Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer aufgaben Delegieren zum erstellen von Konten bzw. Kennwort zurücksetzen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: lorenzstraus

lorenzstraus (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2011 um 11:01 Uhr, 4547 Aufrufe, 3 Kommentare

Was muss ich einstellen damit User dies dürfen bzw. können.

Hallo, ich habe ein kleines Problem.

Wir haben einen Windows Server 2003 mit XP-Clients.

Ich möchte das ein Benutzer von einem sehr abgespektem Konto (z. B. Benutzername: "Benuter anlegen") Kontos anlegen und Kennwörter zurücksetzen dürfen.

Mit anderen Worten:

Ein rechner besitzt das AdminPack.
Es gibt ein einziges Konto wo nix weiter gemacht wird, wie Kennwörter der Mitarbeiter zurückzusetzen oder mal einen Benutzer anzulegen.

Mein Problem ist:
Wenn ich dieser Gruppe/Benutzer das delegiere, kann er Benutzer erstellen, Kennwörter zurücksetzen, alles Mögliche ändern und Benutzer Löschen. Das ganze kann er leider überall, inkl Domänen Admins. Außer bei Benutzer der Administratoren.

Ich möchte aber das man von diesem Konto, nur folgende sachen darf.

Administratoren: nix
Domänen-Admins: nix
Gruppe "Benutzer xxx" nix
Gruppe "Benutzer yyy" Kennwort ändern/zurücksetzen, Benutzer Aktivieren / Deaktivieren, Benutzer erstellen (automatisch in Gruppe "yyy")
Sämtliche einstellungen (egal ob "yyy" oder "xxx" sollen nicht verändert werden können (Netzlaufwerk, Anmeldezeiten, Anmelden an...)
Er darf keine Benutzer Löschen können, egal welcher Gruppe er angehört. Erstellen JA Löschen NEIN.

Ich habe schon viele Häckchen probiert bei dem Delegieren, allerdings bekomm ich oft Fehlermeldungen beim Erstellen von Benutzern. Das Deaktivieren bzw. Aktivieren von Benutzern klappt fast immer. Leider auch bei anderen Gruppen wo es nicht gehen soll.

Das Konto was ich dafür habe, habe ich über die Gruppenrichtlinie so weit abgespeckt, dass man nur DAS machen kann. keine Programme, Internet, Festplattenzugriff...

Ich hoffe ich habe das verständlich geschrieben. Weiß nicht wie ich es Erklären soll.
Mitglied: 60730
13.01.2011 um 11:33 Uhr
moin,

denkansätze

ich würde

  • dem User das Admin Pack wieder wegnehmen
  • den als Verwalter in die OU reinstecken, wo er fuhrwerken darf
  • für jeden der gewünschten Zwecke in der AD ein Script bauen, das sich primär um Varianten des Befehls

  • net user password /domain
  • net user password /domain /add

handelt. Und am besten das ganze via >>logfile.ini - damit es einen Nachweis gibt.

Das ist "etwas" sichereranderes, als die Keule mit dem großen mmc Werkzeug.
Und du kannst - eher davon ausgehen, dass er nur das machen kann, was du Ihm aufgetragen hast.
Mißbrauch ist so zwar nicht ausgeschlossen, aber du kannst sicherer sein, dass nur dann ein User angelegt wird - wenn alle nötigen Felder ausgefüllt sind. (das meine ich mit "sicher" - nicht sicher im Sinne von Sicherheit)


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: lorenzstraus
13.01.2011 um 11:59 Uhr
Zitat von 60730:
moin,

denkansätze

ich würde

  • dem User das Admin Pack wieder wegnehmen
  • den als Verwalter in die OU reinstecken, wo er fuhrwerken darf
in welche Gruppe soll ich den Benutzer stecken? Gibt es eine Gruppe namens "Verwalter"?
* für jeden der gewünschten Zwecke in der AD ein Script bauen, das sich primär um Varianten des Befehls
gibt es irgendwo eine Liste mit befehlen, also net user password /domein ist für Password... aber wo finde ich die Anderen?

  • net user password /domain
  • net user password /domain /add

handelt. Und am besten das ganze via >>logfile.ini - damit es einen Nachweis gibt.

Das ist "etwas" sichereranderes, als die Keule mit dem großen mmc Werkzeug.
Und du kannst - eher davon ausgehen, dass er nur das machen kann, was du Ihm aufgetragen hast.
Mißbrauch ist so zwar nicht ausgeschlossen, aber du kannst sicherer sein, dass nur dann ein User angelegt wird - wenn alle
nötigen Felder ausgefüllt sind. (das meine ich mit "sicher" - nicht sicher im Sinne von Sicherheit)

Wie erstellt dann der Benutzer die Benutzer bzw. Sperrt User? Soll ich mir da eine Eingabemaske bauen, oder gibts da ein Tool außer dem Adminpack?

vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
13.01.2011 um 13:30 Uhr
Moin Moin

gibt es irgendwo eine Liste mit befehlen, also net user password /domein ist für Password... aber wo finde ich die Anderen?
äh, Net User /?

Soll ich mir da eine Eingabemaske bauen,
Wenn Du möchtest, aber mal kann Skripte doch auch mit Parametern versehen oder Eingaben abfragen lassen.

oder gibts da ein Tool außer dem Adminpack?
Die gibt es sicher nur leisten diese (im groben) genau das gleiche.
Du wirst wohl kein Tool finden das nur deinen individuellen Delegationsanforderungen entspricht.

Zum Thema Delegation gibts hier ein gutes HowTo: http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Objektverwaltung.htm

Gruß L.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Anzeigen ob AD Benutzer ein Kennwort hat (2)

Frage von manuelw zum Thema Windows Userverwaltung ...

Entwicklung
Aufgabe zum überprüfen einer anderen Aufgabe (4)

Frage von tresha zum Thema Entwicklung ...

Windows Server
gelöst Server 2008 R2: Aufgabe ohne bestimmten Benutzer starten - wie? (3)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (58)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (26)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

DSL, VDSL
VDSL Signal via PowerLine an Fritzbox - Möglich? (19)

Frage von Seichobob zum Thema DSL, VDSL ...