Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie bekomme ich über eine VMnic mehrer unterschiedliche Netze ins Netz ESXi 5.0

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Markus.H

Markus.H (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2012, aktualisiert 27.11.2012, 3952 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Liebe Gemeinde,

ich habe im moment ein Problem mit einem Virtualisierungsserver und bräuchte hierbei einen Tip oder Lösungsansatz von euch.

erstmal zur Umgebung:

Ich habe einen HP Server in einem Rechenzentrum stehen der für ESXi zertifiziert ist.

Die Grundinstallation des ESXi 5.0 war kein großes Problem und auch die Anbindung ans Netz stellte keine größeren Probleme dar.

Netzwerkumgebung:

83.136.x.x Hauptadresse des Servers ( ESXi )
255.255.255.0 Subnetz
83.136.x.1 Gateway

Zusatzliche IP Adressen

62.141.x.151
62.141.x.152
62.141.x.153
62.141.x.154
62.141.x.155
62.141.x.156
62.141.x.157
62.141.x.158

auch hierfür soll
255.255.255.0 Subnetz
83.136.x.1 Gateway
gültig sein

Nun müsste ich dem ESXi beibringen das er die Zusätzlichen IP Adressen an die Virtualen Maschinen weiter routet die auf Ihm gehostet sind, im Normalfall würde ich hier ein neuen Switch anlegen und auf eine andere Nic raus gehen die physisch mit dem Switch verbunden ist, mir steht insgesamt aber leider nur eine VMnic für alle Netze zur Verfügung.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

Mitglied: Dani
10.06.2012, aktualisiert um 14:41 Uhr
Moin,
das hängt davon ab, was dein Provider/Hoster zulässt. Eine Möglichkeit wäre, dass der Provider das Subnetz 42.141.x.x auf deine Hauptadresse 83.136.x.1 routet. Somit agiert die 83.136.x.1 als Router.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Markus.H
10.06.2012 um 14:47 Uhr
Guten Morgen Dani,

ich denke das dies schon so eingerichtet ist, da ich ein IP Adresspaket vom Hoster bekommen habe die insgesamt aus 4 unterschiedlichen IP Ranges stammen und für alle soll das gleich Gateway und Subnetz gültig sein.

Problem an der Geschichte ist ja das ich dem ESXi wohl erstmal mit teilen muss das er die IP Adressen aus dem Netzen durch routen soll im moment reagiert er ja nur auf IP Adressen im eigenen Netzbereich.

Könnte aber auch ein Denkfehler von mir sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
10.06.2012 um 14:53 Uhr
Guten Morgen
Aja, okay...

Du wirst eine Router-VM benötigen. Dazu kannst du z.B. pfSense nehmen. Schau mal bei Google nach einer Anleitung.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Markus.H
10.06.2012 um 14:58 Uhr
Ahh Super, werd mich gleich mal einlesen in die Geschichte, wenns geklappt hat gibt´s natürlich gleich Feedback
Bitte warten ..
Mitglied: Markus.H
13.06.2012 um 00:05 Uhr
Guten Abend zusammen,

Ich hab mich mal versucht in die pfsense einzulesen aber mein English ist leider etwas eingerostet und deshalb steh ich im moment wahrscheinlich auch in einer Sackgasse.

Die Situation sieht in zwischen wie folgt aus:

ich habe von meinem Rechenzentrum für die Routing VM eine Eigene IP incl Gateway zugewiesen bekommen:

IP-Adresse: 37.157.x.42
Netzmaske: 255.255.255.192
Gateway: 37.157.x.1

Pfsense ist in der Version 2.0.1 Release ( amd 64 ) Auf dem ESXi Host installiert.

Die config der Konsole sieht im moment wie folgt aus:

em0 -> WAN -> 37.157.x.42 ( ESXi Vswitch0 ) Nic 1 -> Externes Netz
em1 -> LAN -> 192.168.1.1 ( ESXi Vswitch1 ) keine Nic
em2 -> OTP1 -> 62.141.x.151 ( ESXi Vswitch2 ) keine Nic

über das Webconfig konnte ich zumindestens den Gateway eintragen so das ich über die Pfsense nach außen pingen kann.
( DNS Auflösung geht an dieser stelle leider noch nicht, warum auch immer )

pingen nach intern geht über die Konsole im moment leider noch nicht.

Ursprünglich hatte ich nur vor 2 Netzwerkkarten dafür zu nutzen aber dabei stand ich vor dem nächsten Problem

Konfig:
em0 -> WAN -> 37.157.x.42 ( ESXi Vswitch0 )
em1 -> LAN -> 62.141.x.151 ( ESXi Vswitch1 )

Die Pfsense ist in dieser Konfig zwar von intern pingbar aber ich komme nicht auf das web interface
da auf der Seite http://62.141.x.151 nur eine Internet Seite erscheint mit dem Text "It works !"
This is the default web page for this Server
The web server Software is running but no content has been added, yet.

des weiteren soll ich noch Routen in die PFsense einpflegen

"In der Routing VM müssen die Routen wie folgt aussehen:
default via 37.157.x.1 dev eth0
37.157.x.0/26 dev eth0
62.141.x.128/25 dev eth0
Die letzte Route kann ggf. auch auf einen zweiten virtuellen Netzwerk-Adapter gelegt werden."

Ich hab leider keine Ahnung wo man diese einpflegen soll.

Das Endergebnis soll ein 1:1 Mapping ergeben, wird von extern die ip 62.141.x.152 aufgerufen so soll auf die dahinter liegende VM mit der IP 62.141.x.152 geroutet werden incl. aller zusatzinformation ( domainname etc. )

im moment kann ich noch nicht mal von dem internen Subnetz auf das Externe Netz pingen

Nen install Service gibt´s für solche geschichten nicht zufällig ?

Grüße,
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Markus.H
13.06.2012 um 23:24 Uhr
Ich wollte nur noch fix die Info da lassen das ich es hinbekommen hab, was mir sehr geholfen hat war das nachfolgende Vid.

http://www.youtube.com/watch?v=zrBr0N0WrTY

vielleicht hilfts ja auch dem ein oder anderen neu einsteiger in dem Thema.

vielen Dank für eure Hilfe und noch einen Schönen Abend

Grüße

Markus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (4)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
IIS - anderes Netz zulassen (3)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...