Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer darf Hintergrundbilg nicht ändern - wo Einstellungen dafür?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Muckel1986

Muckel1986 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2009 um 11:13 Uhr, 9935 Aufrufe, 13 Kommentare

Zurzeit absolviere ich eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker in einem Berufsbildungswerk. Die Ausbildung ist leider nicht so gut, da die Ausbilder / der Ausbilder mehr mit der Verwaltung zu tun hat, als mit der tatsächlichen Ausbildung. Daher gibt es an einigen Stellen immer mal wieder Wissenlücken. Einige Kollegen arbeiten jene nicht auf und nehmen es hin, ich möchte mich aber Weiterbilden. Das hat zur Folge, dass hier ab und an mal zu "Anfänger-Fragen" kommt.

Guten Tag zusammen,

heute habe ich an einem PC einen Drucker eingebunden. Der "Kunde" hat mich dann noch gebeten, an einem anderen Computer unter dem Benutzer das Hintergrundbild zu ändern. Jenes war aber nicht Möglich, da irgendwelche Richtlinien dies nicht erlaubt haben. Sprich schon bei dem rechtsklick und Eigenschaften (bei'm Desktop) taucht das "Problem" schon auf. Auch bei dem Versuch in der Systemsteuerung die Anzeige zu öffnen, gibt es diese Beschränkung.

Um das zu beheben hatte ich mich als Administrator angemeldet und habe das Benutzerkonto in die Gruppe der Administratoren aufgenommen, doch die Beschränkung blieb trotzdem bestehen.

Nun würde ich gerne wissen, wo man solche Einstellungen vornehmen kann und wie es sein kann und ob es richtig ist, dass diese Einstellungen über geordnet der Gruppe der Administratoren ist.

Liebe Grüße
Muckel
Mitglied: ruecker
12.10.2009 um 11:23 Uhr
Das wird so schon seine Richtigkeit haben.
Ich nehme mal an, dass sich der betroffene Computer an einer Windows-Domäne anmeldet.

Bei dieser Anmeldung werden sicherlich nutzerabhänig entsprechende Rechte verteilt oder eben entzogen.

Du musst also auf dem Domain-Controller suchen. Sowas wird mittels Gruppenrichtlinien verwaltet.

Zu finden unter START\Verwaltung\Gruppenrichtlinienverwaltung

Aber vorsicht, auf diesem Weg kannst Du dir auch leicht den Ast absägen, auf dem Du sitzt!
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
12.10.2009 um 11:27 Uhr
Hallo,
da wird sich jemand schon bei den Gruppenrichtlinien Gedanken gemacht haben, auch wenn das Hintergrundbild vielleicht nicht zwingend sicherheitsrelevant ist. Du solltes Dir als Azubi aber sehr gut überlegen, ob Du mal eben auf Zuruf der Anwender eine Gruppenrichtlinie änderst/umgehst (dazu gehört auch, mal eben jemandem Administratorrechte zu geben), das kann gewaltig in die Hose gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nelezwerg
12.10.2009 um 11:29 Uhr
Das mit dem Hintergrundbild wird festgelegt in der GPO=Gruppenrichtlinienobjekt

Ich gehe auch davon aus, das der PC Mitglied einer Domaine ist und dieses musst du am server selber einstellen. Musst dich ein wenig durchklicken...ist sauviel.

bedenke aber, das sich die änderung evtl auf die gesamte Domäne (nicht nur Admins) auswirken kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.10.2009 um 11:29 Uhr
Servus,

3 Fehler:

  • 1 & 2 du hast versucht immer an der gleichen Stelle (wenn auch über einen anderen Weg) auf die Einstellung zu kommen.
  • 3 Den Benutzer als Administrator aufgenommen.

In dem Fall gibt es eine Lösung - frag den Admin des Netzes.
Schau in den Gruppenrichtlinen des Servers.

Aus bekannten Gründen mag ich an dieser Stelle keinen Tipp geben, wie das trotz der Sperre zu umgehen ist.

Gruß

edit Montags bin ich immer langsaaam../edit
Bitte warten ..
Mitglied: Muckel1986
12.10.2009 um 11:39 Uhr
Hallo zusammen,

nein, der PC ist in keiner Domäne. Es gibt dort nur ein Netzwerk mit festen IPv4 Adressen. Jenes hat auch nur den Sinn, damit die übrigen PCs alle über einen Drucker (Freigabe über einen PC) drucken können.

