Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer im Netzwerk

Frage Netzwerke

Mitglied: Wizeur

Wizeur (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2008, aktualisiert 30.01.2008, 4090 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe vollgendes Problem, ich habe bei mir auf der Arbeit 2 Laptops auf denen ich Laufwerke gemappt habe damit sie zugriff
auf den Server haben (lexwar,ACT!,) nun habe ich auf beiden versucht die Anmeldung auf dem Server automatisch von Windows machen zu lassen komischerweise hat es nur auf dem einen Funtioniert und auf dem anderen nicht.

Da ich nun mehrere Benutzerebenen einrichten möchte (2 Benutzer bekommen nun ihr eigenen ordner), muss ich nun die Laufwerke neu mappen mit dem neuen Benutzernamen und Passwort. Bei dem einen Laptop auf dem ich die automatische Anmeldung nicht einrichten konnte, war das ganze kein problem er gibt einfach das andere passwort ein und gut, aber auf dem anderen Laoptop hab ich nun das Problem dass er schon grundsätzlich mit dem standart Benutzer sich einloggt und ich mich nicht mit einem anderen beutzer einloggen kann.

Ich weiss nicht wie ich die automatische Anmeldung wegbekomme bzw auf den neuen Benutzer um ändere. Die gemappten Laufwerke hab ich getrennt aber das schein damit nichts zu tun zu haben...

Ich würde gerne alle eine automatische Anmeldung geben aber wo kann man diese explizit einstellen?

Ich wär um hilfe sehr dankbar

schöne grüße Ben
Mitglied: schregi82
29.01.2008 um 20:31 Uhr
Viele schöne Buchstaben aber leider nur wenig brauchbare Informationen,
Automatische Anmeldung für ..

- Notebook? (lokal)
- Domäne ?
- Netzlaufwerke ?

Gegenfrage:
- Betriebssysteme ?
- Netzwerkstruktur ?

.. mal so fürs erste

lg,
Bitte warten ..
Mitglied: Wizeur
29.01.2008 um 20:47 Uhr
also die laptops sind im netzwerk und die benutzer sollen via netzwerk auf den server zugreifen

alles win xp pro

der zugriff geschied mit gemappten netzlaufwerken die ich im arbeitsplatz erstellt habe
bei einen laptop hat die anmeldung mit einem anderen benutzer fnutioniert was nun im nachhinein
das problem ist und auf dem anderen hat das ganze nicht funktioiert dafür kann ich dort ohne probleme mit einem anderen beutzer namen anmelden

wie bekomm ich dem laptop nun gesagt das er sich nicht mehr als standartuser anmelden soll auf dem server die gemappten laufwerke hab ich schon aus dem arbeitsplatz entfernt aber er meldet sich auf dem server trotzdem noch als standartuser an

mein problem ist dort das ich nur als 1 user mich anmelden darf/kann und mir die rechte dadurch verweigert werden auf den ordner zuzugreifen den ich für die beiden erstellt habe

domäne hab ich hier keine erstellt ich hab hier alles sehr spartanisch eingerichtet aus zeitgründen
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
29.01.2008 um 21:22 Uhr
Mano(meter), schon mal von Beistrich und Punkt gehört ?
Ist ja mehr als mühsam deinen Post zu lesen !

Wie und wo soll sich dein "Standart-User" am Server (XP ?) anmelden ?.
Du hast doch keine Domäne ?

NB1 - Benutzer 1 & Benutzer 2 angelegt
NB2 - Benutzer 1 & Benutzer 2 angelegt

Es gibt in Windows keinen Standartbenutzer - derjenige der sich anmeldet ist der momentane lokale Benutzer. Wenn du nun auf deinen beiden NB ein LoginScript in den Autostart legst (aber bitte unter "All Users")

01.
net use f: "\\server1\ordner1" /persistent:no 
02.
net use g: "\\server1\ordner2" /persistent:no

NB1 - Benutzer 1 od. 2. steht LW f:\ zur Verfügung.
NB2 - Benutzer 1 od. 2 steht LW f:\ ebenfalls zeitgleich zur Verfügung.
Bitte warten ..
Mitglied: Wizeur
29.01.2008 um 22:37 Uhr
Mano(meter), schon mal von Beistrich und
Punkt gehört ?
Ist ja mehr als mühsam deinen Post zu
lesen !


