Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer anmelden am Terminalserver

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: gutschialpha

gutschialpha (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2004, aktualisiert 22:45 Uhr, 5083 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi Leutz,

ich hab ein Problem an einem Terminalserver.
Auf dem Terminalserver ist eine Software mit nur einer Lizenz installiert. Diese Software benutzt auch nur ein Terminaluser, diesen Terminaluser nutzen aber mehrere Benutzer. Wie kann ich es jetzt einstellen, das der Benutzer gewarnt, bzw. drauf hingewiesen ist das schon jemand mit diesem User angemeldet ist. Ich weis das es blöd klingt, das der User nicht gewarnt wird, das er selber schon angemeldet ist, so ist es aber.
Dankeschön schon mal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen gutschialpha
Mitglied: 7217
10.12.2004 um 15:29 Uhr
In den Gruppenrichtlinien kannst du Scripte eintragen, die beim Login/Logout ausgeführt werden sollen.

Hier kannst du z.B. in einem Temp-Verzeichnis beim Login eine Datei anlegen (versteckt, dass Benutzer sie nicht sehen), und halt beim Login halt vorher abprüfen, ob diese Datei existiert. Beim Logout solltest du dann die Datei löschen.

Wenn die Datei existiert beim Login, ist bereits schon jemand angemeldet... das kann man dann entsprechend auswerten.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: gutschialpha
10.12.2004 um 15:44 Uhr
Dieser Ansatz hört sich sehr interessant an, leider weiß ich nicht, wie ich das mit dem Script auswerten soll. Ich bin kein so doller Scriptschreiber.
aber teoretisch so, dass wenn diese Temp Datei besteht, das dann das anmelden verweigert oder zumindest eine Meldung ausgegeben wird. Aber wie ich das schreibe, hab ich keinen schimmer von. Troztdem danke.

Mit freundlichen Grüßen gustchialpha
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
10.12.2004 um 15:51 Uhr
Nunja, in etwa könnte eine mögliche Lösung mit einem Notify so aussehen:

if exist C:\tmp\ichbindiedateidieangelegtwirdwennjemandangemeldetist.txt net send %USERNAME% Bitte sofort wieder abmelden, sonst knallts!

Ein Anlegen der Datei kann man auch mittels DOS-Befehl erreichen, löschen beim Abmelden auch.

Ist also ein wenig Skript, nicht viel:

Script beim Login:
if exist C:\tmp\ichbindiedateidieangelegtwirdwennjemandangemeldetist.txt net send %USERNAME% Bitte sofort wieder abmelden, sonst knallts!

BEFEHL ZUM ANLEGEN DER DATEI


Script beim Logout:

BEFEHL ZUM LÖSCHEN DER DATEI


Den Rest musst du dir schon noch selbst zusammensuchen, google oder die Hilfe vom Windows stehen dir gerne beratend zur Seite.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: gutschialpha
10.12.2004 um 22:39 Uhr
Leider soll es so ein, das die Leute nicht mal richtig angemeldet sind und auswählen können, ob sie es weiter machen, das der andere rausfliegt oder es abbrichen. und das ist das ganze Problem daran.

trozdem danke für die Tips.

Mit freundlichen Grüßen gutschialpha
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
10.12.2004 um 22:45 Uhr
Nun, es gibt Programme (shutdown.exe), die könnten z.B. den Benutzer wieder ausloggen, wenn die Datei existiert... Solange halt das Programm, was krittisch ist, noch nicht läuft, kann man den User ja über einen solchen Mechanismus wieder rauskicken.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

(7)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst PowerShell Transpose Objects und Memoryleak (11)

Frage von agowa338 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (11)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
MX Eintrag für Exchange-Server , habe aber nur feste IP (9)

Frage von Mausbiber zum Thema Exchange Server ...

Netzwerkprotokolle
Kurze Frage: AnyConnect woher beziehen? (8)

Frage von PharIT zum Thema Netzwerkprotokolle ...