Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

Benachrichtigung bei zu großer Email (Exchange kann nicht zustellen)

Mitglied: archiflow

archiflow (Level 1) - Jetzt verbinden

08.12.2010 um 13:24 Uhr, 6996 Aufrufe, 2 Kommentare

Wir arbeiten hier mit Excange 2007.
Emailgröße ist limitiert bei 10 MB.
Wenn von aussen emails >10 MB kommen, würde ich gerne die User automatisch benachrichtigen lassen ('Ein Email konnte Ihnen nicht zugestellt werden, da >10 MB; bitte direkt bei 1&1 über Webclient angucken/löschen/speichern.'

Nur bin ich kein IT-ler. Wo kann ich das einstellen?
Exchange weiß, wenn solche mails ankommen, denn ich bekomme im wöchentlichen detaillierten Statusbericht dies als kritischen Fehler angezeigt.
Mitglied: clausc
08.12.2010 um 13:35 Uhr
Hallo,

so eine Funktion gibt es leider nicht - wäre aber manchmal ganz gut... Es macht mehr Sinn solche Emails doch zuzustellen und nicht im POP3 Postfach hängen zu lassen. Die Größe der Benutzerpostfächer kann man ja separat begrenzen wenn das das Problem ist.
Die Größenbeschränkung kann man so ändern: 10MB Limit in Exchange 2007 ändern

Gruß,

Claus C.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
08.12.2010 um 18:04 Uhr
Hallo,
wenn euer Exchange richtig konfiguriert wurde, erhält der Absender der Mail (nicht der Empfänger) einen NDR (Non Delivery Report). In dieser Message steht, dass die Mail nicht entgegengenommen wird, weil sie zu groß ist.

Wie sollen denn deine User die Mails größer 10 MB online anschauen, wenn diese überhaupt nicht angenommen werden?
Wenn ihr das Ganze über irgend einen POP-Programm macht, solltet dort (oder beim Provider) die Mailgröße ebenso einschränken. Sonst hast du schnell Mails mit 100-500 MB Größe in diesen Online-Postfächern, die nur die Leitungen verstopfen.
Auch würde ich spätestens jetzt anfangen, über die direkte Zustellung der Mails über MX und SMTP nachzudenken und den Popper in Rente schicken.

so eine Funktion gibt es leider nicht - wäre aber manchmal ganz gut... Es macht mehr Sinn solche Emails doch zuzustellen und nicht im POP3 Postfach hängen zu lassen.
Wieso wäre diese Funktion gut? Warum sollte man einen Empfänger informieren, dass er etwas nicht zugestellt bekommt?
Welche Mailgröße sollte denn zugestellt werden?

Ich habe gerade bei einem Kunden (AVM KEN4) ein passendes Problem gehabt.
Ein User markiert den gesamten Inhalt eines Bilderordners (150-200 MB) und schickt per Kontextmenü diese als Anhang in einer Mail weg.
Leider war in KEN keine Beschränkung eingestellt und so kam auch keine Fehlermeldung. Stattdessen hängte sich der Mailserver ständig auf, wenn dieser User sich mit seinem Outlook anmeldete und versuchte, zu Senden und zu Empfangen.
Das Ganze lief über eine 3 MBit ADSL-Leitung, die natürlich ständig ausgelastet war, weil der Mailserver versuchte, Riesenmails zuzustellen.
Dies ging über mehrere Tage, bis man mich holte, diesen Fehler zu beheben.
Ich habe dann diese Mails gelöscht und ein Limit eingerichtet (25 MB), was zwar immer noch sehr hoch ist, jedoch einen Kompromiss darstellt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
Email über subdomain zustellen
gelöst Frage von trillerE-Mail3 Kommentare

Hi, bei folgendem Problem kommen ich irgendwie nicht weiter. Vielleicht könnt Ihr helfen: Ich beitreibe hier einen Exchange Mailserver ...

E-Mail
Email für Benachrichtigungen
Frage von deredvtypE-Mail5 Kommentare

Hallo zusammen, ich richte momentan auf allen Speichersystemen und Servern die Emailnotification ein. Macht es aus eurer erfahrenen Sicht ...

Exchange Server
Eingehende externe Emails nach Feierabend nicht zustellen
gelöst Frage von SeaStormExchange Server32 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal ein Anliegen, bei dem der Eine oder Andere mit den Augen rollen wird :) ...

Windows Server
WSUS email Benachrichtigung verschlüsselt
gelöst Frage von MichiBLNNWindows Server1 Kommentar

Hallo, auf einem Windows Server 2008 habe ich WSUS installiert. Unter Optionen -> E-Mail-Benachrichtigungen habe ich den Versand von ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 2 StundenMicrosoft

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...