Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

benuter und passwort abfrage bei ordnerfreigeben

Mitglied: werner.dorf

werner.dorf (Level 1) - Jetzt verbinden

09.08.2004, aktualisiert 23.12.2004, 12550 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo, ich möchte in einem Netzwerk ohne Server, dass die Freigaben nur angezeigt werden können, wenn der Benutzer sich mit seinem Passwort anmeldet.
ich weiß, das das geht, aber wie ?

danke
Mitglied: linkit
09.08.2004 um 17:40 Uhr
Sobald man angemeldet ist, sieht man immer auf irgendeineweise die Netzwerkfreigabe, man kann sogar danach suchen. Sicherlich kann man Netzwerklaufwerke vertecken über die Sicherheitsrichtlinien, das hat dann aber nichts mit dem Passwort zum tun....


Ich denke der einfachste Weg wäre, wenn du hinter der Freigabe ein $ anhängst, dann muß der Benutzer die Freigabe genau kennen, damit er diese öffnen kann....


***


Außer ich habe dein "anzeigen" jetzt falsch interpretiert und du meinst damit öffnen, also daß man die Dateien lesen, öffnen etc... kann.. das kannst du über die Sicherheitseinstellungen machen. Dazu mußt du in einer Arbeitsgruppe überall die selben Benutzer mit den selben Passwörtern haben. Dann klickst du rechte Maustaste Eigenschaften und dann kannst du unter Freigabe die Benutzer konfigurieren, die auf die Freigabe zugreifen etc. dürfen.... Unter Sicherheit kannst du die Dateirechte einstellen....
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
09.08.2004 um 18:05 Uhr
ja also so meinte ich das nicht, also ich muss das in einem computerraum in der schule einsetzten, ich möchte einen ordner freigeben, in dem inhalte sind die nur bestimmte benutzer haben sollen.

die benutzer wechseln aber mehrmals am tag.
ich habe schon einen rechner aus dem büro da sieht das so aus wenn man darauf zugreift:

verbindung zu büro herstellen
Benutzername:
Passwort:


??????
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
10.08.2004 um 08:48 Uhr
Hi!

hmm Welches Dateisystem benutzt du?

Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
10.08.2004 um 09:03 Uhr
ich benutze NTFS
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
10.08.2004 um 09:25 Uhr
Hi!

Versuche es mal so:

Explorer.exe -> Extras -> Ordneroptionen
Ansicht -> "Einfache Dateifreigabe verwenden(empfohlen)" aktivieren->Neustarten

danach müsstest du die Freigaben mit Passwort versehen können.

Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
10.08.2004 um 09:39 Uhr
hmm.. danke erstamal, aber wo soll ich denn da ein Passwort setzen können ich habe das jetzt mal soch gemacht, wie du das gesagt hast, aber ist irgentwie nicht.

?????
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
10.08.2004 um 10:04 Uhr
Hi!

hmm wenn du die Freigabe erstellst müsste da irgend wo was mit Passwort stehen also rechtsklich datei->eigenschafften->freigabe
Allerdings mal ne Frage welches BS benutzt du?


Tschau
das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
10.08.2004 um 10:11 Uhr
win xp pro
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
10.08.2004 um 10:32 Uhr
Hi!

da müsste es gehen.

Tschau


das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: Masta
15.08.2004 um 18:19 Uhr
kann es sein, dass "Einfache Dateifreigabe verwenden" bei win2k dort nicht aufgelistet ist?

Oder sogar wo anders?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik
16.08.2004 um 09:09 Uhr
Hallo

Also die Einfache Dateifreigabe ist (meines wissens nach) eine der dämlichen Erfindungen von XP.
Leider kann man das auch nur bei der Prof. Version ausschalten.

Wenn Du die einfachche Dateifreigabe AUSSCHALTEST, kannst Du auch Berechtigungen für den Zugriff auf die Freigabe vergeben (auf Benutzer basierend). An sonnsten halt nur Freigegeben ja/ nein wenn ja schreiben erlaubt ja/nein und das wars dann auch schon mit den Einstellen :/

So back to topic:
Du kannst das Verzeichnis einfach freigeben und im NTFS die Rechnte Vergeben, dazu klickst Du mit der rechten Taste auf die Datei (bzw. Verzeichnis) und wählst eigenschaften.
Dort kannst Du dann unter Sicherheit oben den Benutzer auswählen (ggf. hinzufügen, dazu ggf. auf dem PC anlegen) und unten kannst Du dann für den oben ausgewählten Benutzer die Rechnte einstellen. Unter erweitert kann man auch einstellen, das die Rechnte für alle Dateien und Verzeichnisse in dem Ordner übernommen werden sollen.
Oder halt wenn einfache Dateifreigabe aus ist, in dem Freigabefenster auf Berechtigungen klicken.

Falls Du noch Fragen hast, einfach fragen ;)

Grüße Maik
Bitte warten ..
Mitglied: binroot
29.11.2004 um 13:27 Uhr
Also.
Die einfache Dateifreigabe muss ausgeschaltet sen.
Weiter muss es sich um NTFS Partitionen handeln.
Auf die Freigaben die du machst, müssen Berechtigungen der einzelnen User vergeben werden.
Dazu muss der User auf dem Freigabe-Rechner und dem Client-Rechner mit gleichem Namen und Passwort angelegt werden.
Und schon kannst du jedem einzelnen Usern Rechte auf deine Freigaben gewähren.
Wichtig der User "Jeder" ist natürlich aus den Berechtigungen zu entfernen (sonst kann "Jeder"
die Freibabe sehen und auch öffnen).
Bitte warten ..
Mitglied: stefquad
23.12.2004 um 09:01 Uhr
hast du schon einmal daran gedacht einen freeware ftp server aufzusetzen auf deinem rechner. da kannst du jedem user auch ein passwort vergeben und directorys anlegen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
DC Passwort Abfrage bei Freigaben
gelöst Frage von mcmaccaWindows Server5 Kommentare

Hallo mal wieder, eine Frage zur Logik / Prozess von Win 2012 R2 Domänen. Aktuell eingerichtet ist ein DC ...

Sicherheit
VeraCrypt: Doppelte Passwort Abfrage?
Frage von pelzfruchtSicherheit4 Kommentare

Moin, ich hatte gerade folgende Überlegung: Angenommen ein Unternehmen möchte in einem Sicherheitskritischen Bereich Daten verschlüsseln. Allerdings soll es ...

Entwicklung
WMI-VBS-Abfrage, ob angemeldeter Benutzer ein Passwort hat
gelöst Frage von Winfried-HHEntwicklung6 Kommentare

Hallo Experten, ich möchte per WMI/VBS abfragen, ob der derzeit an einem PC angemeldete Benutzer ein Benutzerpasswort hat. Die ...

PHP
Über Mysql verschlüsseltes Passwort per PHP abfragen
gelöst Frage von pcklickPHP14 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe User & Passwörter in einer Mysql Datenbank gespeichert. Diese Einträge wurden damals ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...