Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 18.02.2010 um 17:11:18 Uhr
Beitrag von "Anleitung" auf "Frage" geändert und Codeformatierung nachgetragen.
GELÖST

Batchdatei - Verzeichnisse löschen die älter sind als

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: PaceLu

PaceLu (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2010, aktualisiert 17:11 Uhr, 7407 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen
Ich komme nicht weiter mit meinem Script. In meiner batch-Datei möchte ich noch hinzufügen, dass es mir alle Verzeichnisse löscht,
welche älter sind als 6 Monate.

Also zuerst zu meinem Script. Es ist ein Script, welches mir mit NTBackup Images auf meine externe Festplatte erstellt.
Es erstellt mir jeweils gleich ein Ordner mit dem aktuellen Datum und Zeit. Die Ordner werden mir folgendermassen beschriftet:

17-02-2010--09-25
18-02-2010--13-54
usw.

Jetzt versuche ich die Verzeichnisse zu löschen, welche älter als 6 Monate sind. Und dies gleich in mein Script einbauen.
Geht das, dass er den Ordnernamen nach der Zeit überprüft und löscht? Oder wäre es besser, wenn er das Erstelldatum abfragt und
dann die älteren löscht? Kann mir jemand mit dem Befehl helfen?

Hier seht ihr noch mein Script:
01.
@echo off 
02.
@title Datensicherung 
03.
@color 1F 
04.
 
05.
rem ################################################## 
06.
rem #  NTBackup-Sicherung auf Platte  (v 2005090201)                      # 
07.
rem #                """""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""                            # 
08.
rem ################################################## 
09.
 
10.
rem Skript und .bks Dateien in E:\Backup 
11.
set configdisk=E: 
12.
set configdir=%configdisk%\Backup\ 
13.
set configbksfile=Backup.bks 
14.
 
15.
rem Datensicherung nach E:\Backup (auf Festplatte) 
16.
set backupdir=E:\Backup 
17.
 
18.
rem Name des Servers 
19.
set serverbackup=%COMPUTERNAME% 
20.
 
21.
rem ########################################################## 
22.
rem # evtl. Ergänzung für mehrtägige Sicherung hier einfügen                              # 
23.
rem ########################################################## 
24.
 
25.
%configdisk% 
26.
cd %configdir% 
27.
 
28.
 
29.
 
30.
rem ### Datensicherung ### 
31.
 
32.
rem **** Zeitstempel-String erzeugen **** 
33.
 
34.
for /f "Tokens=1-4 Delims=/. " %%i in ('date /t') do  set dt=%%i-%%j-%%k-%%l 
35.
for /f "Tokens=1" %%i in ('time /t') do set tm=-%%i 
36.
set tm=%tm::=-% 
37.
set dtt=%dt%%tm% 
38.
 
39.
rem **** Sicherung starten ***** 
40.
 
41.
echo Sicherung Datei-Daten von %serverbackup% 
42.
ntbackup backup "@%configdir%\%configbksfile%"  ^ 
43.
         /n "%serverbackup%-Backup Dateidaten"  ^ 
44.
         /d "%serverbackup%-Sicherung Dateidaten"  ^ 
45.
         /v:YES /r:no /rs:no /hc:off /m normal  ^ 
46.
         /l:f /f "%backupdir%\%dtt%\%serverbackup%.bkf" 
47.
 
48.
exit

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe

Grüsse

PaceLu
Mitglied: rubberman
19.02.2010 um 01:52 Uhr
Hallo PaceLu,

in Batchdateien kannst du nicht mit DateTime-Werten rechnen. Was aber gehen sollte: 7 Monate zurück rechnen (unabhängig vom Tag) und alles löschen, was dem Format XX-07-2009-* entspricht. Das bedeutet, dass immer beim ersten Aufruf in einem neuen Monat genau die Verzeichnisse gelöscht werden, die älter als 6 und neuer als 8 Monate sind. Häng mal diesen Schnipsel an:
01.
for /f "delims=- tokens=2,3" %%a in ("%dtt%") do set "monat=%%a" &set /a jahr=%%b 
02.
if %monat:~,1%==0 set "monat=%monat:~1%" 
03.
set /a monat-=7 
04.
if %monat% lss 1 ( 
05.
  set /a monat+=12 
06.
  set /a jahr-=1 
07.
08.
if %monat% lss 10 set "monat=0%monat%" 
09.
set "pattern=[0-3]*[0-9]-%monat%-%jahr%-" 
10.
pushd "%backupdir%" 
11.
for /d %%a in (*) do (echo %%a|findstr /r /c:"^%pattern%">nul&&ECHO rd /s /q "%%a") 
12.
popd
Zum scharf machen entferne das ECHO vor rd, falls die richtigen Verzeichnisse gefunden werden.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: PaceLu
19.02.2010 um 08:09 Uhr
Vielen Dank rubberman.

Werde ich gleich mal ausprobieren und eine Rückmeldung geben, ob es geklappt hat.

Greez
Bitte warten ..
Mitglied: PaceLu
19.02.2010 um 13:37 Uhr
Guten Tag

Ich muss leider nochmals posten. Es funktioniert nicht. Er start kurz die Commandline und verschwindet dann gleich wieder.
Ich habe diesen Befehl separat in ein Batch-File kopiert, den Pfad angepasst und ausgeführt. Geht nicht!
Habe ich jetzt dieses Skript richtig intepretiert, liesst er den Ordnernamen aus?

