Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Benutzer per batch-datei oder befehl anmelden?

Frage Netzwerke

Mitglied: schustec4

schustec4 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2009 um 20:52 Uhr, 13281 Aufrufe, 11 Kommentare

Ist es Möglich Benutzer auf anderem PC anzumelden?

Hallo,
ist es möglich, per Batch-Datei oder Befehl einen Benutzer an einem anderen PC anzumelden (wie per Hand über strg alt ent)?
Hintergrund: fich möchte zwecks Fernwartung auf einen PC im Netzwerk zugreifen, aber VNC nicht als Service dauerhaft laufen lassen, sondern per psexec zu starten. PC starten und psexec funktionieren, aber der Benutzer muss angemeldet sein, damit VNC das Monitorbild überträgt. Habe schon stundenlang im Netz gesuch, aber nichts gefunden. Es müsste doch etwas ähnliches wie psexec (um Programmme auf anderen PCs zu starten) auch für das Anmelden eines Benutzers geben?
Vielen Dank für eure Hilfen und Ideen,
Thomas
Mitglied: St-Andreas
14.10.2009 um 21:15 Uhr
Auf die konkrete Frage kann ich nicht antworten, aber wie wäre es damit den VNC-Dienst zu installieren und auf manuellen Start zu stellen und dann einfach den VNC-Server remote zu starten?
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
15.10.2009 um 00:48 Uhr
Ein Klick und ich fand das hier.
Das sollte dir ggf. weiterhelfen.

Gruß
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: schustec4
15.10.2009 um 16:50 Uhr
Wie kann ich das? Wenn ich den user mode nehme bekomme ich keine Verbindung weil ich noch nicht angemeldet bin. Wenn ich den service mode registriere, dann startet der Service Mode bei jedem Start und das will ich ja gerade nicht (abgesehen davon, dass ich mich über "strg alt entf" nicht einloggen kann, weil sich dann am client-rechner der taskmanager öffnet).
Kann ich Windows daran hindern, dass trotz registriertem service mode dieser nicht automatisch gestartet wird, sondern ihn manuell starten?
Danke und Gruß, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: schustec4
15.10.2009 um 16:56 Uhr
Das Programm verwende ich ja schon, und vnc (user mode) lässt sich auch starten, nur bekomme ich kein Bild / keine Verbindung, da der Benutzer ja nicht angemeldet ist. Bekommt man es über eine best. Parametereinstellung gebacken, dass nicht nur das Programm gestartet wird, sondern auch gleichzeitig der Benutzer auf dem remote-rechner bzw. das Benutzerprofil geladen wird?
Danke und Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
16.10.2009 um 10:29 Uhr
Ja, den Service einfach von "Automatisch" auf "Manuell" stellen (über die Diensteverwaltung services.msc)

Bei VNC wird die Strg-Alt-Entf nicht über die Tastatur an den remoten Host gesendet, sondern dazu hast du (je nach VNC-Viewerversion) irgendwo ein Icon bzw. eine abgewandelte Tastenkombination. Zur Info: Strg_Alt_Entf gilt immer für den lokalen Host!
Bitte warten ..
Mitglied: schustec4
17.10.2009 um 13:38 Uhr
Super! Danke, nach Neustart funktioniert es jetzt soweit!
Es stellt sich jedoch ein neues Problem ein:
Wenn ich den Remote-Rechner aus dem Standy aufwecke, bleibt der Bildschirm erst einmal schwarz (Vnc bekommt keine Verbindung, ist wohl eine Mainboard-spezifische Energiespar-Sache, da der PC wieder in standby geht, wenn keine Tastatur- oder Mauseingabe erfolgt). Erst wenn man eine Taste drückt oder die Maus bewegt, kommt der Anmeldebildschirm mit strg+alt+entf. Dann greift auch vnc wieder. Zugriff auf den Rechner (Festplatten, psexec, putty usw. habe ich schon).

