Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Entwicklung

Batchdatei zur Sicherung einer Access Db

Mitglied: 11193

11193 (Level 1)

24.03.2005, aktualisiert 12:36 Uhr, 10800 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich möchte eine Access DB die auf einem Server Laufwerk
liegt regelmäßig sichern. Mit der Datenbank arbeiten mehrere Arbeitsplätze. Nun soll
immer wenn ein Computer startet (einmal morgens) die Access Datenbank von dem
Serverlaufwerk als Kopie gezogen werden und dann lokal auf der Festplatte des
Arbeitsplatzes gespeichert werden. Die Sicherung sollte nur einmal am Tag gemacht
werden.

Wie geht das???
Mitglied: LarsJakubowski
24.03.2005 um 11:36 Uhr
Hi,

Du könntest z.B. XCopy einsetzen.

Das Laufwerk sollte dabei eine normale und nicht administrative Freigabe sein.

Wenn Du XCopy aufrufst, dann siehst Du schon, was Du eintragen musst. Das ist easy.
Das schreibst Du nun in eine Batchdatei und lässt diese mit dem Taskplaner täglich ausführen.

So sollte es gehen!

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: 11193
24.03.2005 um 11:41 Uhr
Die Access DB ist relativ groß (140 MB). Läuft der Kopiervorgang dann ohne
Probleme im Hintergrund ab?

Was meinst du mit:
Das Laufwerk sollte dabei eine normale und nicht administrative Freigabe sein. ?
Ist damit das ServerLaufwerk gemeint? Ich kann dort ohne Probleme drauf
zugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.03.2005 um 11:44 Uhr
Hi,
hierzu eine Batch zu stricken, sollte kein großes Problem sein. Aber:
soll es immer der gleiche PC sein, der den Job auslöst (vermutlich),
soll es passieren, wenn der Rechner startet oder erst beim Anmelden,
arbeitet dann schon jemand mit der DB (offene Files zu sichern, dürfte schwierig werden, bei Access weiß ich nicht, ob das möglich ist, keine Ahnung).

Beim Anmelden ist es einfach: einfach den copy- Befehl ins Login Script einbauen
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: 11193
24.03.2005 um 11:47 Uhr
Die Batchdatei sollte auf verschiedenen Rechnern liegen. Sinnvoll wäre die
Sicherung bei der Person, die den Rechner als erstes morgens startet. Wenn man
eine Prüfung einbauen könnte ob heute schon ein Backup gezogen worden ist
oder ob Access offen ist (dann nicht kopieren).
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
24.03.2005 um 11:53 Uhr
Mit administrative Freigaben sind z.B. c$ d$ etc. gemeint.
Normale Freigaben haben einen richtigen Laufwerksbuchstaben im Explorer.

Bei Access ist das alles ein wenig schwierig:
Wird der Kopiervorgang unterbrochen, kannst Du dir die DB locker schießen. Genauso wie bei Zugriffe durch User.

Wird die DB genutzt und soll währenddessen kopiert werden, kommt es zu Zugrifffsverletzungen innerhalb der DB.
Im schlimmsten Fall hast Du doppelte oder verlorene Einträge oder eine einfach kaputte Datenbank.

Es ist wichtig, das niemand auf die Datenbak zugreift, während sie kopiert wird!
Sonst, siehe oben!

Sinnvoll wäre eine richtige Datensicherung über Nacht, wo die datenbank auf ein externes Medium geschrieben wird.

Da die Datenbank noch recht klein ist mit 140 MB (Access kann 999MB verwalten), empfiehlt sich diese Lösung eher nicht!!



Lars
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.03.2005 um 11:56 Uhr
dann ist es als task- Job auf dem Server am einfachsten.
Du läßt an einem bestimmten Zeitpunkt den Task starten, der führt eine batch aus. In dieser ist ein Ping auf den Rechner, ist der Ping erfolgreich, dann starte Xcopy, falls DB offen ist, geht der sowieso schief, xcopy bricht ab. Falls der Ping nicht erfolgreich, dann eine Warteschleife und das ganze von vorne. Ping Abfrage mit "if not errorlevel 1" startet den copy Job ---- oder so ähnlich müßts tun.
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: 11193
24.03.2005 um 12:03 Uhr
Welche Lösung empfiehlt sich nicht? Batch oder richtige Datensicherung? Eine richtige
Datensicherung existiert bereits schon. Allerdings soll noch eine lokale Lösung (über Batch=
realsierst werden damit man schneller und unbürokratischer auf das Backup zugreifen kann.
Kann mir jemand mal einen Beispiel Quellcode zeigen?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.03.2005 um 12:36 Uhr
Beispiel:

@echo off

:start
ping 127.0.0.1

if not errorlevel 1 goto go
if errorlevel 1 goto nogo

:go
echo starte copy
xcopy ...........

exit

:nogo
echo rechner ist noch nicht online, warte

wait 10 key
goto start
exit
end

Die nötige Datei "wait.exe" bekommst Du hier:
http://www.bjoernhenke.de/frame.htm?/wait/index.de.htm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Fehler bei der Oracle DB-Sicherung
Frage von dbox3Datenbanken1 Kommentar

Hallo liebe Gemeinde, ich habe auf meinem Server 2008r2 eine Sicherung der Oracle-DB eingerichtet, die längere Zeit problemlos lief, ...

Ubuntu
DB Sicherung auf Ubuntu8 ohne PHPmyadmin Weboberfläche durchführen
gelöst Frage von Zippo97Ubuntu2 Kommentare

Hallo Kollegen, Bei unseren vServer (Debian 8) ist das phpmyadmin Paket zerstört worden und jetzt kann ich auf die ...

Exchange Server
Sicherung des Exchange 2013 läuft nach DB-Crash nicht mehr
Frage von coltseaversExchange Server3 Kommentare

Hallo zusammen, es handelt sich um einen Win 2012R2 DC, der einen Hyper-V Win2012R2 mit Exchange 2013 SP1 hostet. ...

Microsoft Office
Access DB: ODBC-Verbindung zu Datenbank fehlgeschlagen
Frage von potshockMicrosoft Office2 Kommentare

Guten Morgen, ich habe hier folgendes Problem: Eine Access Datenbank lässt sich nicht nutzen. Es erscheint die Fehlermeldung: ODBC-Verbindung ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...