Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Benutzer-Daten u. Einstellungen (Profile) auf neuen Server migrieren?!

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Neumond

Neumond (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2007, aktualisiert 15.10.2007, 5828 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo, habe zwar schon einige Threads darüber gesehen, aber was wirklich brauchbares und handfestes ist nicht dabei.

Zuvor ersteinmal:
Bei uns ist der EMail-/Domänen-Server übern Jordan gegangen.
Wir haben ein 12 stunden altes Backup aller Dateien.


Nun habe ich einen neuen Server, dort ist Windows 2003 Standard installiert. Zudem Exchange 2003 Standard.
Ich habe alle erforderlichen Einstellungen vorgenommen.
Habe die Profielverzeichnisse angelegt.
Die Benutzer angelegt.
Den Exchange Informationsspeicher erfolgreich migriert.
Die einzelnen Postfächer dem jeweiligen user zugewiesen.

Bisher funktioniert alles Wunderbar, aber die migration der Benutzer-Daten und Einstellungen bereitet mir noch üble Kopfschmerzen.

Möglichkeit 1.
Kopiere ich die Profile einfach an ihren Platz. So funktionieren diese, aber Einstellungen und Verknüpfungen funktionieren nicht richtig oder garnicht.
Grund dafür liegt bekanntlich in der NTUSER.DAT (andere SID).

Gäbe es eine Möglichkeit, diese Datei zu Editieren und die SID zu tauschen?

Möglichkeit 2.
Ich benutzte den Assistenten zur übertragung von Dateien und Einstellungen.
Läuft eigendlich alles Prima... nur legt das Programm in die Ordner verschiedene *.tmp Dateien an.
Diese Spielt er mit ein. Und beim Abmelden der Domäne (Synchronisation zum Server) kommen zahlreiche
Fehler, weil er die *.tmp dateien nicht speichern kann.

Habe versucht diese Dateien sowohl auf dem Server wie auch auf dem Clienten (lokal gespeichetes Profil) zu löschen.
Er zeigt mir diese auch als gelöscht an... Aber so bald ich mich wieder anmelde, sind diese wieder da, und verursachen weiterhin das Problem bei der Abmeldung.

Die Nutzdaten einzuspielen stellt im grunde keine Probleme dar, nur die Einstellungen und verknüpfungen sind das Problem.

Nun Meine Frage,

Wie handhabt Ihr die Migration der Benutzerdaten-/Einstellungen??

Gibt es irgendwelche verlässlichen Programme/Tools?
Es sollen wenn möglich alle einstellungen von vorher übernommen werden.

Es sollte auch sehr schnell gehen, und ohne großen/oder keinen aufwand für die Mitarbeiter (alle Einstellungen wieder vornehmen).
Mitglied: 51705
12.10.2007 um 20:29 Uhr
Hallo Marcus,

wenn die Zahl der User überschaubar ist, kannst du das alte auf den PC's liegende Profile der User temporär in 'Default User' umbenennen. Meldet sich der eigenlich neue User zum erstenmal an, übernimmt dieser alle Einstellungen und Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: strunzmeier
14.10.2007 um 09:53 Uhr
Hi,
zu Möglichkeit 1:
Lade die ntuser.dat in Regedit als Hive, dann klickst du den importierten Hive mit der rechten Maustaste an, gehst in die Berechtigungen, löscht die alte SID und fügst dann den neuen Benutzer mit Vollzugriff hinzu. Unter Win2k konnte das der Regedit nicht, dort mußt du regdt32 nehmen (oder so ähnlich).

mfg
Strunzmeier
Bitte warten ..
Mitglied: Neumond
15.10.2007 um 09:39 Uhr
Gut, vielen dank erstmal an euch zwei.
Werde diese Szenarien mal ausprobieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Benutzer-Profil von einem W7pro-Laptop zu einem WXhome-Laptop migrieren (8)

Frage von rudeboy zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Userverwaltung
gelöst Kaputtes Lokales-Profil neu erstellen mit Office Einstellungen. Fehlerhaft (1)

Frage von fireskyer zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft
Server 2012 ad auf server 2012 r2 migrieren (10)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (59)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

DSL, VDSL
VDSL Signal via PowerLine an Fritzbox - Möglich? (19)

Frage von Seichobob zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Benutzer sperrt sich immer wieder im Active Directory Contoller (18)

Frage von Kirdy1301 zum Thema Windows Server ...