Sorry Deutsch war noch nie meine Stärke, aber ich tu mein bestes ;)

Wie und wo soll sich dein
"Standart-User" am Server (XP ?)
anmelden ?.
Du hast doch keine Domäne ?

Als "Standart-User" bezeichne ich die Anmeldung die ich angelegt habe die alle bei mir bekommen haben um sich im Server anzumelden. Ich habe nicht jedem einen eigenen Benutzer erstellt wegen gesagtem Zeitmangel den ich auf der Arbeit habe.

Alle dürfen drucken, und auf die DB zugreifen.
Die 2 andere Benutzer haben in diesem Fall als einigste recht auf einen bestimmten Ordner zuzugreifen.

Dort hat der "Standart-User" aber keine befugniss zuzugreifen

Mein Problem ist nun dass sich das eine NB nach wievor noch als "Standart-User" anmeldet.
Ich habe hier keine eigenen Scripts geschrieben sondern das ganze mit Netzwerklaufwerk verbinden unter dem Arbeitsplatz gemacht und dort damals im Feld unter anderem Benutzer anmelden den "Standart-User" eingetragen

Dieser meldet sich nun bei dem Windows Start automatisch immer noch beim Server an. Ich bekomm diese Anmeldung nicht weg.

Ich bin seither immer davon ausgegangen das diese automatische Anmeldung direkt mit den gemappten Laufwerken zusammen hängt?!

Da ich nun noch als "Standart-User" angemeldet bin. Kann ich mich auch auf dem Server nicht als einen anderen User anmelden.

Anbei sollte ich dazu noch sagen das ich die Anmeldung über das Netzwerk auf diese User eingeschränkt habe: "Standart-User; und Benutzer 1 und 2 die noch zusätzlich auf den anderen Ordner zugreifen dürfen.


NB1 - Benutzer 1 od. 2. steht LW f:\ zur
Verfügung.
NB2 - Benutzer 1 od. 2 steht LW f:\
ebenfalls zeitgleich zur Verfügung.


Genau hier entsteht das Problem. Ich möchte mich hier als User 1 einloggen, aber das geht nicht weil ich schon als Standart User eingeloggt bin da hier schon etwas beim Windows Start geschied

habe die laufwerke Z: \\Server\lexware
und Y: \\Server\ACT
diese sind für den Standart User

hinzu kommt nun das meine Buchhaltung ein eigenes Laufwerk möchte nur um Daten zu kopieren

X: \\Server\Accounting

Hier dürfen nur die 2 anderen Benutzer zugreifen mit dem einen NB hatte Ich hier keine Probleme,
aber das andere NB ist immer als Standart User angemeldet mit dem ich keine rechte habe!

Nun wie und wo kann ich das weg machen oder dem NB sagen das er sich als anderen Benutzer einloggen soll?

Beim Laufwerkmappen kann ich diesen Ordner nicht mappen, weil ich schon als anderer Benutzer eingeloggt bin, oder ohne Benutzer und Passwort habe ich keine rechte hier zuzugreifen...
Bitte warten ..
Mitglied: Magglite
30.01.2008 um 00:06 Uhr
eigentlich wäre es richtig, Netzlaufwerk trennen, und unter dem 2. User wieder verbinden.

Windows mekert aber manchmal das laufwerk sei noch verbunden. Bei mir hat dann nach dem trennen immer einmal ab und anmelden geholfen.

Die oben erwähnte methode mit " net use" als Loginskript ist aber eleganter.


falls du dich bisher mit dem Netbios namen am server anmeldest gibts noch ne alternative:

V:\\serveripaddrese\freigabe.

so kannste zumindest 2 benutzer parallel am gleichen share anmelden.

Allerdings haste dann noch die alten Laufwerke mit drin.
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
30.01.2008 um 07:35 Uhr
Guten morgen,

deine vorhandenen Netzlaufwerke kannst du wie folgt löschen:

Start - Ausführen

01.
net use * /del
Deine Buchhaltung kannst du ja über Username od. Rechnername mappen (2 Möglichkeiten)
01.
if '%computername%' == ''pc01" net use x: \\Server\Accounting /persistent:no 
02.
if '%username%' == ''user01" net use x: \\Server\Accounting /persistent:no

Ich empfehle dir die oben beschriebene Lösung (net use) mit dem Schalter /persistent:no, was soviel heisst wie das die LW beim abmelden (Windows) verloren gehen. Was auch so sein soll, beim nächsten Login bekommen sie ja wieder die Zuweisungen über net use.

lg,
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (2)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...