Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Der Benutzer ist keiner vertrauenswürdigen SQL Server-Verbindung zugeordnet

Frage Microsoft

Mitglied: oso999

oso999 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2008, aktualisiert 19:02 Uhr, 22465 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Zusammen,

folgendes Problem:

Kann per ODBC (sowohl mit SQL-Server als auch mit Native Client - Treiber) keine Verbindung zum SQL Express 2005 herstellen. Anmeldung erfolgt über Windows-Authentifizierung.

Sowohl Client als auch Server laufen auf WIn XP pro.

Bekomme immer die Fehlermeldung: "Der Benutzer ist keiner vertrauenswürdigen SQL Server-Verbindung zugeordnet".

Habe den ganzen Spass schon mehrmals bei diversen Kunden zum laufen gebracht, doch bei dem einen ist irgendwie der Wurm drin.

Der Nutzer(client), welcher auf den SQL-Server zugreifen darf ist schon mit allen erdenklichen Rechten im SQL-Server angelegt worden...keine Chance!!!

Der SQL-Server läuft und kann auch über den lokalen Admin(Admin des Servers) über ODBC angesprochen werden. Nur der Cleint will nicht.

Hat jemand ne Idee an welcher Stelle man noch drehen kann?

Achso, keine Domäine und Firewall wurde natürlich auch schon deaktiviert...


HILFE!!!
Mitglied: Duath
13.04.2008 um 13:49 Uhr
Hallo,
Ausgangssituation ist:
2 XP Büchsen und Windows-Auth.

Sind denn beide Maschinen in der gleichen Arbeitsgruppe?
Sind auf beiden Maschinen die gleichen Benutzer angelegt?
Ist der SQL-Server eingestellt, dass man ihn übers Netzwerk erreichen kann?
Sprich das TCP/IP Protokoll freigeschaltet.

Wo kann es noch Probleme geben?
Der MSDTC kann Dir noch einen Strich durch die Rechnung machen.
Hier gibt es zum einen die Sicherheitseinstellungen, wo man den anonymen Zugriff erlauben kann und bei der COM+ Sicherheit, kann man die Stufe auch noch auf Anoymous umstellen.

Aber fang zuerst mal mit der Arbeitgruppe, gleiche User und der Kontrolle der Verbindungen an.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: oso999
13.04.2008 um 19:01 Uhr
Hallo,
Ausgangssituation ist:
2 XP Büchsen und Windows-Auth.

Sind denn beide Maschinen in der gleichen
Arbeitsgruppe?
Sind auf beiden Maschinen die gleichen
Benutzer angelegt?
Ist der SQL-Server eingestellt, dass man ihn
übers Netzwerk erreichen kann?
Sprich das TCP/IP Protokoll freigeschaltet.

Ja, Ja, Ja!



Wo kann es noch Probleme geben?
Der MSDTC kann Dir noch einen Strich durch
die Rechnung machen.
Hier gibt es zum einen die
Sicherheitseinstellungen, wo man den anonymen
Zugriff erlauben kann und bei der COM+
Sicherheit, kann man die Stufe auch noch auf
Anoymous umstellen.

Werde ich checken!


Aber fang zuerst mal mit der Arbeitgruppe,
gleiche User und der Kontrolle der
Verbindungen an.

Gruss



Zunächt Danke schon mal für deine Anwort!
Bitte warten ..
Mitglied: EnnoDotNET
23.04.2009 um 15:57 Uhr
Hallo.

Ich habe auch gerade das gleiche Problem, nur mit dem Unterschied dass ich nicht die Windows-Authentifizierung verwende. Aber sonst ist alles Identisch zu meinem Vorschreiber. Gibt es da vielleicht schon neue Erkenntnisse?

Gruß Enno
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...