Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerkonto nicht aufrufbar - SBS2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sk7519

sk7519 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2013 um 23:58 Uhr, 1745 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin noch recht neu was die Administration von Windows Servern angeht.
Aktuell habe ich ein recht merkwürdiges Problem bei dem ich nicht weiterkomme.

Der Benutzer am Client-PC landet beim einloggen nicht mehr auf seinem gewohnten Desktop sondern es wird ein neuer Desktop für ihn angelegt.
Der Benutzerordner existiert aber noch. Der neue erhält noch den Zusatz der Domänen als Bezeichnung.
Bei den anderen Benutzer ist soweit alles in Ordnung es geht also nur um den einen.

Wie kann ich den alten Zustand wieder herstellen?
Bzw. wo kann ich zuerst nach dem Fehler suchen?

Würde mich über ein paar Tipps sehr freuen.
Mitglied: DerWoWusste
22.08.2013, aktualisiert um 09:16 Uhr
Hi.

Windows legt automatisch ein neues Profil an, wenn das alte beschädigt ist. Dabei wird der Zustand der ntuser.dat-Datei beurteilt, soweit ich weiß. Sprich: keine Reparatur möglich, aber Du kannst alle Daten aus dem alten Profilordner transferieren, auch Programmeinstellungen aus %appdata%.
Bitte warten ..
Mitglied: xfiles
22.08.2013 um 09:23 Uhr
Unter "user profile" muss der Pfad zu dem servergespeicherten Profil Ordner hinterlegt sein. Prüfe dort mal, ob der Username auch mit dem Profilordner übereinstimmt. Ansonsten wird ein neuer angelegt. So zumindest im AD. Wie es genau unter SBS gemacht wird weiß ich leider nicht.

Gruß

xfiles
Bitte warten ..
Mitglied: sk7519
22.08.2013, aktualisiert um 09:53 Uhr
Unter user profile ist kein Pfad angegeben. Bei den anderen Usern auch nicht also gehe ich davon aus das die Profile nicht auf dem Server gespeichert werden.
(Ich habe den Server damals nicht eingerichtet)

Ich habe nun über Nacht dem Kunden unter dem neuen Benutzerprofil seinen Desktop wieder so eingerichtet wie er vorher war (soweit es ging).
Die Daten die auf dem anderen Desktop lagen habe ich kopiert.
Soweit kann der Kunde jetzt mit arbeiten aber mich interessiert schon der Grund warum das beim umloggen passiert ist. (Ich habe nur den Benutzer gewechselt und bin wieder zurück)

Um jetzt den alten Benutzerordner mit Profil wieder verwenden zu können müsste ich diesen dann löschen, neu anlegen und die vorher gesicherten Daten rein kopieren?
Aktuell ist der alte Benutzerordner ja VORNAME und der neue VORNAME.DOMÄNE.
Oder macht der Aufwand keinen Sinn?

Danke aber schon mal für die ersten Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.08.2013 um 23:39 Uhr
Diesen Aufwand finde ich unnötig. Nach Gründen zu suchen ebenfalls. Mit all den jahren Erfahrung kann ich Dir sagen: manchmal passiert das halt einfach so. Haben Clients ECC-Speicher? Nö, meist nicht. RAM kann Fehler machen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Problem bei Zertifikatsverlängerung auf SBS2008 (2)

Frage von Firewire zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...