Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

beliebige .exe Datei in Windows XP Installations CD einpflegen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: raffi3110

raffi3110 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.08.2008, aktualisiert 18.08.2008, 5417 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mir eine Windows XP Pro. mit integriertem SP2 erstellt, aber auf dieser CD brauche ich noch eine EXE-Datei die bei der Installation direkt in den Ordner System32 geschrieben wird. Wenn das klappt würden wir uns das auch auf unsere Server Installations CD machen. Aber wichtig ist wie bekomme ich das hin? Brauche ich dafür eine spezielle Software?


lg raffi
Mitglied: michi1983
01.08.2008 um 11:33 Uhr
hallo raffi,

such mal in google nach "nlite".
damit sollte das klappen soweit ich weiß.

lg, michael
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
01.08.2008 um 11:49 Uhr
Moin moin

Hier wird dir geholfen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: raffi3110
01.08.2008 um 11:54 Uhr
hi michi,

ich habe mir "nlite" in google gesucht. Habe es auch gedownloadet und installiert, aber ich bekomme ständig bei ausführen den Fehler: "Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000135). Klicken sie auf "OK", um die Anwendung zu beenden.". Danach habe ich mir eine ältere Version geladen die v 1.4.1 (davor hatte ich v 1.4.8) aber es kommt genau der gleiche Fehler. Ich werde noch bei google schaun was es mit dem Fehler auf sich hat.

lg raffi
Bitte warten ..
Mitglied: raffi3110
01.08.2008 um 12:08 Uhr
Moin moin,

ich komme mit deinem Link nicht so recht klar. Also ich denke das diese Seite gut ist und das sie auch garantiert das beinhaltet was ich suche, Problem ist nur das ich es nicht finde. Vielleicht suche ich unter den falschen Schlüsselwörtern.

lg raffi
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
01.08.2008 um 12:36 Uhr
Versuch's mal damit:

http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=Anwendung+in+ ...

PS. Der erste Treffer dürfte bereits das Problem lösen.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
01.08.2008 um 12:58 Uhr
Servus,

wenn du Nlite benutzen willst - und was auch der beste Tipp dafür ist - brauchst du mindestens NET Framework 2.0.
Das ist bei deinem Rechner 99.9% nicht der Fall

Besorg die das Net Framework und die lass die aktuellere (zuerst geladenene 1.4.8) NLite laufen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
01.08.2008 um 14:40 Uhr
Na ja ist auch ziemlich viel information auf einmal.

Wie hier näher beschreiben kannst du ein Verz. $OEM$ in die Root deiner CD legen.
Darunter kannst du folgende unterverz. verwenden:
$Docs - Dokumente und Einstellungen
$Progs - Programme
$$ - Windows Verzeichnis
$1 - Hauptverzeichnis der Festplatte auf die Windows installiert wird

Eventuelle Dateien oder weitere Verz. die du in diesen OEM ordnern ablegst, werden automatisch bei der installation mit in die entsprechenden Zielverz. kopiert.

Alles Klar?
Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: raffi3110
04.08.2008 um 10:56 Uhr
Hi,

der Tipp den du mir gegeben hast ist besser als WinOnCD und nLIte weil ich mit den beiden Programmen nicht das erwünschte Ergebnis erlangen konnte. Nur was bei mir noch offen steht: Reicht es wenn ich mir diese Ordner anlege und die Datei dort reinlege oder muss ich noch etwas anderes aktivieren oder tun? Ich bin da nämlich nicht so ganz sicher! Aber der Tipp hat mich um einiges weiter gebracht.

Lg raffi
Bitte warten ..
Mitglied: raffi3110
05.08.2008 um 12:33 Uhr
Habe das Problem gelöst. Danke Logan für den Tipp die Seite hat sich als sehr wertvoll herausgestellt.

Lösung:

Als aller erstes musste ich mir die Installations- CD lokal auf den PC ziehen. In den Ordner XPCD. Dann hab ich das Verzeichnis $OEM$\$$\System32 erstellen. In dieses Verzeichnis habe ich meine exe-Datei reinkopiert (also unter System32).
Dann habe ich mir von der CD aus XPCD\SUPPORT\TOOLS\DEPLOY.CAB
die setupmgr.exe extrahiert und ausgeführt. Mit dieser exe habe ich mir die unattended.txt erstellt und die unattended.bat. Die unattended.txt habe ich in WINNT.SIF umbenannt und in ihr noch 3 kleine Änderungen vorgenommen:
1. [Data]
AutoPartition von "=1" auf "=0" gesetzt

2. [Unattended]
FileSystem=* hinzugefügt

(1 & 2 damit er mir keine Partitionen automatisch erstellt sondern das ich das manuell machen kann)

3. [Unattended]
OemPreinstall von "=No" auf "=Yes" gesetzt
(damit er bei der Installation alles aus dem Verzeichnis $OEM$ auf den PC kopiert)

Die unattended.bat habe ich in WINNT.bat umbenannt. Diese beiden Dateien (also WINNT.SIF und WINNT.bat ) habe ich dann in den Ordner I386 reinkopiert.
Danach habe ich die Zusammenstellung aus dem Ordner XPCD als bootbare CD gebrannt. Und auf VMWare getestet. Exe-Datei da und die Installation lief von selbst.

Zur Info: Ich habe einige Arbeitschritte hier nicht erwähnt wie z.B. das brennen einer bootbaren Windows Installations- CD, Einstellungen die man bei dem SetupManager machen muss oder andere Einstellungen.

Danke für eure Beiträge.

lg raffi
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
18.08.2008 um 09:12 Uhr
Moin
Dann sei doch bitte so gut und setze den Beitrag auf erledigt.
Danke.

Gruß L.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst RDP Datei bzw. mstsc .exe unter Windows 10 immer mit erhöhten Rechten ausführen (4)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows 10 ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...