Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Batchdatei zum Herunterfahren von PCs im Netzwerk

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: NeoCortex

NeoCortex (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2005, aktualisiert 17.10.2012, 18853 Aufrufe, 10 Kommentare

hallo zusammen,
ich möchte gerne eine batch basteln in der ich alle oder ausgewählte rechner im netzwerk herunterfahren kann. prinzipiell hab ich das schon auch soweit das es funktioniert nur das problem ist folgendes:
wenn ein pc nicht an ist, was ja öfter mal vorkommt, führt er die batch nicht aus und "hängt" fest -> fährt die anderen rechner logischerweise dann auch nicht runter.
Wie kann ich das abfangen???
wäre echt super wenn mir jemand dabei helfen könnte.
Mitglied: meinereiner
27.05.2005, aktualisiert 17.10.2012
frag doch erst über einen ping ab, ob der Rechner oben ist..
guckst du hier:
http://www.administrator.de/forum/hilfe%2c-ben%c3%b6tige-script-das-fes ...
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCortex
27.05.2005 um 13:09 Uhr
Danke für den Tipp, aber sowas ähnliches hab ich schon mal versucht:

@echo off
ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse"
if errorlevel 1 goto SHUTDOWN
:SHUTDOWN
shutdown -s -m -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren, bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11
goto ENDE
:ENDE

hat aber net so geht wie ich wollte. (nämlich gar nicht) ich bin auch allerdings net so ganz fit in batchprogrammierung, kann ja sein das ein oder mehrere fehler drin ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
27.05.2005 um 13:18 Uhr
Hi

wenn ich mich richtig entsinne, müsste

if errorlevel 1 goto SHUTDOWN

geändert werden in "...goto ENDE" (also wenn Errorlevel 1= dann net weitermachen sondern zum Punkt ENDE gehen)

Das "goto ENDE" direkt über :ENDE kannste weg lassen

Ob der Rest jetzt 100% stimmt kann ich nicht sagen...
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCortex
27.05.2005 um 13:36 Uhr
Danke, werd ich mal versuchen! gibt es jetzt eigentlich noch die möglichkeit
mehrere pc in die programmierung zu bringen und das ergebnis in eine txt datei zu schreiben??
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
27.05.2005 um 13:58 Uhr
Wenn du das Ping-Ergebnis loggen willst, dann sieht das so aus:

ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse" >\\SERVERNAME\ORDNER\log.txt


Also könnte dein Szenario SO aussehen:

<font class="code">
@echo off
:PC1
REM Testen ob PC erreichbar
ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse" >\\SERVERNAME\ORDNER\log.txt

if errorlevel 1 goto PC2

REM SHUTDOWN setzen
shutdown -s -m -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren, bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11

:PC2
REM Testen ob PC erreichbar
ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse" >\\SERVERNAME\ORDNER\log.txt
if errorlevel 1 goto ENDE

REM SHUTDOWN setzen
shutdown -s -m -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren, bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11

:ENDE
</font>

Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCortex
27.05.2005 um 15:00 Uhr
danke für die schnell antwort!
Ich habs mal damit getestet, geht aber net.
kann das sein das bei:

"if errorlevel 1 goto PC2" wenn der errorlevel 1 ist springt er doch direkt zu PC2 und überspringt den shutdown befehl??
reicht das wenn ich die errorlevel abfrage hinter den shutdown befehl setzte oder wird noch eine then oder else abfrage benötigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
27.05.2005 um 15:21 Uhr
Am besten du postest mal dein Script so wie dus eingegeben hast hier rein....

Ach und was ich vergessen habe....

Hinter dem Befel "-m" muss noch der Computername, der heruntergefahren werden soll, also:

shutdown -s -m \\Computername -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren, bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11

Gruß
Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCortex
27.05.2005 um 15:38 Uhr
Kuckt so aus:

@echo off
:PC1
REM Testen ob PC erreichbar
ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse" >c:\ausschalten_log.txt

if errorlevel 1 goto PC2

REM SHUTDOWN setzen
shutdown -s -m \\"IP Adresse" -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren,

bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11

:PC2
REM Testen ob PC erreichbar
ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse" >c:\ausschalten_log.txt
if errorlevel 1 goto ENDE

REM SHUTDOWN setzen
shutdown -s -m \\"IP Adresse" -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren,

bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11

:ENDE

ich glaub fast das könnts gewesen mit der IP Adresse, theoretisch logisch er weis ja net welchen rechner er runterfahren soll.
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
27.05.2005 um 15:47 Uhr
Also bald isses geschafft...nur ich muss mich auch erst wieder einfinden...

ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP

Das stell ma um.... ping "IP-Adresse" -n 1 -i 135 -w 130


shutdown -s -m \\"IP Adresse" -c
"Ihr Rechner wird in 30s automatisch
heruntergefahren, bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d
u:11:11

Geb ma bei "-m \\[IP-Adresse]" den PC-Namen ein... also "-m \\[Computername]"


ich glaub fast das könnts gewesen mit
der IP Adresse, theoretisch logisch er weis
ja net welchen rechner er runterfahren soll.


Sorry....aber den letzten Absatz hab ich net verstanden...

Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCortex
27.05.2005 um 16:04 Uhr
ich habs jetzt probiert mit dem was du gesagt hast:

@echo off
:PC1
REM Testen ob PC erreichbar
ping -n 1 -i 135 -w 130 "IP Adresse" >c:\ausschalten_log.txt

if errorlevel 1 goto PC2

REM SHUTDOWN setzen
shutdown -s -m \\"IP Adresse" -c "Ihr Rechner wird in 30s automatisch heruntergefahren,

bitte speichern Sie Ihre Dokumente" -d u:11:11

:PC2
......

so geht es einwandfrei. Es lag wirklich nur an der IP-Adresse. Mit Computername geht es genauso.

warum was war am letzten absatz so unverständlich

danke für deine hilfe!! hat mir echt weitergeholfen. Nach ewig langer suche nach dem zeig ist es endlich geschafft!! *erleichtertsei*
obwohl es ja eigentlich net so arg schwer ist, wenn man es mal kapiert hat!

Schönes WE

Gruß
NeoCortex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...