Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batch soll Verzeichnis aus dem Startmenü jedes lokalen Benutzers löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: hofct

hofct (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2006, aktualisiert 08.09.2006, 8870 Aufrufe, 8 Kommentare

Das Ausführen einer Batchdatei soll ein namentlich bekanntes Verzeichnis im Startmenü jedes lokalen Benutzers löschen, wobei die einzelnen lokalen Benutzer(-Profile) namentlich nicht bekannt sind.

Hallo zusammen

ich möchte mit einem Benutzer der über ausreichende Berechtigungen verfügt mittels einer Batchdatei aus dem Startmenü jedes Benutzerprofiles einen Ordner 'Testordner' entfernen.

Kann mir dabei jemand weiterhelfen?
Vielen Dank
Mitglied: Biber
07.09.2006 um 16:19 Uhr
Moin hofct,

.....und die Benutzerprofile sind für Dich alle erreichbar auf einem Serverlaufwerk, das für Dich Laufwerk "M:" heißt und liegen unterhalb des Ordners "m:\users"?

Oder soll das Löschen im Logonskript, also durch den jeweiligen User geschehen?

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: hofct
07.09.2006 um 16:30 Uhr
Hallo Biber

Danke für deine Bemühung, -nein, es ist viel einfacher, es handelt sich um die lokalen Profile auf einem Client-PC. Und ich möchte den Batch auf dem Client PC ausführen.
Ich möchte nichst mit einem Logonskript machen, sondern der Batch soll in den einzelnen Benutzerprofilen ins Startmenü wechseln und dort den Testordner löschen.

Danke und Gruss, Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.09.2006 um 17:11 Uhr
Ah, hofct,
Du meinst so etwas wie dieses:
01.
::--- snipp HauWechAlleTestordner.bat 
02.
@for /f "delims=" %%i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\*Startm*"') do @if exist "%%i\TestOrdner @ECHO rd /q /s "%%i"
[das @ECHO nur zu Testzwecken; zum Scharf-Machen löschen]

Oder, wenn Dein TestOrdner einen eindeutigen Namen hat, dann einfacher:
01.
::--- snipp HauWechAlleTestordner.bat 
02.
@for /f "delims=" %%i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\TestOrdner"') do @ECHO rd /q /s "%%i"
Gruß
Biber
der seine Schnipsel selten testet ... auch diesmal nicht
Bitte warten ..
Mitglied: hofct
07.09.2006 um 19:22 Uhr
Hallo Biber

leider funktioniert das nicht. Beim folgenden Batchinhalt

@for /f "delims=" %%i in ('dir /aD /b /s "%USERPROFILE%\Startmenü\Testordner"') do rd /q /s "%%i"
pause
erhalte ich immer die Meldung dass das System die angegebene Datei nicht finden kann...

Gruss, hofct
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.09.2006 um 19:41 Uhr
Na ja, hofct,

dann machen die Umlaute in "Startmenü" Probleme.
Deshalb hatte ich auch in meinem Schnipsel "Startm*" statt "Startmenü" geschrieben.

Abhilfe:
Für CMD.exe und Windows-GUI die Codepage synchronisieren (CHCP 1252).
Fur die CMD.exe steht sie bei Dir vermutlich auf CHCP 850?

Ohne Abhilfe/Ohne Codepage-Sync
Variante a) Batch-Mimik über "das Unterverzeichnis Testordner, das unter ..\%Username%\Startmenü hängt"
01.
@for /f "delims=" %%i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\Startm*"') do @echo if exist %%~si\Testordner ECHO rd /q /s %%~si\Testordner
[Ergebnis: rd /q /s C:\DOKUME~1\taskuser\STARTM~1\Testordner]

Variante b) Batch-Mimik über die Suche nach dem Ordnernamen "TestOrdner", der unterhalb der %userProfile% eindeutig ist
01.
@for /f "delims=" %%i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\Testordner"') do @echo rd /q /s %%~si
[Ergebnis: rd /q /s C:\DOKUME~1\taskuser\STARTM~1\TESTOR~1]

Hope That Fits
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: hofct
07.09.2006 um 20:05 Uhr
hallo Biber

das funktioniert super, danke vielmals:
@for /f "delims=" %%i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\Startm*"') do rd /q /s %%~si\Testordner
was mir nicht klar ist sind die beiden . . im Ausdruck "%Userprofile%\..\Startm*" ?
sowie der Parameter ~s im Ausdruck %%~si ?

kannst du mir sagen was es damit auf sich hat?

Gruss, hofct
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.09.2006 um 21:10 Uhr
Hmmm,
kann ich nur versuchen... bin kein guter Erklärer.

Wenn Du mal parallel mit testest am CMD-Prompt:

Es gibt immer die Variable %userProfile%, die ungefähr so aussieht:
01.
>set userprofile 
02.
USERPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\Biber
Die zeigt auf das "Benutzer-Root" des angemeldeten Benutzers.
Alle anderen Benutzerverzeichnisse sind dazu parallel (also ein Verzeichnis hoch und dann wieder runter.

"Ein Verzeichnis hoch" von %userprofile% aus gesehen ist (in meinem Fall): "C:\Dokumente und Einstellungen", wenn ich eingebe:
01.
(=20:48:11  D:\temp=) 
02.
>dir  "%userprofile%\..\" 
03.
 Datenträger in Laufwerk C: ist BiberSeiner 
04.
 Volumeseriennummer: 0815-4711 
05.
 
06.
 Verzeichnis von C:\Dokumente und Einstellungen 
07.
...... 
08.
>dir  "%userprofile%\..\..\" 
09.
... 
10.
Verzeichnis von C:\ 
11.
...
Der 2. Fall, ein Dir "%userProfile%\..\..\" geht zwei Verzeichnisse hoch.
Der DIR-Befehl oben im Oneliner:
01.
.....'dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\Startm*"'
.. sucht EINE Ebene oberhalb des eigenen Userverzeichnisses alle Verzeichnisse darunter, die mit "Startm*" anfangen.
So, jetzt der "%~si"-Teil der Frage...

Wieder Kurztest am CMD-Prompt:
01.
>for /f "delims=" %i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\Startm*"') do @echo  %i 
02.
 C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü 
03.
 C:\Dokumente und Einstellungen\Default User\Startmenü 
04.
 C:\Dokumente und Einstellungen\Biber\Startmenü 
05.
 C:\Dokumente und Einstellungen\taskuser\Startmenü
Mit der "einfachen" FOR-Variablen %i bekäme ich den Pfad "wie er ist", mit allen Leerzeichen und Umlauten drin.
Mit der ...hm, letzten Endes Formatierungsoption "%~si" bekomme ich den "Short-Filename" in 8.3-Syntax.
01.
>for /f "delims=" %i in ('dir /aD /b /s "%Userprofile%\..\Startm*"') do @echo  %~si 
02.
 C:\DOKUME~1\ALLUSE~1\STARTM~1 
03.
 C:\DOKUME~1\DEFAUL~1\STARTM~1 
04.
 C:\DOKUME~1\Biber\STARTM~1 
05.
 C:\DOKUME~1\taskuser\STARTM~1
Klarer geworden?
Bitte warten ..
Mitglied: hofct
08.09.2006 um 08:32 Uhr
ganz toll! alles klar, ich danke dir vielmals!

Liebe Grüsse,
hofct
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 Startmenü Kacheln per GPO löschen (1)

Frage von Leo-le zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Tools
gelöst Auslsen des Namens der lokalen Administratorgruppe per Batch (5)

Frage von ArminWeinmann zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...