Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batchausführung stoppt nach erster Zeile ...

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: dodyou

dodyou (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2013, aktualisiert 18.11.2013, 2118 Aufrufe, 5 Kommentare, 3 Danke

Hallo Beisammen,
als Newbee stehe ich vor folgendem Rätsel:
Ich will mittels Batchdatei einen VPN-Tunnel aufbauen und dann verschiedene Pfade zum Zielrechner patchen.(vorab auf einem Win/ 64 bit Rechner zu ein MS SBS)
Mein bat-File liest sich so
01.
"@ECHO OFF 
02.
"C:\Program Files (x86)\Fortinet\SslvpnClient\FortiSSLVPNclient.exe" connect -s NamedesSetting 
03.
pause 
04.
net use J: \\192.168.24.1\UserShares\name /user:name passwort /persistent:yes 
05.
net use K: \\192.168.24.1 
06.
"
Wenn ich den batchfile ausführe, stellt der fortinet-VPNclient die VPN-Verbindung her - aber nichts weiter tut sich. Im cmd-Fenster blinkt der Cursor ... und das ist mein Problem. Wrum läuft der Batchfiel nicht weiter?

Wenn ich den Batchfile ein zweites Mal (also bei bestehender VPN-Verbindung) aufrufen, dann läuft er durch bis zur "Pause" ... und dann normal durch.
Warum?

Besten Dank für freundliche Hilfe
Ps: Wie kann man Passwörter mit Umlauten in einem Batchfile übergeben?
Mitglied: Sheogorath
17.11.2013 um 17:26 Uhr
Hallöchen,

Versuche es mal mit

01.
start "" "C:\Program Files (x86)\Fortinet\SslvpnClient\FortiSSLVPNclient.exe" connect -s NamedesSetting
mit Umlauten, könnte schwierig werden, Ich würde hier zu einer anderen Scriptsprache greifen, aber bestimmt kennen die Batch-Jungs hier eine andere Lösung.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
18.11.2013, aktualisiert 24.11.2013
Hallo dodyou,
mach den Start des VPN-Clients so wie @Christoph.Kern es geschrieben hat, du musst dann aber eine Modifikation deines Scriptes vornehmen, da ansonsten deine Netzlaufwerke nicht gemappt werden, weil die Herstellung der VPN-Verbindung dann Asynchron(Parallel) erfolgt und dein Script weiterläuft. Du musst also z.B: per Ping prüfen ob der Server bereits erreichbar ist und erst dann die Laufwerke mappen. Dies kannst du so machen:
01.
@ECHO OFF 
02.
start "" "C:\Program Files (x86)\Fortinet\SslvpnClient\FortiSSLVPNclient.exe" connect -s NamedesSetting 
03.
:Loop 
04.
ping -n 1 192.168.24.1 | find "Antwort von" 
05.
if %errorlevel% == 1 goto :Loop 
06.
chcp 1250 
07.
net use J: \\192.168.24.1\UserShares\name /user:name passwort /persistent:yes 
08.
chcp 850
Der Ping-Befehl ist an ein deutsches Ping angepasst, wenn du also mal mit einem Test-Ping Ausgaben wie Antwort von 192.168.24.1 Zeit <10ms erhältst ist es OK ansonsten muss der String des Find-Befehls angepasst werden.

Für dein Problem mit den Umlauten:
Dies lässt sich mit einer Anpassung der Codepage korrigieren (s.o im Script)
chcp 1250
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: dodyou
24.11.2013 um 16:53 Uhr
Hallo und herzlichen Dank euch beiden, das hilft schon sehr. Bitte seht mit nach dass ich wegen diverser Reisen erst jetzt antworte.
Genial das mit dem Loop und der Lösung für die Umlaute,

Dennoch olgende Hinweise/Rückfragen aus dem Testen:
Zitat von colinardo:
>
01.
> @ECHO OFF 
02.
> start "" /c "C:\Program Files (x86)\Fortinet\SslvpnClient\FortiSSLVPNclient.exe" connect -s NamedesSetting 
03.
> 
Das /c wird als ungültiger Parameter erkannt, die Batchausführung stoppt. Ohne /c wird die Verbindung mit dem Server hergestellt und das Skript läuft weiter !
Zitat von colinardo:
net use K: \\192.168.24.1
Der Versuch, mit net use K: \\192.168.24.1 zum Wurzelverzeichnis des Servers zu patchen, wird mit der Meldung belohnt:
Systemfehler 53 aufgetreten.
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden
Versteh ich nicht.

Jetzt ein anderes - neues Problemchen. Ich würde vom Batchfile aus eine webbasierte Anwendung aufrufen wollen. Ich dachte, das ginge nach Herstellung des VPN-Tunnels so, dass ich einfach die Zeile, die ich in die Adresszeile des Browser zum Start eingebe, in den Batchfile reinschreibe, also so
Geht aber nicht. Was tun?
Herzlichen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
24.11.2013, aktualisiert um 17:23 Uhr
Zitat von dodyou:
Das /c wird als ungültiger Parameter erkannt, die Batchausführung stoppt. Ohne /c wird die Verbindung mit dem Server hergestellt und das Skript läuft weiter !
sorry, mein Fehler ... war bei den Optionen für "cmd /?"
Der Versuch, mit net use K: \\192.168.24.1 zum Wurzelverzeichnis des Servers zu patchen, wird mit der Meldung belohnt:
> Systemfehler 53 aufgetreten.
> Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden
es muss es sich um eine Freigabe handeln die du mappst ...nicht nur um den Servernamen ! Hatte das fälschlicherweise aus deinem Script übernommen.
Jetzt ein anderes - neues Problemchen. Ich würde vom Batchfile aus eine webbasierte Anwendung aufrufen wollen.
Geht aber nicht. Was tun?
start "" "http://192.168.24.1:1234/ab2-ABCDuc/pages/startup.jsp?user=XYZ"
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: dodyou
28.11.2013 um 21:17 Uhr
Super, dank funktioniert! Tolle Unterstützung!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Erster Vergleich: MacBook Pro und Surface Book

Link von runasservice zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows 7
Texte weisen Fehler auf letzte Zeile wie Barcod Striche (3)

Frage von Nemonautilus zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...