Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzer Profil - Drucker nicht übernehmen

Frage Microsoft

Mitglied: dinudinudinu

dinudinudinu (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2009 um 09:30 Uhr, 6030 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe eine Frage bezüglich Druckern in einem nicht lokalen Profil.


Wir haben unsere Profile auf unseren Server gespeichert, jetzt wo wir von Windows XP auf Vista migrieren übernimmt das Profil auch die alten Drucker des Benutzers.


Gibt es eine Möglichkeit per GPO oder Registry es so einzustellen das die installierten Drucker des Benutzers nich übernommen werden?



Danke für eure Hilfe


Grusss
Mitglied: runcmd
21.09.2009 um 11:25 Uhr
grüß dich,

soweit ich weiss nicht. aber der gpo-satz wurde auch von 2003 auf 2008 erweitert und du schreibst nicht, mit welchem du arbeitest.

du könntest anders vorgehen:
in der registry unter HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections werden alle drucker am client gespeichert.

du erstellst zwei .reg-skripte, welche den schlüssel komplett löschen und danach wiederum leer anlegen.

zb. löscht dies den schluessel:
[-HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections]

und dies legt ihn leer wieder an:
[HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections]

diese beiden skripte müsstest du dann nur noch bei der useranmeldung ausführen lassen.

was ich nicht ganz verstehe, warum willst du das überhaupt tun? kannst du auf dem server nicht einfach die vistatreiber draufpacken und fertig?

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
21.09.2009 um 11:34 Uhr
Hallo

Danke für deine Antwort. Es handelt sich um 2008 GPOs.


Wir wollen das weill sehr viele unserer Drucker (Wir haben 30 000 Clients) keine Vista treiber haben, oder diese falsch übernommen werden etc.

Fehler etc. lassen sich vermeiden wenn wir die Drucker löschen könnten und dann bei den Usern diese neu einbinden könnten.

Gibt es also bei 2008 eine Möglichkeit dies per GPO zu tun?


Oder am besten per reg key? Die Clients haben neu Vista installiert.

Danke und Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: runcmd
21.09.2009 um 12:54 Uhr
Oder am besten per reg key? Die Clients haben neu Vista installiert.


wie bereits beschrieben, siehe oben...
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
21.09.2009 um 13:23 Uhr
Gibt es keine Möglichkeit dies ohne .reg zu machen?


Sprich im Profil selbst zu sagen was ist romaing und was lokal?


Oder per GPO?


Danke
Bitte warten ..
Mitglied: runcmd
21.09.2009 um 16:49 Uhr
eigentlich sind diese fragen schon beantwortet...

ich denke nicht, dass es dafür ne richtlinie gibt.

eine möglichkeit dies ohne reg-datei zu machen, die komfortabler wäre ?
nein, nicht das ich wüsste.

was spricht gegen die reg-variante?
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
22.09.2009 um 09:28 Uhr
Gegen die reg Variante spricht folgendes.



Wir haben 2 Clients einen mit XP einen mit VIsta. Wenn wir auf dem Vista client die .reg variante durchführen fehlen die drucker natürlich auf dem XP client.


Ich brächte einfach einen Weg das die Drucker nicht mehr im romaing profil sind sondern lokal gespeichert werden.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: runcmd
22.09.2009 um 13:27 Uhr
dann frag halt beim skript ab,

welches os vorliegt... in HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion liegt "ProductName", damit gelingt dir die unterscheidung.

den "einfachen" weg, den du suchst, gibts wohl nicht.

im profil liegt die ntuser.dat, diese wird beim anmelden in die registry geladen und zwar als hive key "current user" und da stehen die drucker nunmal drin...

aber mal ein frage:
wie verhinderst du, dass das entfernen der drucker auf dem vista client bei einem servergestützten profil nicht vom xp client gezogen werden, wenn sich der anwender an diesem anmeldet?
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
22.09.2009 um 15:23 Uhr
Ich konnte die sache nun schon einwenig eingrenzen.



Was nun noch benötigt wird ist:


Wenn sich ein Benutzer im Vista anmeldet, Drucker installiert, werden diese ja im Serverprofil gespeichert.


Wenn sich dieser nun an einer anderen Vista Maschine anmeldet werden die Drucker mitinstalliert jedoch mit fehlerhaften oder unvollständigen Treiber.


Gibt es eine möglichkeit es so einzustellen das die Drucker nicht remote sondern lokal gespeichert werden?


Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: runcmd
22.09.2009 um 17:56 Uhr
was du willst,

dass nämlich teile des hive keys "current user" oder eben teile der ntuser.dat nicht auf den server gelangen, geht nicht, soweit ich das sagen kann.

zum besseren verständnis kannst du das hier nachlesen:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc775560(WS.10).aspx

für mich ist die ganze geschichte ein weiteres argument, keine servergestützten profile zu verwenden...
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.09.2009 um 09:52 Uhr
Moin Moin

Habe ich das richtig verstanden du möchtest die verbundenen Netzwerkducker der User entfernen?
Das sollte mit einem Loginskript und Net Use bzw. con2prt schnell erledigt sein.

Wir haben 2 Clients einen mit XP einen mit VIsta. Wenn wir auf dem Vista client die .reg variante durchführen fehlen die drucker natürlich auf dem XP client.
Soweit ich weis sind die Profile von XP und Vista nicht identisch. Weswegen bei servergespeicherten (Vista) Profilen hinten ein v2 dranhängt, damit diese nicht unter xp geladen werden und umgekehrt.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
23.09.2009 um 10:06 Uhr
Nein nicht ganz.


Das Ziel ist nun aber das die Drucker Lokal gesprichert werden und nicht im Roaming Profil von Vista.

Hat also nix mit XP oder Drucker löschen zu tun.


Ganz einfach Drucker Lokal speichern so dass wenn sich der Benutzerwoanders einlogt keine Drucker gespeichert hat.


Kann man das? Wenn ja wie?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.09.2009 um 11:40 Uhr
Moin

Das Ziel ist nun aber das die Drucker Lokal gesprichert werden und nicht im Roaming Profil von Vista.
Das läst sich meines Erachtens nur mit dem Verzicht von Servergespeicherten Profilen erreichen. Soweit ich weis ist es nur möglich einzelne Ordner aus dem serverseitigen Profil auszuschliessen nicht aber RegSchlüssel.

Wenn ich Dir einen Rat geben darf, pack das Problem an anderer Stelle an.
nämlich hier:
Wenn sich dieser nun an einer anderen Vista Maschine anmeldet werden die Drucker mitinstalliert jedoch mit fehlerhaften oder unvollständigen Treiber.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
23.09.2009 um 11:49 Uhr
Das ist komisch, bei XP ging das ja auch.


Vista bietet bei Servergespeicherten Profilen also keine möglichkeit die Drucker nicht zu speichern...
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.09.2009 um 12:08 Uhr
Moin

Das ist komisch, bei XP ging das ja auch.
Einzelne Reg schlüssel aus dem Servergespeicherten Profil ausschliessen?
Wäre mir neu.
Aber man lernt ja gerne dazu. Wie genau hast du das gemacht ?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: dinudinudinu
23.09.2009 um 14:31 Uhr
Sovoe mir ist wurde as per GPO gemacht.

So das die Drucker lokal gespeichert wurden.
Bitte warten ..
Mitglied: runcmd
23.09.2009 um 16:04 Uhr
bitte nicht falsch verstehen,

aber die problematik ist ausreichend behandelt. so wie du es haben willst, geht es nicht, davon bin ich mittlerweile überzeugt. noch ist es jemals gegangen.

entweder du verabschiedest dich von den servergespeicherten profilen
oder
du löst das treiberproblem
oder
du arbeitest das im loginskript wie bereits beschrieben ab.

sind doch einige ansätze... :-P
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Programm-Instanz von anderen Benutzer übernehmen
Frage von Crischi94Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, wieder einmal stehe ich vor einer simpel erscheinenden Frage, die aber wahrscheinlich ziemlich schwierig sein wird. Ich ...

Microsoft
Das Profil für den Benutzer ist ein temporäres Profil
gelöst Frage von guennieMicrosoft13 Kommentare

Seit dem letztemn fehlerhaften Windows Update bekomme ich auf allen Rechnern in unserem Betrieb, egal ob der 2012 Essential ...

Windows Server
Servergespeicherte Profile - Outllook Konfiguration nicht übernehmen
gelöst Frage von adm2015Windows Server15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hätte eine Frage zu (Active Directory) Servergespeicherrten Profilen und Microsoft Outlook. Aktuelle Umgebung - Windows Server ...

Windows 7
Benutzer Profil, Windows 7
Frage von its137Windows 78 Kommentare

Guten Abend, Habe zurzeit ein Problem mit meinem Laptop und zwar: Wollte mich letztes mal in meinem Konton anmelden ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 21 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 23 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...