Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was bedeutet das $ hinter freigegebene Laufwerke

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: KevinFree

KevinFree (Level 2) - Jetzt verbinden

30.05.2006, aktualisiert 12:48 Uhr, 4907 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich abe auf dem Server (W2K) ein LW welches ich freigeben möchte. Bei freigeben als steht H$.

Leider kann ich von Netzwerkrechnern nciht auf dieses LW zugreifen, ich suche den Fehler....

Was bedeutet noch mal das $ und wofür spiel das eine Rolle?

Viele Grüße von der Küste

Kev
Mitglied: niki
30.05.2006 um 12:22 Uhr
Hallo,

das $ sollte bedeuten, dass das Laufwerk nicht direkt sichtbar ist.
Kennt man es aber und gibt den Pfad ein, solle auch ein Zugriff möglich sein.

Gruss Niko
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
30.05.2006 um 12:22 Uhr
Hi,
mit "$" wird die Freigabe versteckt, sprich im Netzwerk unsichtbar und kann nur mit direktem Namen angesprochen werden.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dieter-56
30.05.2006 um 12:34 Uhr
hallo,

das LW sollte dir zur verfügung stehn, wie meine vorredner schon schrieben.

wenn nicht liegt das eher an den entspr. rechten und ein gesamtes LW solltest du ohnehin nicht freigeben.
richte ordner ein und gib die den nutzern frei.

dieter
Bitte warten ..
Mitglied: KevinFree
30.05.2006 um 12:40 Uhr
Danke Euch.

Viele Grüße von der Küste Kev
Bitte warten ..
Mitglied: Raphael
30.05.2006 um 12:41 Uhr
das mit dem verstecken ist ja auch eher ein Witz, da Windows standardmässig alle Laufwerke "versteckt" freigibt (zumindst bei XP... bei 2k bin ich nicht ganz sicher)
Man kann dan einfach die buchstaben durchraten... (C$, D$, etc)
Man muss natürlich einene gültigen Account haben ... aber trotzdem ... es ist nicht wirklich schön ;)
Du willst ja vermutlich nicht ein Hauptlaufwerk/System-laufwerk freigeben sondern eine spezielle Partition oder ein CD-Rom oder ähnliches. Im Grunde genommen sollte dies keine Probleme darstellen. Evtl. Hilft es wenn die "automatische" PArtition entfernst und eine eigene hinzufügst.
(Die automatischen Freigaben sollte man sowieso deaktivieren finde ich)

Viele Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: sphinxx
30.05.2006 um 12:48 Uhr
Hallo Kev,
bei diesen Freigaben handelt es sich um sogenannte Administrative Freigaben, die automatisch erstellt werden. Auf diese Freigaben hat standardmäßig nur der Administrator Zugriff. Du kannst dich mit den entsprechenden Rechten über den Explorer mit diesen Freigaben verbinden:
Extras / Netzlaufwerk verbinden
im Fenster wählst du bei Laufwerk einen freien Laufwerksbuchstaben aus
bei Ordner gibst du den Rechnername und den Freigabenamen an
z.B. \\Rechner\C$ (die Backslashes müssen mit angegeben werden)
dann auf Fertig stellen
Und das war's schon.

Gruss
sphinxx
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Laufwerke aller User für Chef (20)

Frage von tsunami zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SBS2011 Laufwerke defragmentieren bzgl. Performance (5)

Frage von saschag zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Lokale Laufwerke auf Terminalserver ausblenden (1)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...