Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BCM 2010 Datenbanktool kann nicht Wiederherstellen - Fehlermeldung

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: datekk

datekk (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2011 um 15:59 Uhr, 7204 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi.

Nach dem Sichern einer BCM 2010 Datenbank auf meinem PC wollte ich die Daten auf einem Windows 2008 Server R2, auf dem das BCM Datenbanktool installiert ist, wiederherstellen.

Leider bricht die Wiederherstellung direkt nach dem Entpacken mit einer Fehlermeldung ab die mir nicht mehr sagt als das die Wiederherstellung fehlgeschlagen ist.

Woran kann das liegen? Wo liegen Log-Files mit denen man auf Fehlersuche gehen kann?

Die Sicherung konnte ich auf einem anderen PC ohne Probleme einspielen...

Danke schonmal für Lösungsvorschläge.

datekk.
Mitglied: goscho
19.10.2011 um 10:28 Uhr
Morgen datekk,

dein BCM macht ganz schön Probleme, oder?

Willst du auf dem Server eine (andere) BCM-Datenbank deines lokalen Outlooks wiederherstellen oder hast du eine Sicherung der Server-BCM-Datenbank in deinem Outlook gemacht?

Bei ersterem Fall kannst du diese Sicherung auch nur in Outlook wieder herstellen bzw. Daten importieren.
Um auf dem Server eine Datenbank wiederherzustellen solltest du entweder das Datenbanktool zum Sichern und Wiederherstellen nutzen oder einfacher, du machst das mit dem Management Studio des SQL-Servers.
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
19.10.2011 um 11:49 Uhr
ich sags dir... das teil bringt mich um....

Ich habe bisher auf meinem lokalen PC Outlook laufen mit einer lokalen Datenbank. Diese soll fortan auf einen Server verlegt werden. Also habe ich die Datenbank im lokalen Outlook gesichert, die Daten auf meinen Server geladen und wollte dort mit dem Datenbank Tool wiederherstellen. Ich habe auch das Datenbanktool auf meinen lokalen PC geladen und mit diesem gesichert... Leider bei beiden Sicherungen kommt der gleiche Abbruch.

So ein Management Studio hab ich glaub ich gar nicht. Auf dem Server läuft SQL Server 2005 Express... Da gibt es einen Konfigurations Manager und SQL Server Oberflächenkonfiguration.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
19.10.2011 um 13:10 Uhr
Das Managmentstudio gibt es auch für die Expressversion.
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
19.10.2011 um 14:45 Uhr
Wow... hab mir das Teil mal geladen... Fettes Tool. Damit kann man bestimmt einiges machen.

Also ich hab erstmal auf meinem Server von SQL 2005 auf SQL 2008 geuppt und das Tool installiert. Gleiches auf meinem PC. Auf dem PC hab ich die Datenbank mit dem Studio gesichert. Da in der Express Version die Kompremierung nicht möglich war habe ich die ca. 600 MB Datei, welche dann dort raus kam gezippt und diese schiebe ich nun mit wahnsinnigen 62kb/sek auf meinen Server...

Das dauert nun noch an... Mal schauen, ob sich die Datei dort so einfach wieder einspielen lässt. Könnte es hier ein Problem geben da sich damit auch die Computerbezeichung (also der Datenbankserver) ändert?
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
19.10.2011 um 15:52 Uhr
Tja, wat soll ich sagen.... Fehlermeldung erscheint bei einspielen der Daten:

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Die Medienfamilie auf Medium 'C:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\MSSQL.2\MSSQL\Backup\SicherungSQL' ist ungültig. SQL Server kann diese Medienfamilie nicht verarbeiten.
RESTORE HEADERONLY wird fehlerbedingt beendet. (Microsoft SQL Server, Fehler: 3241)

Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft+SQL+Server&ProdVe ...

SCHALTFLÄCHEN:

OK

Ja und natürlich funktioniert der genannte Microsoft Link nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
19.10.2011 um 17:26 Uhr
So, selbst gelöst:

Mein Problem mit dem Wiederherstellen des Backups ist auf unterschiedliche Versionen des SQL Express Servers zurückzuführen gewesen. Auf dem Server hatte ich zwar auf 2008 geupdatet, jedoch wurde die Instanz immer noch als SQL 2005 ausgeführt.

Also Instanz gelöscht und neu mit 2008 erstellt, Datenbank erstellt, Freigaben erledigt. Backup eingespielt.. Alles super.

Nur hab ich nun das Problem, dass meine sämtlichen Erinnerungen weg sind..... Woran kann das nun wieder liegen? Ich bin schließlich immer noch mit dem selben Benutzernamen angemeldet...
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
20.10.2011 um 20:32 Uhr
Also gelöst. Danke goscho. Dein Tool hat geholfen, den Fehler zu finden.

Bis bald.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
21.10.2011 um 09:39 Uhr
Zitat von datekk:
Also gelöst. Danke goscho. Dein Tool hat geholfen, den Fehler zu finden.
Schön, dass es geklappt hat, den Fehler zu finden und zu beseitigen.
Sind deine Erinnerungen auch wieder vorhanden?
Bis bald.
So, wie ich das bisher mit dir und deinem BCM mitbekommen habe, glaube ich, das ist sehr bald der Fall.
Bitte warten ..
Mitglied: datekk
21.10.2011 um 09:54 Uhr
Für die Erinnerungen habe ich einen neuen Threat eröffnet.



Von nichts kommt nichts *lach*
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2010- Exchange 2010 wiederherstellen
gelöst Frage von LseeckWindows Server11 Kommentare

Hallo Forumsmitglieder habe folgendes Problem mir ist mein SBS 2011 abgestürzt aufgrund Festplattenfehler und war auch nicht mehr wiederherstellbar. ...

Exchange Server
Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen
gelöst Frage von semperf1delisExchange Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Exchange Server 2010 von einem anderen Dienstleister übernommen. Dieser hat es irgendwie fertig gebracht ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 Fehlermeldung 0x8004011d
Frage von achkleinOutlook & Mail2 Kommentare

Hallo, Nach einer Neuinstallation von Office 2010 wollte ich zwei E-Mail-Konten unter Outlook 2010 einrichten. Die Einrichtung des einen ...

Exchange Server
Gelöschte Objekte wiederherstellen -Exchange 2010
Frage von KrisKExchange Server13 Kommentare

Hallo zusammen, im Exchange 2010 ist eingestellt, dass er nach 30 Tagen die Mails löscht. Gibt es noch eine ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.