Die Einstellungen am Domain-Controll-Server kenne ich und habe ich selbst auch schon eingerichtet. Nur eben in diesem Fall des Einzelplatz-PCs kenne ich nicht.

Vielen Dank
Muckel
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
12.10.2009 um 11:45 Uhr
Moin,

ok, dann ist es eine lokale Richtlinie. Aber: Auch die ist da ja nicht ohne Grund - und sollte von dir (sorry wenn ich das so hart sage - aber du bist nunmal nur nen Azubi und hast damit keine Entscheidungsbefugnis!) nicht aufgehoben werden.

Frage dich bitte mal selbst: Welchen SINN hat es das Hintergrundbild zu ändern? Im normalfall liegt doch eh eine Anwendung davor. Falls also kein HG-Bild oder ein festes eingestellt ist - dann ist das so gewollt! Und würdest du bei mir der Azubi sein und einfach meine Einstellungen verändern -> so müsstest du dich danach warm anziehen!

Von daher ist es wirklich ein gut gemeinter Ratschlag das du nicht einfach auf die "Kollegen" / "Kunden" hörst - sondern dich daran hälst was dein Ausbildungsleiter bzw. der Admin dir sagt! Selbst wenn es ein Kundenwunsch ist - wenn der Admin das nicht erlaubt dann ist dieser Wunsch idR. zu ignorieren! Ansonsten wirst du in deiner Ausbildung irgendwann zimlich viel Ärger bekommen - wenn nicht sogar schäden verursachen (packe z.B. mal ne richtige Seite als HG-Bild und gucke wieviel RAM der IE jetzt will...)
Bitte warten ..
Mitglied: Muckel1986
12.10.2009 um 11:46 Uhr
Hallo zusammen,

das Problem ist eben, dass ich der "Admin" bin. Wie bereits erwähnt befinde ich mich in einem Berufsbildungswerk. Jene habe die Aufgabe Menschen mit einem Handicap auszubilden. Der betreffende PC befindet sich in der kaufmännischen Ausbildung. Ich selbst bin im IT-Bereich im 3. Lehrjahr und darf/soll/muss daher solche Sachen machen.

Unsere Büros sind alle Inselnetze. Sprich die PCs in einem Büro sind mit einander vernetzt, damit sie idR über einen Laserdrucker drucken können. Diese Inselnetzte wurden im Rahmen der Abschlussprojekte aufgebaut und Administriert. Die Kollegen die das damals gemacht haben, sind nun nicht mehr da.

Unser Ausbilder (mit Diplom in der Nachrichtentechnik) weiß leider nicht mehr, wo/wie die das gemacht haben.

Ich selbst will den auch garnicht dauerhaft die Rechte dafür geben. Aber ich möchte mich ein wenig weiterbilden. Denn mir ist es nicht bekannt, wie ich solche Rechte vergebe, noch wie ich sie ändere. An dem betreffenden PC kann ich mich als Admin anmelden, aber wie kann ich dann das Hintergrundbild des anderen Users ändern? Wenn ich einen PC mit Windows XP Pro SP2 aufsetzte (wie es in dem Fall auch die Situation ist), wie kann ich dann solche Richtlinien erstellen oder verwalten?

Liebe Grüße und vielen Dank
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
12.10.2009 um 11:54 Uhr
Hallo,
wenn der Rechner nicht in einer Domäne ist, kannst Du als Administrator an der Eingabeaufforderung gpedit.msc ausführen und gelangst so in den lokalen Richtlinieneditor. Aber auch da kannst Du viel Unsinn treiben, wenn Du nicht weißt, was genau Du tust. Sowas sollte man daher auf keinen Fall am Arbeitsplatz tun (abgesehen davon, dass sich die Benutzer denken könnten: "hey, der ändert mir das Hintergrundbild, vielleicht ändert der mir ja auch die Firewall-Einstellungen, damit ich endlich....").
Bitte warten ..
Mitglied: Muckel1986
12.10.2009 um 12:54 Uhr
Hallo zusammen,

es ist ja ein offizieller Auftrag, den ich zurzeit abarbeite. Der Ausbilder von der kaufmännischen Abteilung will halt ein einfarbigen Hintergrund haben. Aktuell ist da irgendein komisches buntes Bild.

