Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Per Batchdatei eine Binärdatei per Lan versenden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Airmetz

Airmetz (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2010 um 09:20 Uhr, 6439 Aufrufe, 8 Kommentare

Lieber Leser, liebe Leserin,
Ich bitte euch mir schnellstmöglich zu helfen
Wer weiß wie folgendes funktionieren könnte,
den bitte ich mit den Quelltext der Batchdatei zu senden .. ☺

Also ich würde gerne Per Batchdatei, über LAN, an die IP 192.168.23.80 und auf den Port 1002 eine Binärdatei versenden.
Und die Antwort, von dem Produkt, auf den ich die Binärdatei sende würde ich gerne in der Commandozeile auslesen.
(Die Antwort wird automatisch zurück gesendet, wenn das Produkt Daten erhält.

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich was ich vorhabe☺

Ich bedanke mich schon mal im voraus für alle die sich Zeit nehmen für mich die Batchdatei zu schreiben,
weil ich da echt nicht viel Ahnung habe.

Liebe Grüße
Mitglied: maretz
18.01.2010 um 09:33 Uhr
Moin,

es mag ja sein das ich das falsch verstehe - aber nen Forum ist m.E. dafür da das man fragen stellt und nicht das andere die Arbeit für einen erledigen.

Es gibt hier einige die machen sowas beruflich - die können dir das sicher schreiben. Nur musst du dann auch deren Stundensatz zahlen. Oder du sagst
wo du ein Problem hast und lässt dir da helfen - aber die arbeit machst du dann selbst...
Bitte warten ..
Mitglied: Airmetz
18.01.2010 um 09:38 Uhr
Wenn ich null Ahnung davon habe aber es dringend brauche bleibt mir nichts anderes über, als mal ganz lieb zu fragen.
Wenn jemand so lieb ist und mir helfen kann, denn wäre es schön und wenn nicht denn habe ich halt "Pech" und muss mit der Lücke leben =)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.01.2010 um 09:54 Uhr
Salü,

wenigstens passt das mit der (n)Ettikette doch.

Aber dafür - ist die Frage irgendwie krumm.

Die Frage ist in Bädsch und Schell gestellt - und bezieht sich auf "batch" - also ist die Quelle der Binärdatei wohl ein Winblower.
Aber was ist das Zielsystem?

vom einfachen (x)copy bis zu SSH/FTP/SQL ist da doch alles drin.

Und da jede "zu versendende" Datei -außer bei Mail grundsätzlich fast immer auch eine Binäredatei sein kann....

Ergo - "so" wird keiner nicht viel helfen können.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
18.01.2010 um 10:05 Uhr
Wenn der abhörende Port kein besonderes Protokoll erwartet (was ich bezweifle), dann könnte es mit netcat funktionieren. Einen Versuch ists wert.

Lad Dir das Tool "ncat" auf http://nmap.org/ncat/ herunter, entpacke es ggfs und kopiere die Binaries nach %systemroot%\system32 oder füge den Pfad der Anwendung zur Path-Variable hinzu (set path=%path%;<Pfad_zu_ncat>.

Anschließend prüfe manuell,ob Du Dateien an den Server senden kannst - öffne eine Dosbox und gib folgendes ein:
"ncat 192.168.23.80 1002 <inputfile>", wobei inputfile = kompletter Pfad zum Binary, das Du übertragen willst, beispielhaft "c:\temp\binary.exe"

Falls das funktioniert, kannst Du jetzt das Batch in Betrieb nehmen, das nicht viel anders aussieht:

;
@echo off
SET ipadress= 192.168.23.80
SET port=1002
SET inputfile=c:\temp\binary.exe

ncat %ipadress% %port% <"%inputfile%"

;

--> abspeichern als zB "mybatch.cmd". Wenn Du das ganze in regelmäßigen Abständen übertragen willst, kannst Du Dir hierfür einen Taskjob einrichten.

Aber ich schliesse mich meinem Vorposter an - was für eine Art von Serverdienst läuft auf dem Zielport?

HTH,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
18.01.2010 um 10:14 Uhr
das problem wäre m.E. das er die Antwort ja auch auswerten will...

ich würde hier eine simple Scriptsprache wie perl nehmen. Die Datei per copy oder über nen Systemkommando und ftp auf den Server kopieren und dann die Antwort wieder einlesen.

Die Frage ist dann: Was passiert mit der Antwort? Ist ja schön wenn mein Prog die Antwort einliest - aber irgendwie sollte ja vermutlich auch eine Reaktion kommen (z.B. copy failed hat nen
anderes erreignis zur folge als ein "copy ok")
Bitte warten ..
Mitglied: Airmetz
18.01.2010 um 11:00 Uhr
Also ich will per I²C einen Temperatursensor ansprechen, den ich 3 verschiedene Bytes senden muss, bevor er mir die Temperatur ausgibt.
Die Antwort von dem Temperatursensor wir denn in Hex angegeben und der Hexadezimale Wert würde mir dann schon reichen, wenn ich den auslesen könnte :P
Bitte warten ..
Mitglied: Airmetz
18.01.2010 um 11:41 Uhr
Ich habe nun die Daten per batch gesendet, jedoch weiß ich nicht wie der befehl lautet, womit ich die zurückgesendeten daten auslesen kann, bzw. wie ein tool heißt, was dieses kann.
Weil ich nicht recht weiß wie ich das mit nCat anstellen soll.
LG
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
18.01.2010 um 11:56 Uhr
Hi,

1. pack Deine Hexwerte in eine Datei namens ncatcmds.txt
2. öffne eine Dosbox
3. geh in das Verzeichnis mit der Datei ncatcmds.txt
4. ruf folgenden Befehl auf:

ncat -o ncatlog.txt 192.168.23.80 1002 < ncatcmds.txt

5. in der Datei ncatlog.txt findest Du jetzt ein Log aller gesendeten und empfangenen Befehle.

HTH,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (6)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (7)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...