Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Beendigung des Dienstleistungsverhältniss rechtliche Fragen

Frage Sicherheit Rechtliche Fragen

Mitglied: lehrling24

lehrling24 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2013 um 10:49 Uhr, 1838 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leude,

mal folgende Frage:

Ich habe mit einem Kollegen ein interessantes Gespräch geführt. Seine Firma soll bei einem neuen Kunden den alten Dienstleister ablösen.

Der hat neben der Systembetreuung auch Brief- und Rechnungsvorlagen erstellt, Briefbogen Layouts und Werbeanzeigen entworfen.

Ausserdem hat er eine Miniwebseite erstellt.

Die Dienstleistung wurde zwar wohl bezahlt, jetz beruft sich der alte Betreuer aber darauf, dass die Rechte an Logos, Briefbögen und Webseite trotzdem bei Ihm liegen. Daher hat er wohl sämtliche Vorlagen und Layouts vom Kundenserver genommen und die Webseite offline geschalten.

Ist das rechtlich tatsächlich haltbar. Im Zusammenhang mit einer Webseite habe ich das schon gehört. Falls eine Zusammenarbeit beendet wird, liegen die Rechte für die Webinhalte beim Dienstleister und müssen dem Kunden nicht ausgehändigt werden, auch wenn alles bezahlt ist..

Kennat sich jemand damit aus, würde mich mal so am Rande interessieren, ist sicherlich nützliches Wissen.

Greetz

Der Lehrling
Mitglied: flow.ryan
26.04.2013 um 10:53 Uhr
Hallo,

vielleicht hilft dir das hier weiter:
http://rechtsanwalt-schwenke.de/muss-eine-agentur-rohdaten-und-druckvor ...

Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem - leider musste im Endeffekt alles neu erstellt werden, da der Kunde auch nur "Flyer" bzw. eine Homepage wollte - und sich nie gedanken um das eigentliche Logo, etc gemacht hat.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.04.2013, aktualisiert um 11:22 Uhr
Das ist hier keine Plattform für juristische Beratungen. Das Problem kann durch einfaches Lesen des Dienstleistungsvertrages und der AGB geklärt werden. Wenn der Auftraggeber Tölpel genug war, hat er nicht einmal das Recht, dass corporate design weiter zu nutzen. Ab zum Anwalt ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.04.2013 um 11:30 Uhr
Die Antwort ist ganz einfach:

Das sollte alles im Vertrag stehen und kann notfalls mit Hilfe von Juristen geklärt werden, die da auch fundiertere Auskunft als wir geben können.

Je nachdem was genau vereinbart war, kann an die Unterlagen bekommen (oder auch nicht). Nicht umsonst bekommen rechtsverdreher geld um so etwas auseinanderzudröseln.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
26.04.2013 um 18:24 Uhr
Hi

Lustig wird es wenn der Dienstleister sich die Markenrechte hat sichern lassen für die Logos dann kann der neue Dienstleister gleich neue Logos entwerfen ist sicher billiger als ne Markenlizenz beim alten Dienstleister.

MfG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.04.2013, aktualisiert 27.04.2013
Hallo,

hol Dir einen Rechtsbeistand oder Anwalt der fach- und Sachkundig ist!

Ist das rechtlich tatsächlich haltbar.
Wer hat wen, und wann für was genau bezahlt?

Im Zusammenhang mit einer Webseite habe ich das schon gehört.
Hören und sagen und lesen sind alles andere Sachen als Schreiben.
Wer schreibt der bleibt!

Falls eine Zusammenarbeit beendet wird, liegen die Rechte für die Webinhalte beim Dienstleister und müssen dem Kunden nicht ausgehändigt werden, auch wenn alles bezahlt ist..
Wer hat wen und wann wofür und was auch immer bezahlt und wo wurde das schriftlich festgehalten?


Kennat sich jemand damit aus, würde mich mal so am Rande interessieren, ist sicherlich nützliches Wissen.
Ja ein Rechtsanwalt der in diesem Gebiet tätig ist.

Gruß
Dobby


P.S.
Da Du ja jetzt schlauer bist kann man natürlich auch eine Medien Agentur, einen befreundeten Designer oder sonst irgend wen beauftragen
der einem neue Logos und alles andere benötigte fertig macht und man schreibt eben bei diesem Geschäft explizit in den Vertrag das man
auch die oder eben alle Rechte an diesen Sachen erwirbt und gut ist es. Alles andere ist nur Zeit und Geld Schinderei bzw. Verschwendung.

Den Kunden kann man ja dann erzählen man wollte mal einen Tapetenwechsel anstreben und hat das alte Design nicht mehr für zeitgemäß gehalten
was einem auch ohne Nachfrage jeder sofort glaubt wenn die neuen "Sachen" etwas besser aussehen als die ersten.

Dann hast Du keinen Ärger alles neu und hübsch und der andere ärgert sich und nicht Du.

PP.S.
Die Kosten dafür kann man übrigens von der Steuer absetzen daher empfiehlt sich so etwas immer am Ende eines fiskalische Jahres zu beauftragen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
MacOSX virtualisieren? Rechtliche Fragen (9)

Frage von Stoffn zum Thema Vmware ...

Windows 10
Programme vor Beendigung schützen (7)

Frage von AYANOBRC zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback
gelöst Fragen werden nicht angezeigt? (8)

Frage von Lochkartenstanzer zum Thema Administrator.de Feedback ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server

Mittels Batch-Script Exchange-Logs sammeln und archivieren

Anleitung von beidermachtvongreyscull zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
SSL Zertifikat für HTTPS (33)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Grafikkarten & Monitore
24" oder 27" mit Full HD oder doch mehr Auflösung? (21)

Frage von brutzler zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...