Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Baxkup Exec überschreibt Band nicht, da es bereits zugewiesen ist

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: sebastiana

sebastiana (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2011 um 09:34 Uhr, 8207 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Zusammen,

Backup Exec verlangt während einer Sichrung hin und wieder ein neues Medium, obwohl kein Überschreibschutz gesetzt ist und mehrere Sicherungen auf ein Band passen. Es scheint so, als würde BE denken, dass noch eine weitere Sicherung auf das Band passt und am Ende merkt, dass es doch noch ein zusätzliches Band benötigt.

Wenn ich das gleiche Band (Band 12) noch einmal einlege: "Das Medium in Laufwerk "QUANTUM 1" ist derzeit zugewiesen und steht nicht für Überschreibvorgänge zur Verfügung."
Wenn ich ein anderes Band (Band 10) einlege läuft die Sicherung weiter: "Überschreiben des zugewiesenen Mediums "10"."
Nach ein paar Minuten möchte BE dann erneut das Band 12 zur Überprüfung: "Legen Sie das Medium "12" in das Laufwerk ein."...und danach noch einmal das Band 10.

Hie noch wichtige Einstellungen/Daten:
- Backup Exec 2010 / SBS 2008
- Medium anhängen oder überschreiben, sofern kein anhängbares Medium verfügbar ist
- Medium nach Auftragsabschluss auswerfen
- Hardwarekomprimierung
- Sicherung überprüfen
- Backupmethode vollständig
- Medienpool: Überschreibschutzzeitraum = 0h
- Medienpool: Anhängezeitraum = Unbegrenzt Anhängen ermöglichen
- Überschreibschutzstufe für BE = keine

Wir sichern täglich auf LTO4 1,6TB Bänder, wobei wir einen Pool von 10 Bändern haben. Die Bänder werden täglich von Hand eingelegt. Die zu sichernde Datenmenge beträgt 370gb (komprimiert), es sollen also ca. drei Sicherungen auf ein Band passen.

Das Ziel ist nun:
- Jeden Tag ein neues Band einlegen und eine Vollsicherung ausführen
- Sicherung immer anhängen bis Band voll ist
- Nach jeder Sicherung Band auswerfen
- Wenn Band voll, dann immer älteste Sicherung überschreiben


Problem 1:
BE sichert hin und wieder über das eingelegt Band hinweg und verlangt ein weiteres

Problem 2:
BE überschreibt immer das komplette Band statt nur die älteste Sicherung


Wer hat einen Tipp wie ich die Einstellungen optimieren kann?

Gruß Sebastian
Mitglied: SlainteMhath
30.12.2011 um 10:08 Uhr
Moin,


- Jeden Tag ein neues Band einlegen und eine Vollsicherung ausführen
- Sicherung immer anhängen bis Band voll ist
- Nach jeder Sicherung Band auswerfen
Geht alles.

- Wenn Band voll, dann immer älteste Sicherung überschreiben
Das geht allerdings nicht. BE überschreibt immer das ganze Band. Einzelne Sicheurngen überschreiben geht (technikbedingt) nicht.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: sebastiana
30.12.2011 um 10:17 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Problem2 ist somit notgedrungen erledigt. Bleibt noch Problem1...
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
30.12.2011 um 10:27 Uhr
Hallo,

Wir sichern täglich auf LTO4 1,6TB Bänder, wobei wir einen Pool von 10 Bändern haben. Die Bänder werden
täglich von Hand eingelegt. Die zu sichernde Datenmenge beträgt 370gb (komprimiert), es sollen also ca. drei Sicherungen
auf ein Band passen.
LTO4-Medien haben eine Kapazität von 800GB. Die 1,6TB kann man nur darauf schreiben wenn die Daten sich entsprechend kompremieren lassen.
Die Erfahrung zeigt aber dass dies nur in ganz selbenen Fällen möglich ist.

Daher passen garantiert nur 2 Sicherungen auf ein Medium, und nur vielleicht 3.
So kann es durchaus dadurch vorkommen dass bei der 3ten Sicherung auf ein Band nach einem weiteren gefragt wird.

