Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ist das beenden des SQL-Dienst per NET-Befehl schädlich Fragezeichen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Loeneberger

Loeneberger (Level 2) - Jetzt verbinden

25.07.2008, aktualisiert 29.07.2008, 5654 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo

Wenn der SQL-Dienst per Batch gestoppt und gestartet wird (net stop mssqlserver / net start mssqlserver)
ist das schädlich oder kann das zu Fehlern führen?

Hier im Forum gab es zwei Meinungen, bei G00gle sprechen mache von warmen und harten beenden...

Das macht mich nun ein bisschen unsicher

Wie ist eure Erfahrung?

Danke für die Infos
Mitglied: SlainteMhath
25.07.2008 um 15:16 Uhr
Hi,

das Beenden eines Dienstes per net stop ist kein hartes Beenden, da der Dienst angewiesen wird sich selbst ordnungsgemäß zu beenden (wie beim herunterfahren des Rechners auch). Daher kann es an sich auch nicht schädlich sein.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Loeneberger
25.07.2008 um 15:18 Uhr
Klasse...
Danke für die schnelle und logische Antwort

Loeneberger
Bitte warten ..
Mitglied: ibwerner
26.07.2008 um 00:27 Uhr
der vollständigkeit halber: schädlich währe es aber z.B den entsprechenden Dienst über die Prozessliste im Taskmanager zu beenden. Dabei wird der Dienst tatsächlich "hart" beendet

Viele Grüße

ibwerner
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
27.07.2008 um 08:28 Uhr
Und problemisch kann es werden, wenn gerade eine SQL-DB geschrieben wird. Da kann es sein, wenn ein commit an der falschen Stelle kommt, dass die Daten in der DB nicht mehr konsistent sind. Wenn Du aber sicher sein kannst, dass zum Zeitpunkt des dienststoppens keiner auf der DB arbeitet, dann kannst Du das so machen.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
29.07.2008 um 08:12 Uhr
Moin,

@nobody:
Also das stimmt so nicht. Der Commit kann eigentlich von Sicht des SQL Servers gar nicht an der falsczhen Stelle kommen. Entweder der Server schreibt die transaction komplett in die DB, oder gar nicht.
Ok, ich kann natürlich meine Programme/SP's so schlecht programmieren, das es mir die DB zerhechselt wenn mal ein unvorgesehener Ausfall/Shutdown kommt, aber dann fällt das in die Kategorie "selber schuld"

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
29.07.2008 um 08:42 Uhr
Hallo,

An sich hast Du Recht, aber ich habe leider schon zu viele Anwendungen gesehen, die lieber ein "commit" zu viel setzten als eins zu wenig und eigentlich zusammengehörende Transactionen aus Performanzegründen (Tabellenlock) zerlegt haben. Anwendungen wie noch aus den Anfängen des MS-SQLs stammen, als der nur ganze Tabellen locken konnte usw.
Deswegen dachte ich es ist nicht verkehrt meine (schlechten) Erfahrungen hier kund zu tun.

Ralf
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Windows Update Dienst per Batch beenden (12)

Frage von Justin98 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Net time ohne Parameter (5)

Frage von BPeter zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Wie kann ich das beenden eines Prozesses Protokollieren? (7)

Frage von Scroller zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (18)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
Programm Installation bei Win 10 Fehlerhaft (13)

Frage von Keineahnungvonnix zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
DNS ins mehreren Subnetzen (13)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...