Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mit einer Batch zwei Felder aus einer Excel-Tabelle addieren und anzeigen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: TomTom1201

TomTom1201 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2008, aktualisiert 23.09.2008, 5383 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem, ich möchte aus einer Access-Datenbank (Ermittelung von Druckvolumen) dieeigegebenen Daten in eine Excel-Tabelle importieren. Dies ist auch kein Problem. Nun soll aber mittels einer Batch Daten aus entsprechenden Zeilen addiert werden.und danach soll dann dieses Ergebnis angezeigt werden.
Ist so etwas möglich??

Über Antworten würde ich mich freuen

Gruß
Tom
Mitglied: bastla
22.09.2008 um 21:34 Uhr
Hallo TomTom1201 und willkommen im Forum!

Was Du da vorhast, hört sich etwas abenteuerlich an - aber wie auch immer, um zB die Summe der Zellen D15 und F15 (siehe Zeile 7) aus der ersten Tabelle der angegebenen Excel-Datei zu erhalten, könntest Du es mit folgendem Batch versuchen:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Datei=D:\TestMappe.xls" 
03.
 
04.
set G=%temp%\GetFromExcel.vbs 
05.
>%G%  echo On Error Resume Next: Set oXL = WScript.CreateObject("EXCEL.application"):With oXL 
06.
>>%G% echo .Visible = False:.Workbooks.Open WScript.Arguments(0):.Worksheets(1).Activate 
07.
>>%G% echo WScript.Echo .Range("D15") + .Range("F15") 
08.
>>%G% echo .ActiveWorkbook.Close False:.Application.Quit:End With 
09.
set Summe= 
10.
for /f %%i in ('cscript //nologo %G% "%Datei%"') do set "Summe=%%i" 
11.
 
12.
if defined Summe ( 
13.
    echo %Summe% 
14.
) else ( 
15.
    echo Summe konnte nicht berechnet werden 
16.
)
Falls in der Mappe Namen vergeben wurden, kannst Du anstelle von zB "D15" auch den entsprechenden Namen verwenden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: TomTom1201
23.09.2008 um 09:03 Uhr
Hi bastla,

vielen dank hat super geklappt perfekt!!!

Gruß
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.09.2008 um 09:18 Uhr
Moin TomTom1201,

trotz der -wie von bastla gewohnt- vorbildlich sauberen handwerklichen Umsetzung der Anforderung kann eigentlich ein derartiges abgedrehtes (oder abenteuerliches) Vorgehen hier im Bereich Entwicklung nicht unkommentiert bleiben.

Welcher absurde Prozess hat denn zu diesem von Access nach Excel über Ästlein auf Zweiglein und am Ende zur Anzeige eines Summenwerts auf dem Bildschirm geführt?
Und wie können wir Dich unterstützen, dieses Gewurschtele aufzulösen?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: TomTom1201
23.09.2008 um 10:21 Uhr
Hi Biber,
vielen Dank für eure Hilfe, ist ja echt ein tolles Forum

also das ist so, ich hab eine Accessdatenbank in der sämtliche Drucker(ca.120) unserer Firma aufgeführt sind. Nun soll ich die Datenbank so erweitern, dass das Druckvolumen monatlich erfasst werden kann und dann soll der Unterschied bzw. das Aufkommen ermittelt werden. Dies soll aber dann per Knopfdruck und leicht für einen normalen User durchzuführen sein. Nun bin ich in Access 97 nicht gerade eine Leuchte und habe mir gedacht die Datenbank in eine Exceltabelle zu exportieren und dann durch eine Batch den gewünschten Effekt zu erzielen.

Ich hoffe ich konnte das verständlich rüberbringen.

Gruß
TomTom1201
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.09.2008 um 11:53 Uhr
Moin TomTom1201,

hmm, ein wenig Licht ins Dunkle bringst Du ja schon, aber ein paar Details raff ich noch nicht.