Da wir ein Berufsbildungswerk sind, ( Berufsbildungswerke (BBW) sind Einrichtungen der beruflichen Ausbildung, die der Erstausbildung und Berufsvorbereitung körperlich, psychisch beeinträchtigter und benachteiligter junger Menschen dienen. ) muss ich mir das ja irgendwann/irgendwo/irgendwie aneignen. Zudem sind wir die einzige Abteilung, die wirkliche Arbeit leistet. Denn die Kaufleute oder auch die Technischenzeichner arbeiten "virtuell". Sprich die haben keine wirklichen Kunden und die Kaufleute haben auch nur Vorgänge, die nur gedacht stattfinden.

Das Netz an dem unsere Ausbilder sind und die auch die PCs der Verwaltung sind in einem anderen Netz und werden nicht von uns betreut.

Die anderen Arbeitsplätze und auch die anderen Abteilungen haben keine Beschränkungen so wie sie der PC hat, an dem das zuvor genannte Problem aufgetaucht ist. Warum das damals so eingerichtet wurde, weiß mein Ausbilder (der, der für die IT hier verantwortlich ist) nicht mehr und der Kollege der den Raum damals eingerichtet und vernetzt hat, ist nicht mehr in unserer Einrichtung.

Daher muss ich mich daran begeben. Die Einstellungen will ich garnicht ändern, sondern nur das HG-Bild ändern, da es der Ausbilder, also der "Kunde" nunmal wünscht.

Das man mit sowas immer vorsichtig sein muss, ist mehr sehr wohl bekannt, aber ich muss es mir ja beibringen. Denn wenn ich mir nicht selbst alles erarbeiten würde, hätte ich in den vergangenen zwei Jahren nichts neues gelernt.

Vielen Dank
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: felix78
12.10.2009 um 13:34 Uhr
Wäre interessant zu wissen, ob du überhaupt Einstellungen vornehmen kannst und dann eine Fehlermeldung bekommst, oder ob die Einstellungen, bzw. Registrierkarten gar nicht vorhanden sind.

Gruß Felix
Bitte warten ..
Mitglied: Muckel1986
12.10.2009 um 13:40 Uhr
Hallo Felix,

das kann ich Dir noch nicht beantworten, da ich noch nicht wieder an dem PC war. Da ich mich dort aber als Administrator anmelden kann, denke ich, dass es klappen wird. Doch bevor ich da weiteres mache, werde ich erstmal Informationen zu dem Richtlinieneditor anschauen.

Liebe Grüße
Muckel/Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: Froxy-HN
12.10.2009 um 15:35 Uhr
Hallo,
ich habe es schonmal lokal wie folgt unterbunden:
START > AUSFÜHERN > gpedit.msc
Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Systemsteuerung > Anzeige > Ändern des Hintergrunddes verhindern
(Somit kann man schonmal kein Bild einfach aus dem Explorer per rechtsklick als Hintergrund einrichten)

und

Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Desktop > Active Desktop > Active Desktop-Hintergrund .. konfiguriert mit einem Pfad zu einem Desktopbild das auf einem Server liegt.

So kann auch nicht als Admin was ändern.

Könnte mir also vorstellen das bei Dir ähnliches der Fall ist.

Wiedermal typisch für das Forum.. anstatt einfach auf eine Frage zu antworten.. oder auch nicht...
Wird lieber vor allen möglichen "bösen" folgen und konsequenzen gewarnt.
Man könnte ja die Frage beantworten und gegebenenfalls noch auf etwahige konsequenzen hinweisen..
Bitte warten ..
Mitglied: Muckel1986
12.10.2009 um 15:41 Uhr
Danke für deine Antwort.

Zitat von Froxy-HN:
(...)

Wiedermal typisch für das Forum.. anstatt einfach auf eine Frage
zu antworten.. oder auch nicht...
Wird lieber vor allen möglichen "bösen" folgen
und konsequenzen gewarnt.
Man könnte ja die Frage beantworten und gegebenenfalls noch auf
etwahige konsequenzen hinweisen..


Und das ist wohl ein prima Schlusswort

Vielen Dank
Muckel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...