name\Desktop\Filme.txt else goto Druckabbruch

:Druckabbruch
pause
exit
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
20.03.2009 um 20:46 Uhr
Ok vielen dank, das hatt jezt so prima geklappt.


LG AnoK
Bitte warten ..
Mitglied: anokkona
20.03.2009 um 20:58 Uhr
Diese BATch, in der ich das druckproblem hatte habe ich noch ein anderes Problem, vieleicht habt ihr hirzu auch noch eine Lösung.

Also die batch hat die aufgabe zuerst mit dir bei einem Ordner alle Daten auszulesen und in ner txt abzu speichern. in der txt werden anstelle von äöü sonderzeichen angezeigt.

Giebt es eine Möglichkeit diese richtig in der txt zu speichern???

Wenn ich dazu n neues Thema anfangen soll, nur bescheid sagen...


LG AnoK
Bitte warten ..
Mitglied: MVoits
20.03.2009 um 22:59 Uhr
Hallo anokkona,

dein Problem ist gelöst - also schließe das hier ab und erstelle ein neuen Beitrag.

mfg
MVoits
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...