K.
Bitte warten ..
Mitglied: sebastiana
30.12.2011 um 11:05 Uhr
Die Sicherungsmenge ist täglich eigentlich fast konstannt. Es schankt eventuell mal um ein Gigabyte. Lässt sich eventuell einstellen, dass z.B. geschätzte Sicherungsmenge PLUS 10% frei sein müssen oder so ähnlich?
Wenn nach einem neuen Band gefragt wird und zusätzlich auch noch die Prüfung des Backups aktiviert ist, muss ich insgesamt 4 Mal ein Band einlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: sebastiana
03.01.2012 um 09:05 Uhr
Hat noch jemand eine Idee, wie man BackupExec dazu bringt das Sicherungsvolumen besser einzuschätzen?

Wenn nicht, könnt ihr empfehlen die Sicherungsprüfung zu deaktivieren, damit man das Band 2 mal weniger einlegen muss?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
03.01.2012 um 09:11 Uhr
Moin,

eine derartige Option gibt es nicht, vom Abschalten der Prüfung möchte ich dir abraten.

Du hast folgende zwei Optionen:
a) Bandwechsel-Orgie in Kauf nehmen
b) Mehr Bändern kaufen und immer nur eine Sicherung auf ein Band schreiben

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
03.01.2012 um 16:13 Uhr
Hallo Sebastian,

Das Ziel ist nun:
- Jeden Tag ein neues Band einlegen und eine Vollsicherung ausführen
- Sicherung immer anhängen bis Band voll ist

Ähm, wie soll das denn zusammen passen?
Wenn du jeden Tag ein neues Band einlegst, dann ist da auch nur eine Sicherung drauf ?!?!?


- Nach jeder Sicherung Band auswerfen

Ich meine dafür gibt es einen Schalter im Auftrag:
Geräte & Medium => Medium nach Auftragsabschluss auswerfen

- Wenn Band voll, dann immer älteste Sicherung überschreiben

Wie schon geschrieben, das geht nicht.
Was soll BE denn machen wenn das erste Backup am Ende erreicht ist und dann??
Dann muss das zweite überschrieben werden.
BE versucht immer den Backup-Job auszuführen, solange es irgendwie geht.

Und da ihr KEINEN Überschreibschutzeitraum habt, kann BE immer was überschreiben.


Problem 1:
BE sichert hin und wieder über das eingelegt Band hinweg und verlangt ein weiteres

Jo, es gibt es keinen Überschreibschutzeitraum, also kann BE auch ein anderes Band verlangen.


Problem 2:
BE überschreibt immer das komplette Band statt nur die älteste Sicherung

Geht auch nicht anders auf Bändern

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: sebastiana
03.01.2012 um 16:26 Uhr
Zitat von Deepsys:
> Das Ziel ist nun:
> - Jeden Tag ein neues Band einlegen und eine Vollsicherung ausführen
> - Sicherung immer anhängen bis Band voll ist

Ähm, wie soll das denn zusammen passen?
Wenn du jeden Tag ein neues Band einlegst, dann ist da auch nur eine Sicherung drauf ?!?!?

Das läuft ja bereits, nur die als "Problem" gekennzeichneten Punkte laufen noch nicht. Irgendwann kommt das gleiche Band ja wieder drann und hat dann ein bis drei alte Sicherungen drauf.

Zitat von Deepsys:
> - Nach jeder Sicherung Band auswerfen

Ich meine dafür gibt es einen Schalter im Auftrag:
Geräte & Medium => Medium nach Auftragsabschluss auswerfen

Läuft ebenfalls.

Zitat von Deepsys:
> - Wenn Band voll, dann immer älteste Sicherung überschreiben

Wie schon geschrieben, das geht nicht.
Was soll BE denn machen wenn das erste Backup am Ende erreicht ist und dann??
Dann muss das zweite überschrieben werden.
BE versucht immer den Backup-Job auszuführen, solange es irgendwie geht.

