Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

mit einer Batchdatei einige Programme und drucker einbinden bzw. installieren

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: manfredwerner

manfredwerner (Level 1) - Jetzt verbinden

27.09.2004, aktualisiert 28.09.2004, 6340 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Ihr lieben,
ich bin zum 1.mal hier
Also ich möchte mit einer batchdatei eine Installation von verschiedenen Programmen automatisieren.
Allerdings unterscheiden sich die *.exe dateien in abhängigkeit des installierten betriebssystems. Es muss also vor der Installation geprüft werden ob WinNT4.0, W2K oder WinXP installiert ist. Dann soll das einsprechende Programm installiert werden. Zusätzlich soll dann noch ein File in den Programmordner kopiert werden. Dieses File soll dann bei jedem Start von Windows automatisch gestartet werden. (am besten über einen Automatischnen eintrag in die Registrierung. Dann soll dann noch ein Netzwerkdrucker eingerichtet werden. Dieser soll per net use dann bei jedem Windowsstart eingebunden werden.

So das war jetzt natürlich sehr viel auf einmal.
Momentan habe ich 3 scripts für die Installation der 3 Verscheidenen Betriebsversionen (weil cih nicht weiß wie cih die Abfrage des OS einbinde). Und ein Script um den net use Befehl auszuführen.
Diese poste ich jetzt einfach mal.

1. script

net use \\de223310x00001\faxgate passwort


2.script
F:\Software\faxgateclient\sffviewNT.exe
F:\Software\faxgateclient\irfanview_plugins_392.exe
F:\Software\faxgateclient\gsv44w32.exe
F:\Software\faxgateclient\gs814w32.exe
F:\Software\faxgateclient\j2re-1_4_2_05-windows-i586-p.exe
copy F:\Software\faxgateclient\faxgateclient.jar c:\programme\
copy F:\Software\faxgateclient\faxgateuse.bat c:\programme\

Es wäre ehrlich ganz Toll wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Manfred
Mitglied: Lord-Helmi
28.09.2004 um 18:23 Uhr
Hallo,

für eine Unterscheidung der Windowsversion in einem Script brauchst du die Befehle "for" für eine for-Schleife und "ver" um die Windows-Version auszulesen. Das ganze könnte z.B. so aussehen:

@for /F "tokens=1,2,3,4,5,6,7 delims=. " %%a in ('ver') do set VARVERS=%%e
if %VARVERS%==5 goto Win5
goto Ende
:Win5
net send %Username% Richtige Version
:Ende

Hier wird der 5. Teil der Ausgabe des ver-Befehls in die Variable VARVERS geschrieben. Die for-Schleife verarbeitet die ersten 7 Teile der Ausgabe des ver-Befehls (Trennzeichen zwischen den einzelnen Teilen können ein Punkt oder ein Leerzeichen sein). Welcher Teil der Ausgabe in die Variable VARVERS genommen wird, entscheidest du mit der Angabe ganz am Ende der ersten Zeile. Die Variablen beginnen bei a und gehen dann mit b, c, d, usw. weiter.

Mit dem if-Befehl siehst du nun nach, ob die Variable einen bestimmten Wert (z.B. 5 bei Win2k) enthält und definierst dann eine Srungmarke. Wenn deine Scripte umfangreicher werden, solltest du überlegen, ob du anstatt Srungmarken mit dem call-Befehl eine andere Batchdatei aufrufst. Falls noch Fragen bestehen, poste einfach noch mal.

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Tool für Clients zum Drucker einbinden (6)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (4)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...