Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Benutzer aus dem AD in eine Textdatei ausgeben

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

30.07.2011 um 00:05 Uhr, 8129 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

wie kann ich auf einem Server 2008 alle Benutzer aus dem AD unterhalb einer bestimmten OU (die wiederum Unter-OUs haben kann) in eine CSV-Datei ausgeben und zwar mit folgenden Informationen:

Name, Vorname, Anmeldename, OU (wobei OU nur die unterste OU sein soll)


Danke im Voraus,
André
Mitglied: 99780
30.07.2011 um 13:06 Uhr
Eine Liste mit den Login names bekommst Du mit "net user /DOMAIN > userlist.txt"
detailierte Infos bekommst Du mit "wmic useraccount > userlist.txt"

damit kann man uA auch nette Abfragen aufbauen wie z.B. "wmic UserAccount where PasswordExpires=False get Name"

lg. J.H.




Zitat von SarekHL:
Hallo zusammen,

wie kann ich auf einem Server 2008 alle Benutzer aus dem AD unterhalb einer bestimmten OU (die wiederum Unter-OUs haben kann) in
eine CSV-Datei ausgeben und zwar mit folgenden Informationen:

Name, Vorname, Anmeldename, OU (wobei OU nur die unterste OU sein soll)


Danke im Voraus,
André
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
30.07.2011 um 15:55 Uhr
Hallo,

ich würde PowerShell und die ADSI-Klasse verwenden, http://technet.microsoft.com/en-us/library/ff730967.aspx liefert eine Anleitung dafür. Leider ist ADSI nicht so richtig straigthforward, da verschiedene Klassen beteiligt sind, da muss man manchmal etwas knobeln.
Außerdem könntest du die (kostenlosen) Quest AD-Tools verwenden, die erlauben auch Spezifizierung von SearchRoot & -scope: http://wiki.powergui.org/index.php/Get-QADUser

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
30.07.2011 um 15:57 Uhr
Hallo SarekHL!

Per Batch etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "OU=ou=Benutzer,dc=firma,dc=local" 
03.
set "CSV=D:\Liste.csv" 
04.
 
05.
del "%CSV%" 2>nul 
06.
for /f "delims=" %%i in ('dsquery user -limit 1000 "%OU%"^|dsget user -L -dn -samid -ln -fn') do set "Zeile=%%~i" & call :ProcessLine 
07.
goto :eof 
08.
 
09.
:ProcessLine 
10.
for /f "tokens=1* delims=: " %%a in ("%Zeile%") do set "%%a=%%b" 
11.
if "%Zeile:~,3%" neq "ln:" goto :eof 
12.
 
13.
if not defined dn goto :eof 
14.
for /f "tokens=4 delims==," %%a in ("%dn%") do set "LastOU=%%a" 
15.
>>"%CSV%" echo %ln%;%fn%;%samid%;%LastOU% 
16.
goto :eof
Es wird die Ausgabe, zB
dn: CN=Vorname.Nachname,OU=Test,OU=Benutzer,DC=firma,DC=local 
samid: Vorname.Nachname 
fn: Vorname 
ln: Nachname
anhand der Bezeichnungen ("dn", "samid", etc) gleichnamigen Variablen zugewiesen und aus %dn% dann die OU extrahiert.

Wenn bei Dir die Ausgabe von
dsquery user -limit 1000 "ou=Benutzer,dc=firma,dc=local"|dsget user -L -dn -samid -ln -fn
anders aussähe, müsste der Auswertungsteil entsprechend angepasst werden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
30.07.2011 um 15:58 Uhr
Es geht, wie ich inzwischen herausgefunden habe, viel einfacher: Bei Server 2008 gibt es ein kleines Befehlszeilenprogramm namens CSVDE ... das macht genau das, was ich möchte ;)
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
30.07.2011 um 16:01 Uhr
Hallo,

Es geht, wie ich inzwischen herausgefunden habe, viel einfacher: Bei Server 2008 gibt es ein kleines Befehlszeilenprogramm namens
CSVDE ... das macht genau das, was ich möchte ;)
Ja, das sind so die "Billigtools" an die ich nie denke, wäre ja viel zu einfach.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
PowerShell Array in Textdatei ausgeben
gelöst Frage von derhoeppiBatch & Shell2 Kommentare

Hallo, der Titel hört sich nicht allzu schwer an. Ich habe eine Foreach Schleife die Durchläuft und ein Array ...

Windows Server
Powershell array zeilenweise in Textdatei ausgeben
gelöst Frage von Peter0816Windows Server6 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes vor: $features = Get-WindowsFeature $features = $features.name und die Ausgabe am Bildschirm erscheint auch richtig: ...

Batch & Shell
VBS Script in eine Textdatei ausgeben (VBS mit Batch zusammenführen)
gelöst Frage von Luuke257Batch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen! Vorweg, ich bin absoluter neuling im Scripten, ich habe mir das alles nur so zusammengebastelt und versuche ...

Batch & Shell
Bestimmten Bereich einer Textdatei ausgeben mittels Batch
gelöst Frage von Django.DuranoBatch & Shell10 Kommentare

Hallo, gibt es eine Möglichkeit eine Textdatei mittels Batch zu durchsuchen und einen bestimmten Teil davon dann aber nur ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...