Und da ihr KEINEN Überschreibschutzeitraum habt, kann BE immer was überschreiben.


> Problem 1:
> BE sichert hin und wieder über das eingelegt Band hinweg und verlangt ein weiteres

Jo, es gibt es keinen Überschreibschutzeitraum, also kann BE auch ein anderes Band verlangen.

BackubExec soll einfach so schlau sein und merken, dass die Sicherung nicht mehr drauf passt und die Sicherung dann nicht mer versuchen anzuhängen sondern das Band platt machen.

> Zitat von Deepsys:
----
> Problem 2:
> BE überschreibt immer das komplette Band statt nur die älteste Sicherung

Geht auch nicht anders auf Bändern

Ja stimmt, Bänder....


Also so wie ich das sehe, werde ich das Anhängen deaktivieren müssen. Ist halt schade, dass dann zwei drittel der Bandkapazität fürn Ar*** sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
03.01.2012 um 20:32 Uhr
BackubExec soll einfach so schlau sein und merken, dass die Sicherung nicht mehr drauf passt und die Sicherung dann nicht mer
versuchen anzuhängen sondern das Band platt machen.

Um das zu erreichen müsste BE alle Dateien und Verzeichnisse vor dem Backup abklappern und dann gucken ob das auf das Band (inkl. Katalog) passt, und dann noch mal alles durchackern und sichern.
Allerdings gibt es diese Option (Vorabuntersuchung oder so) im Probelauf, muss ich morgen mal gucken ob das nicht auch im Auftrag geht.
Aber dann wird das Ganze wohl recht lahm ....

Aber dann kommt noch ein anderes Problem:
BE löscht immer das Band mit dem ältesten Backup drauf, dafür gibt es die Schutz- Anhängezeiträume. Das lässt sich meiner Meinung nur umgehen, wenn jedes Band eine eigene Mediengruppe ist.


Also so wie ich das sehe, werde ich das Anhängen deaktivieren müssen. Ist halt schade, dass dann zwei drittel der
Bandkapazität fürn Ar*** sind.

Ähm, warum legst du dann im Anhängezeitraum einfach zwei Tage fest?
Dann wird BE das Band auch nur max. 2 Tage beschreiben und dann sollte noch genug Platz frei sein, und nicht viel verloren gehen.
Ebenso kann ich dir aus Erfahrung sagen, das solche starren Konzepte nach Monaten oder Jahren immer platzen, wegen Platzmangel
Oder du nimmst etwas Geld in die Hand und kauft die einen Backup-Loader mit 12 Slots, das macht viel weniger Arbeit.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
03.01.2012 um 22:00 Uhr
Hallo,


BackubExec soll einfach so schlau sein und merken, dass die Sicherung nicht mehr drauf passt und die Sicherung dann nicht mer
versuchen anzuhängen sondern das Band platt machen.
Backup Exec, und auch jede andere Backupsoftware, kann das nicht.
Das liegt u.a. daran dass Bandlaufwerke eine Hardwarekompression für die übermittelten Daten haben.
Und Backup Exec weiss nicht wie gut das Laufwerk die Daten kompremieren konnte.
Daher weiss Backup Exec auch nicht wie viel Platz genau dein Backup auf dem Band belegt.

Das Laufwerk sagt Backup Ecex beim Erreichen der Dateimarke EOT (End of tape) dass das Band voll ist.
Erst dann weiss Backup Exec dass das Band voll ist, und wieviele Daten genau auf dem Band geschrieben wurden.


Also so wie ich das sehe, werde ich das Anhängen deaktivieren müssen. Ist halt schade, dass dann zwei drittel der
Bandkapazität fürn Ar* sind.
Die Bandkapazität ist nicht für den Ars, sondern für euer Datenwachstum verfügbar.
Und lieber zu viel Reserve, als im Notfall festzustellen dass das Backup nicht auf einen Datenträger passt, und das Backup auf ein 2tes Medium wartet während deine Daten warum auch immer auf dem Server verloren sind.

K.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...