Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerkonto friert ein - Malware verseucht?

Frage Sicherheit Erkennung und -Abwehr

Mitglied: jennes

jennes (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2009, aktualisiert 15:36 Uhr, 3506 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich habe ein Problem. Einer unserer Rechner im Netzwerk friert während der Benutzung ein und hängt sich auf. Folgende Dinge habe ich bereits getan bzw. sind mir aufgefallen:

- Rechner auf Malware untersucht. Habe dazu Spybot, Spyware Doc, Trendmicro OfficeScan, Ad-Aware benutzt. Es waren dutzende Trojaner und Würmer darauf. Das passierte von einem Tag auf den anderen, denn ein paar Tage zuvor war der Rechner noch sauber! Normalerweise benutzen wir OfficeScan, der hat jedoch weder etwas gefunden, noch angeschlagen.

- Melde ich mich mit einem lokalen Rechnerprofil an, ist der Computer in Ordnung und alle Programme funktionieren.

- Melde ich mich am Netzwerk mit dem für den Rechner vorgesehenen Profil an, hängt er sich recht bald nach dem Start auf. Starte ich Firefox/ Internet Explorer, stürzen diese ab.

- Ansonsten scheint mir alles am System korrekt zu funktionieren, ich denke die Quelle liegt wirklich an schädlicher Software, die auf dem Rechner vorhanden ist.

Hat jemand noch eine Idee?
Mitglied: Ch3p4cK
18.04.2009 um 16:04 Uhr
Hatte mal ein ähnliches Problem bei uns in der Firma. Friert es während der Benutzung ein oder bei der Anmeldung? Bei uns war es bei der Anmeldung und lag daran, dass das Profil 3GB groß war!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
18.04.2009 um 17:11 Uhr
Zitat von Ch3p4cK:
bei der Anmeldung und lag daran, dass das Profil 3GB groß war!

Die grösse eines Benutzerprofils sagt noch lange nicht aus ob es hinüber ist oder nicht. Ein paar Bilder hier, ein paar Scans da und schon sind es mehr als 3 Gb.

Wie er sich die Frage eigentlich selbst schon stellt, würde ich sagen, die tonnenweise Malware hat das Profil gekillt. Ihr arbeitet mit Administrator-Rechten oder habt noch nie Updates installiert. richtig ?

1. Hast Du mal ein neues Profil (natürlich ein Servergestütztes) eingerichtet ? Wie sieht es dann aus ?

2. Hast Du mal einen "richtigen Virencheck" gemacht ?
Also einen der nicht von dem infizierten Windows aus läuft, sondern von einem sauberen System ? Wenn sich die Malware die Klinke in die Hand gibt oder gab, ist es nicht verwunderlich, wenn das Profil über den Jordan geht.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Ch3p4cK
18.04.2009 um 17:52 Uhr
Zitat von mrtux:
> Zitat von Ch3p4cK:
> ----
> bei der Anmeldung und lag daran, dass das Profil 3GB groß
war!

Die grösse eines Benutzerprofils sagt noch lange nicht aus ob es
hinüber ist oder nicht. Ein paar Bilder hier, ein paar Scans da
und schon sind es mehr als 3 Gb.


Habe ich auch nicht gesagt. Aber 3GB sind schon einiges für ein servergespeichertes Profil. Und da hat dann die Anmeldung leider nicht mehr geklappt! Für Scans und Bilder haben unsere User ein Netzlaufwerk bzw. Gruppenlaufwerke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (1)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Erkennung und -Abwehr
Mehr als 1 Million Google Accounts von Malware Gooligan gekapert

Link von Frank zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Ubuntu
Ubuntu 16.04 LTS friert immer ein (5)

Frage von Moddry zum Thema Ubuntu ...

Viren und Trojaner
Fortinet: Android-Malware greift Kunden von 15 deutschen Banken an

Link von runasservice zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...