Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Befehle aus einer ini datei ausführen?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Necros20X

Necros20X (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2010 um 14:16 Uhr, 8515 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo erstmal,

Es geht um folgendes.

Ich habe mir eine config.ini mal schnell hergezaubert in nur eine
Configuration steht:

Config.ini-
Passwort=

Ich möchte nun das der User hintendran das gewüsnchte Passwort schreibt und genau dieses Passwort dann abgefragt wird.
Z.B. Lasse ich meine Batch eine Frage stellen:

set /p Password=Wie lautet das Passwort?

Und jetzt soll die Batch nur dann weiter machen wenn der User genau das einträgt, was in der Config.ini steht
also würde es so aussehen

Passwort = "password"

sollte die batch nur weitermachen wenn password eingegeben wurde.

Danke schonmal
Mitglied: colinardo
23.06.2010 um 14:33 Uhr
Wenn die config.ini nur aus einer Zeile besteht geht das folgende:

01.
for /f "usebackq tokens=2 delims==" %%i IN (config.ini) do set inipassword=%%i 
02.
set /p Password=Wie lautet das Passwort? 
03.
if "%Password%" == "%inipassword%" goto PASSWORD_OK 
04.
goto PASSWORD_FALSCH 
05.
 
06.
:PASSWORD_OK 
07.
echo Du hast das richtige Passwort eingegeben 
08.
goto END 
09.
 
10.
:PASSWORD_FALSCH 
11.
echo Passwort falsch ! 
12.
goto END 
13.
 
14.
:END 
15.
pause
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
23.06.2010 um 14:50 Uhr
Passt perfekt Softmeister :D

noch eine kleine, wenn auch nicht ganz so "perfekte" lösung wäre

01.
@echo off 
02.
set cfgpath="%CD%\config.ini" 
03.
set /P Password=Wie lautet das Passwort?  
04.
findstr /C:"%Password%" %cfgpath%> nul 
05.
if ERRORLEVEL 1 GOTO :PASSWORD_FALSCH 
06.
GOTO :PASSWORD_RICHTIG 
07.
 
08.
:PASSWORD_RICHTIG 
09.
echo Du hast das richtige Passwort eingegeben. 
10.
goto :end 
11.
 
12.
:PASSWORD_FALSCH 
13.
echo Passwort falsch! 
14.
goto :end 
15.
 
16.
:end 
17.
pause > nul
Ist etwas leichter verständlich für laien, macht aber probleme wenn z. B. Passwort oder wort usw. als Password gewählt würde.

dafür ist es hier egal in welcher Zeile das Passwort steht. Einfacher wäre es dann noch wenn du einfach das "Passwort=" weglassen würdest...aber gut, deine entscheidung :D
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.06.2010 um 14:55 Uhr
macht aber probleme wenn z. B. Passwort oder wort usw. als Password gewählt würde.
... was sich aber durch das Einbeziehen des "=" verbessern lässt :
findstr /C:"=%Password%" %cfgpath% >nul || goto :PASSWORD_FALSCH
Die bedingte Ausführung des "goto: PASSWORD_FALSCH" spart dann noch noch die Zeilen 5 bis 8 ein ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Necros20X
23.06.2010 um 14:56 Uhr
Danke funktioniert soweit nur eine Sache.
Er soll nur das was hinter Passwort= steht als Passwort ansehen
Gibt es vllt. eine Möglichkeit das die Batch das Passwort= nicht lesen kann?
Wegmachen is nich der User soll ja wissen was dort hin kommt...
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
23.06.2010 um 14:58 Uhr
Also ich vermute mal dass sich das mit Bastla´s beitrag erledigt hat oder?

Sonst weiß ich nicht was genau du noch willst

@bastla Danke dir. Hätt ich auch selbst drauf kommen können :D und diese bedingte Ausführung ... yoa... stimmt schon :D
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.06.2010 um 14:59 Uhr
Hallo Necros20X und willkommen im Forum, hallo Softmeister und bankaifan!

Zum Auslesen des Passworts aus der Datei sollte sich folgende Zeile eignen:
for /f "tokens=1* delims==" %%i in ('findstr /b "Passwort=" %cfgpath%') do set "PWausIni=%%j"
Voraussetzung ist, dass die Zeile in der Ini wie vorgesehen mit "Passwort=" in dieser Schreibweise und ohne zB ein führendes Leerzeichen enthalten ist ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Necros20X
23.06.2010 um 15:01 Uhr
Jo sry während sie geantwortet hat habe ich gerade den Beitrag geschrieben
Was heißt ich konnte ihn nicht lesen.

Aber Daanke Funkt. Perfeckt
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
23.06.2010 um 15:07 Uhr
Du musst aber auch immer noch einen drauf setzen :D

Aber gut...so lerne auch ich immer mehr dazu...

meinst du du findest mal die zeit mir das "zeug" mit Tokens und delims zu erklären? ich werd nämlich aus der Windows-Hilfe nicht so richtig schlau :D

So...und dann viel Spaß beim Fussball ^^
Bitte warten ..
Mitglied: Necros20X
23.06.2010 um 15:37 Uhr
Hey nochma =P

Da es mit dem selben zu tuhen hat (so ziemlich) fange ich nicht extra einen neuen Post an.
Hab noch eine Frage dazu!

klappt es auch das wenn in der config.ini

Passwort=
SavPath=

steht, das die Batch nur die zweite zeile (wieder ohne SavPath=) liest also nur das was dahinter steht.
die batch soll nämlich den Pfad des ordners wissen wo gesichert werden soll
das wiederum hat nichts mit dem passwort zu tuhen. Danke :P
Bitte warten ..
Mitglied: Necros20X
23.06.2010 um 16:06 Uhr
Schon gut habs schon =)
Thread Closed =)))
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Mit ISO Datei CMD Befehle ausführen
Frage von AlexsusBatch & Shell15 Kommentare

Hallo, ich würde gerne mal wissen ob es möglich ist mit einer ISO Datei CMD Befehle auszuführen. Wenn das ...

Windows Server
Terminalserver .ini Datei unter C:Windows
gelöst Frage von geocastWindows Server8 Kommentare

Guten Abend zusammen Ich habe mir hier einen Server 2012R2 Terminalserver zum Testen aufgesetzt. Ich habe dann unsere alte ...

Batch & Shell
BATCH ini Datei Datei auslesen
gelöst Frage von Juergen42Batch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte eine ini Datei auslesen mit folgenden Aufbau INHALT DER INI ID=30 NAME="test1" PFAD="K:\Kontoauszug\Test1\*.pdf" PFAD_S="K:\Kontoauszug\Test1\Sicherung\" ID=28 ...

Visual Studio
Anfängerfrage zu INI-Dateien bei der Programmierung
gelöst Frage von Freund.der.NachtVisual Studio6 Kommentare

Guten Tag an alle! Ich habe in VB.Net ein Programm geschrieben. Da dieses Programm auch Einstellungen speichern muss, legt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 19 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 21 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.