  • wie "entstehen" denn die (Bewegungs-)Daten. Gibt die jemand ein oder werden die Durch automatische Logfile-Aufdröselung generiert oder geraten oder...?
  • Was mir überhaupt nicht einsichtig ist: hat denn jeder Zugriff auf alles? Offensichtlich kann ja jeder auf die Excel-Tabelle mit allen 120 Druckern zugreifen.... mit der begründung, dass er/sie ja schließlich die Summenwerte für den eigenen Drucker berechnen können muss?!? Häh?
  • Oder aber, wenn denn wirklich jeder (???) diese Zählerstände am Monatsletzen erhalten soll - ist es dann sinnvoll, dass alle MA diese Infos mit ein paar Mausklicks holen - wäre nicht eine Rund,ail mit einem Monatsbericht sinnvoller?

Für informationen dieser Art ("Watt hatt'n der Abteilungsdrucker im Mai so an Seiten gedruckt? ") - für diese infos wird IMHO eine Menge MA-Zeit in Eurem Unternehmen verbrannt...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: TomTom1201
23.09.2008 um 12:25 Uhr
Hallo Biber,

die Daten werden von einem MA jewils am Monatsanfang in der Datenbank erfasst. Die Abteilungen haben die Anweisung Jeden Monatsanfang eine Statusseite des Druckers an die EDV zu schicken und anhand dieser Statusseiten wird das Druckaufkommen in die Datenbank eingegeben.
Zugriff hat die EDV, die jewiligen Abteilungsleiter und GL.
Die Sache mit der Exceltabelle hab ich mir einfallen lassen, weil ich der Meinung war so eine Batch schreiben zu können. Das die Daten dann vereinfacht abgerufen werden sollen ist eine wegen der GL die möchten dieses so weil...ich sag mal DAU's dabei sind und sie sich nicht so mit dem Thema befassen wollen.

Ich hoffe ich konnte dir das näher erklären

Gruß
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.09.2008 um 13:32 Uhr
Hmmm, TomTom,

an diesem Prozess finde ich vor allem zwei große Brocken inakzeptabel.
  • dieses "am Monatsanfang haben alle... eine Statusseite nach XY zu schicken"... menno, es muss sich doch per Skript die Druckseitenproduktion der netzwerkdrucker einsammeln lassen, oder hängen nicht alle am Netz?
  • Und was das Ergebnis betrifft: 120 Drucker-Zeilen sind für mich umgerechnet 2 Papier- oder auch Bildschirmseiten. Also würde ich das zentral ins Intranet stellen ODER (weil es fast 98% der MA nur von der Arbeit abhält) diese 2 Seiten per Mail an diesen kleinen Verteiler GL, Lokalfürsten und EDV streuen.

Mir sind da defintiv zu viele manuelle Prozessschritte drin mit viel zu vielen Info-Abhol-Verantwortlichen.

Alle vier Wochen fällt in der EDV-Abt ein 2seitiges Ergebnis raus->das kann per Mail an 10 Empfänger. Schicht.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: TomTom1201
23.09.2008 um 14:10 Uhr
Hi Biber,

das hört sich gut an aber ich stoße damit an meine grenzen, es ist bestimmt möglich alles zu automatisieren aber mir fehlt dazu einfach die Zeit und wahrscheinlich auch die kenntnisse. Ich bin erst seit 5 Monaten in diesem Betrieb als Admin und hab noch lange nicht alles so im Griff bzw. bin in den einzelnen Themen so drin. Darum bin ich umsomehr froh dass es dieses Forum gibt und ich auf solche Kollegen wie dich treffe bei denen ich Unterstützung bekommen kann.
Aber zum Thema ja das ist korrekt fast alle Drucker bis auf 3-4 Ausnahmen sind im Netz. Es sind zum größten Teil Kyocera Laser oder Farblaser. Das mit der Mail benachrichtigung ist auch soweit ok aber die GL z.B möchte die Gelegenheit haben auch mal unabhängig von der Monatl. Prozedur das Druckaufkommen in einzelnen Abteilungen abzurufen..
Aber wie könnte das mit der Statusseite per skript funktionieren?

Danke
Gruß
Tom
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
Bestimmte Daten aus eine CSV-Datei in eine Excel-Tabelle importieren (2)

Frage von MariaElena zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
Word Dokument (vorausgefüllte Formulare) aus Excel Tabelle generieren (1)

Frage von Server4Alle zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
EXCEL VBA Termindaten aus Tabelle Filtern

Frage von t3jxbus zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
gelöst Excel VBA .csv Import in Tabelle x, ab Spalte y

Frage von drimrim zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...