Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit einem Benutzer auf Freigaben für verschiedene Benutzer zugreifen?

Frage Microsoft

Mitglied: Crowner

Crowner (Level 1) - Jetzt verbinden

20.07.2010 um 18:00 Uhr, 4522 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen


Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

Folgende Situation:

Ein Windows Server 2008 ist hauptsächlich als Datenbank-und File-Server eingerichtet (keine Domäne!)
Mit Windows XP wird nun auf den Server zugegriffen, soweit so gut.
(Auf dem Client wird nur ein Benutzer verwendet, der jedoch von mehreren Personen genutzt wird.
Der grund ist, dass der Computer als Kasse verwendet wird, wo jeder Mitarbeiter zugriff hat.)

Wenn ich nun zwei Ordner Freigebe (Bsp. einen für Hansli und einen für Fritzli) und eine Verknüpfung (UNC-Pfad) auf den Desktop mache ergibt sich folgendes Problem:
Beim ersten Zugriff wird eine Abfrage gemacht (Benutzername & Passwort) danach kann die andere Freigabe jedoch nicht mehr geöffnet werden (keine Zugriffsrechte).
Gibt es irgend eine Möglichkeit, dass nun ebenfalls wieder eine Benutzerabfrage gemacht wird?

Auf dem Client mehrere Benutzer einzurichten wäre meiner Meinung nach eine sehr unangenehme lösung, weil das ständige wechseln viel zu viel Zeit vergäudet.
Selbes Problem habe ich übrigens mit Windows 7 rekonstruiert, ist also nicht besser geworden :/


Vielen Dank
Christian
Mitglied: KowaKowalski
20.07.2010 um 19:17 Uhr
Hi Christian,

lege unter Deine Desktopverknüpungen ein kleines Batchscript.
nutze den Befehl net use Z: \\pcname\freigabe
(mal mit net use /? checken was es alles kann -> der Schalter /persistent:no könnte noch interresant sein)
Als erste Zeile in jeder Deiner Batchscripte solltest Du das gerade verbundene Laufwerk mit /delete wieder aushängen. Dann fragt er auch wieder nach den Anmeldedaten.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: Crowner
20.07.2010 um 20:41 Uhr
Hi Kowa

Vielen Dank für die Antwort.

Habe mir das ganze mit net use auch schon überlegt, allerdings habe ich den Gedanken wieder verworfen.
Der Grund war, weil ich dachte das Passwort im Batch-File hinterlegen zu müssen...
...da wusste ich noch nichts von persistent ^^

Werds mir auf jeden Fall mal genauer ansehen

FG
Bitte warten ..
Mitglied: DJAdmin
20.07.2010 um 22:33 Uhr
Hi hi,

also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, soll ein Client und ein Benutzer auf dem Client auf eine bzw. zwei Frigaben auf dem Server zugreifen können?

Ich würde auf dem Server (Da ja keine AD vorhanden) einen lokalen User mit den selben Anmeldedaten wie auf dem Client anlegen. So findet keine Abfrage statt und der Benutzer kann auf die Freigaben zugreifen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Crowner
20.07.2010 um 23:11 Uhr
Nicht ganz:

Auf einem Client-PC hat es einen Benutzer, der Immer verwendet wird, Bsp. "Kasse".

Auf dem Server sind mehrere Benutzer resp. Benutzergruppen eingerichtet (Bsp. die Gruppen "Mitarbeiter" und "Vorgesetzte")
Zudem sind dort zwei freigegebene Ordner (Bsp.
"Für Alle" --> Dort haben alle Mitarbeiter zugriff
"Nur Vorgesetzte" --> Dort haben nur Vorgesetzte Zugriff (z.B. Dokumente in die nicht jeder Mitarbeiter einsicht haben soll.)

Damit man an der Kasse nicht jedes Mal den Benutzer wechseln muss, sollen die Freigaben über eine Verknüpfung auf den Desktop erreichbar sein.

Die Probleme sind nun:
Wenn man auf eine Freigabe zugreift (z.B. "Für Alle"), wird man aufgefordert seine Benutzerdaten zur Authentifizierung anzugeben (soweit so gut).
Wenn man nun auf die Freigabe "Nur Vorgesetzte" zugreifen möchte, bekommt man eine Fehlermeldung, dass man auf diese Freigabe keine Zugriffsrechte habe.

Weil die "Vorgesetzte"(n) auf den Ordner "Für Alle" ebenfalls zugriff haben, gibt es dort wiederum ein anderes Problem:
Sobald ein Vorgesetzter seine Zugangsdaten eingegeben hat, um auf die Freigabe "Nur Vorgesetzte" zuzugreifen, werden die Login-Daten für die aktuelle Session nicht mehr erfragt (auch wenn z.B. alle Fenster geschlossen wurden).
Somit kann jeder Mitarbeiter während dieser Zeit auf die Freigabe für Vorgesetzte zugreifen.

Verzwickte Sache, ich weiss :/
Aber ich vermute, dass die Lösung über ein Batch-File per net use gar nicht so verkehrt ist.
Man öffnet die Verbindung und wird nach den Logindaten gefragt, sobald man die Fenster schliesst, sollen auch die Logindaten wieder gelöscht werden.
Muss ich allerdings zuerst mal ausprobieren, ob das so funktioniert, wie ich mir das erhoffe.

Grz
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
25.07.2010 um 22:50 Uhr
Hi.
Das Problem ist alt. Meldet man sich unter Verwendung eines anderen Benutzers am selben Server ein zweites Mal an, streikt Windows. Ist MS bekannt, wollen Sie aber so. Workaround: nutz für den zweiten Nutzer nicht den Servernamen, sondern die IP - nun geht es. Nachteil: einen dritten Nutzer kann man so nicht verwenden
Bitte warten ..
Mitglied: Crowner
26.07.2010 um 00:11 Uhr
Cool, das hätte zwar mein Problem auch nicht gelöst, ist jedoch sehr gut zu wissen

Vielen Dank, für all die Antworten, leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die möglichkeiten zu testen und eine Rückmeldung zu geben.
Ich werde jedoch mein Bestes geben, das noch zu tun.

Unser Kunde hat sich nun trotzdem entschieden, verschiedene Benutzer einzurichten.
Der grund war, dass an der Kasse die Internen Unterlagen nur selten gebraucht werden und daher der Umstand nicht sehr gross ist.

FG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...