Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer Berechtigung für MAPI Schnittstelle

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: attix22

attix22 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2010 um 11:21 Uhr, 6311 Aufrufe, 6 Kommentare

OS: Windows Server 2003 R2 + Terminalserver + Active Directory
Office: Profesional 2003 + SP3

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem:
als Administrator kann ich die MAPI Schnittstelle (um per externem Programm etwas in den Outlook Entwürfen zu speichern) problemlos benutzen.
Als Terminalsever User klappt dies allerdings nicht.
In Gemeinsame Dateien, haben alle USER Vollzugriff auf die "MAPI Daten", füge ich einen Terminalserver User der Gruppe "Administratoren" hinzu kann er auch wnderbar die Schnittstelle benutzen.

Hat jm hier schonmal damit Schwierigkeiten gehabt und kann mir weiterhelfen?

Gruß Attix22
Mitglied: AdmWomby
03.05.2010 um 11:52 Uhr
hallo,
dieses problem ist mir bis lang nur untergekommen, wenn der terminalserver nicht als socher installiert wurde und die user ihr eigenes basislaufwerk für die terminalserveranmeldung haben.
schau mal im ad benutzer und computer bei einem benutzer der diesen dienst nutzt ob unter terminalserverprofil im basisverzeichniss ( stammordner ) ein pfad eingetragen ist. bitte nicht verwechseln mit dem normalen profil.
es könnte auch sein, dass erst office installiert wurde und dann auf die terminalserverdienste umgeschaltet wurde.

vieleicht hilft es dir,
gruß
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
03.05.2010 um 11:58 Uhr
Hi,
Ja hier ist ein Basisverzeichniss eingetragen, allerdings klappt ja alles wenn man in der Gruppe Administratoren hockt. (Vielleicht verstehe ich deine Frage aber auch nicht^^)
Office wurde erst nach Terminalserver installiert, das ist mir 100% bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: AdmWomby
03.05.2010 um 13:02 Uhr
hi,
und wenn du auführen im startmenü aufrufst und dort %windir% öffnest öffnet sich auch dieses verzeichnis ( stammordner ) ?
ich habe den eindruck, dass er eben in einen geschützen bereich vom (system/ programm )schreiben will. wie schaut es mit den %tmp% oder %TEMP% aus ?
vieleicht gab es ein problem bei der installation des office ? ( das noch user aktiv waren ) und daturch das delta der registry ( installationsmod) nicht erzeugt werden konnte. was macht ein ganz neuer user ? der jetzt sozusagen angelegt wird. der bekommt ja dann die komplette registry neu. vom default.
aber eine frage habe ich auch wie ist das ganze eigentlich entstanden ?
auf einmal oder ist dieser ts erst neu installiert ? gibt es eigentlich gruppenrichtlinien für dein office ?

bin ja sehr gespannt wo hier der haken steckt,
gruß mario
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
03.05.2010 um 14:30 Uhr
hi,

danke für dein Interesse.
Also, rufe ich %windir% auf lande ich in C:\Windows, bei temp lande ich im temp Ordner des jeweiligen Benutzers.
Bei der Installation von Office war niemand an dem Server angemeldet außer der Admin lokal.
Ein ganz neuer User ist auch getestet worden mit dem gleichen ergebnis.

Das Problem ist folgendermaßen entstanden. Der Terminalserver läuft seit ca 2 Jahren ohne Probleme (abgesehen von manch widerspenstigen Druckern).
Dann ist eine Software installiert worden, die die MAPI Schnittstelle nutzt für die obengenannte Funktion.
Beim Admin funktioniert alles wunderbar, beim normalen User hingegen entsteht Fehlermeldung. Der Hersteller der Software sagt, dass das auf fehlende MAPI Berechtigungen zurückzuführen ist. Das brachte meine Recherche dazu auch hervor, das Fehlerbild passt einfach dazu.
Bitte warten ..
Mitglied: AdmWomby
03.05.2010 um 17:08 Uhr
puh, hört sich auf jeden fall komplex an.
ich habe bis eben in eine andere richtung gedacht, nicht aus der richtung fremd programm.
setze doch mal spaßenshalber die berechtigung für benutzer auf vollzugriff auf das programmverzeichniss welches ihr da benutzt. normalerweise dürfen user nicht darein schreiben, erlaube es doch mal. zweite sache hatte ich aus der sich schon mal, das ein zweig in der registry für die anwender zum ändern erlaubt werden mußte. beide tests sollten aber nur gemacht werden, wenn es auch wieder zurück gedreht werden kann.

wie heißt die software eigentlich ?
Ps: ist die software eigentlich multiuser fähig ?

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
03.05.2010 um 21:01 Uhr
Hallo,

auf MAPI kann man afaik nicht ohne ein Profil zugreifen. Letzteres erfordert Einträge in der Registry. Könnte mir vorstellen, dass hier der "Hase im Pfeffer liegt". Zu MAPI-Profilen solltest du Doku finden können, zum loggen von (verweigerten) Registry-Zugriffen kannst du Systinternals Process Monitor nehmen.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...