Zur Not könnte ich jetzt eine Batch-Datei basteln, die mir den rechner weckt und neu startet und dann hätte ich Zugang über VNC, wäre aber umständlich.
Kann man am Remote-Rechner nicht irgendein Signal erzeugen, das dieser als Tastatureingabe oder Maussignal interpretiert?
Dank und Gruß, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.10.2009 um 01:35 Uhr
Nochmal genauer:
Du bist jetzt in der Lage, den vnc-Dienst von remote zu starten, aber es geht nur, wenn der Rechner schon voll erwacht ist?
Bitte warten ..
Mitglied: schustec4
21.10.2009 um 20:42 Uhr
Ja, was heißt voll erwacht?
Also er startet nach WOL und ich habe dann übers Netzwerk Zugriff auf die Ordner und kann per Psexec auch vnc starten. Scanner wird auch reanimiert.
Aber der Bildschirm bleibt schwarz (außer einem blinkenden Cursor-Balken links oben). Wenn jetzt 1 min. lang nichts unternommen wird, fährt er wieder zurück in standby.
VNC kann ich wie gesagt starten, aber er nimmt so noch keine Verbindung an.
Erst wenn die Maus bewegt wird oder eine Taste auf der Tastatur gedrückt wird, bekommt der Bildschirm ein Bild (mit dem gesperrten PC, wo zum Entsperren strg+alt+entf gedrückt werden muss).
Erst jetzt nimmt der gestartete VNC Service die Verbindung an und ich kann strg+alt+entf senden. Maus oder Tastatur lässt sich jetzt aber leider vom entfernten Wartungsort nicht bewegen. Deswegen die Frage, ob man das simulieren kann. Ist aber wahrscheinlich nicht möglich, da der Rechner bestimmt auf ein echtes Analogsignal wartet (das müsste man irgendwie erzeugen können). Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee.
Dank und Gruß, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.10.2009 um 20:59 Uhr
Kurios. Probier das bitte mal mit einem anderen Rechner in gleicher Weise - irgendwie will ich noch nicht ganz glauben, dass es rechnerspezifisch ist.
Bitte warten ..
Mitglied: schustec4
24.10.2009 um 15:54 Uhr
Ja, das Problem ist, dass alle meine anderen Rechner älteren Datums sind und für Standbye nur "Suspend to RAM" zur Verfügung steht, der obige Fall tritt nur bei "S3 Sleep Mode" auf, ob das also quasi "normal" ist, kann ich leider nicht testen, will mir aber nächsten Monat evtl. mal einen der älteren im Netzwerk ersetzen. Vielleicht gibt es ja Erfahrungen von anderen oder vielleicht könnte das ja jemand mal bei sich testen. Wäre sehr dankbar dafür. Den Rechner, um den es geht kann ich nur schwer austauschen, da er als Art Datei-, Drucker- und Sicherungs-Server im Netzwerk läuft; das alles auf einen anderen zu übertragen wäre viel Handarbeit. Vorher wäre es schon nützlich zu wissen, ob es rechnerspezifisch ist (ist übrigens ein K9AGM2 (MS-732) Board von MSI basierend aufAMD 690G/690V Chipsatz).
Danke, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: schustec4
27.10.2009 um 17:15 Uhr
Neue Erkenntnis: Hab auf dem PC mal XP auf zweite Partition installiert und siehe da, hier gehts. Ist also wohl kein Board-spezifisches Problem, sondern eher ein Grafikkarten-Treiber-Problem unter win2k oder ein win2k-Problem. Werde mal nachschauen, ob ich nen neueren Treiber finde. Deaktivierung des Bildschirmschoners bzw. "Monitor nie abschalten" hat keine Änderung gebracht.
Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch-Datei mit anderem Benutzer laufen lassen und dann wieder sofort abmelden (4)

Frage von Zunaras zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Bestimmter Benutzer kann sich nicht anmelden (6)

Frage von xbast1x zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...