Mein komplettes Skript (mit dem Löschen), sieht jetzt folgendermassen aus:
01.
@echo off 
02.
@title Datensicherung 
03.
@color 1F 
04.
 
05.
rem ################################################## 
06.
rem #  NTBackup-Sicherung auf Platte  (v 20100218)   # 
07.
rem #                *************************           # 
08.
rem ################################################## 
09.
 
10.
rem Skript und .bks Dateien in E:\Backup 
11.
set configdisk=E: 
12.
set configdir=%configdisk%\Backup\ 
13.
set configbksfile=Backup.bks 
14.
 
15.
rem Datensicherung nach E:\Backup (auf Festplatte) 
16.
set backupdir=E:\Backup 
17.
 
18.
rem Name des Servers 
19.
set serverbackup=%COMPUTERNAME% 
20.
 
21.
rem ########################################################## 
22.
rem # evtl. Ergänzung für mehrtägige Sicherung hier einfügen # 
23.
rem ########################################################## 
24.
 
25.
%configdisk% 
26.
cd %configdir% 
27.
 
28.
 
29.
 
30.
rem ### Datensicherung ### 
31.
 
32.
rem **** Zeitstempel-String erzeugen **** 
33.
 
34.
for /f "Tokens=1-4 Delims=/. " %%i in ('date /t') do  set dt=%%i-%%j-%%k-%%l 
35.
for /f "Tokens=1" %%i in ('time /t') do set tm=-%%i 
36.
set tm=%tm::=-% 
37.
set dtt=%dt%%tm% 
38.
 
39.
rem **** Sicherung starten ***** 
40.
 
41.
echo Sicherung Datei-Daten von %serverbackup% 
42.
ntbackup backup "@%configdir%\%configbksfile%"  ^ 
43.
         /n "%serverbackup%-Backup Dateidaten"  ^ 
44.
         /d "%serverbackup%-Sicherung Dateidaten"  ^ 
45.
         /v:YES /r:no /rs:no /hc:off /m normal  ^ 
46.
         /l:f /f "%backupdir%\%dtt%\%serverbackup%.bkf" 
47.
 
48.
 
49.
 
50.
rem ***************************** 
51.
rem * Ergänzung für Logrotation * 
52.
rem ***************************** 
53.
rem logrotation.bat 
54.
 
55.
rem ******************************************************** 
56.
rem * evtl. Ergänzung Email-Benachrichtigung hier einfügen * 
57.
rem ******************************************************** 
58.
 
59.
rem **** Neustes Logfile verschieben und per Mail senden  
60.
 
61.
for /f %%i in ('dir /b /od "C:\Dokumente und Einstellungen\Luca\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\*.log"') do @set Neueste=%%i 
62.
 
63.
copy "C:\Dokumente und Einstellungen\Luca\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\%Neueste%" "E:\Backup\logs\logfile.txt" 
64.
 
65.
blat "E:\Backup\logs\logfile.txt" -to ******@*****.** -u *******@******.** -pw ******* 
66.
 
67.
rem ******************************************************** 
68.
rem * Löschen von älteren Daten				   * 
69.
rem ******************************************************** 
70.
 
71.
for /f "delims=- tokens=2,3" %%a in ("%dtt%") do set "monat=%%a" &set /a jahr=%%b  
72.
if %monat:~,1%==0 set "monat=%monat:~1%"  
73.
set /a monat-=7  
74.
if %monat% lss 1 (  
75.
  set /a monat+=12  
76.
  set /a jahr-=1  
77.
)  
78.
if %monat% lss 10 set "monat=0%monat%"  
79.
set "pattern=[0-3]*[0-9]-%monat%-%jahr%-"  
80.
pushd "%backupdir%"  
81.
for /d %%a in (*) do (%%a|findstr /r /c:"^%pattern%">nul&& rd /s /q "%%a")  
82.
popd
[Edit Biber] Zum zweiten Mal in diesem Thread Codetags gesetzt. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
20.02.2010 um 00:51 Uhr
Hallo PaceLu,

ob bei ntbackup oder blat der Fehler im Detail liegt, kann ich nicht sagen, da ich diese Tools nicht nutze.
Aber in Zeile 81 solltest du nur das echo vor dem rd entfernen, also
01.
for /d %%a in (*) do (echo %%a|findstr /r /c:"^%pattern%">nul&&rd /s /q "%%a")
Sonst habe ich nichts gesehen, was einen Abbruch provozieren könnte.

BTW:In Zeile 61 bekommst du das älteste File, da von neu nach alt sortiert wird und somit das älteste letztlich in der Variablen stehen bleibt. Nutze /o-d statt /od.
Edit: Sorry. Das war natürlich Unsinn.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: PaceLu
23.02.2010 um 12:59 Uhr
Hallo

So es hat geklappt. Es hat am diesem echo gelegen. Zudem hat es den Pfad mit der Variable nicht funk###iert. Habe den Pfad direkt eingegeben.

Vielen Dank für deine Hilfe

PaceLu
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Bestimmte Verzeichnisse löschen via Powershell (8)

Frage von killtec zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Mails älter als 2 Jahre löschen (5)

Frage von ribiku.sith zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Dateien (keine Ordner) löschen die älter sind als (4)

Frage von siziigilendirmez zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...