Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerkonto wiederherstellen

Frage Microsoft

Mitglied: Joeiiii

Joeiiii (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2007, aktualisiert 01.06.2007, 8137 Aufrufe, 9 Kommentare

Gibt es eine Möglichkeit ein zerstörtes bzw. entleertes XP-Benutzerkonto wieder herzustellen?

Die Geschichte kurz erklärt:

Windows XP Pro startete nicht mehr. Also hab ich mich mit dem ERD-Commander "hineingebootet" und hab dort die Systemwiederherstellung aktiviert (ein Systemwiederherstellungspunkt der 2 oder 3 Tage alt war). Danach hab ich die CD entfernt, neu gestartet... und siehe da: Das booten klappte wieder.

Der wunderschöne blaue Standard-Anmeldebildschirm erschien, und mein Benutzername stand auch noch da. Ich tippte das Passwort ein... alles kein Problem (bis jetzt). Nach dem Login wurde ich allerdings mit einem leeren Desktop überrascht.Etliche Ordner und Dateien waren weg, das Desktopbild hat sich rückentwickelt auf des Standard-Hügellandschaft-Bild von XP.

Jetzt ist es aber so, daß unter C:\Dokumente und Einstellungen zwar ein Ordner mit meinem Benutzernamen auftaucht, allerdings habe ich darauf keine Zugriff, und offensichtlich ist das Konto auch leer. Lt Rechtsklick und Eigenschaften 0 Ordner mit 0 Dateien... insgesamt 0 Byte. Der Ordner hat das Erstellungsdatum 04.08.2006.

Direkt unterhalb dieses Ordners befinden sich noch 3 Ordner die ähnlich heißen, nämlich:

Benutzername.XXX.000
Benutzername.XXX.001
Benutzername.XXX.002

Allesamt erstellt am 29.05.2007

Hierbei wäre auch noch anzumerken, daß der ursprüngliche Speicherordner VORHER immer Benutzername.XXX war obwohl der Benutzer diesen .XXX-Zusatz NICHT hatte.

Unter all diesen Ordnern befinden sich dann letztendlich noch 2 Dateien, die Administrator und Sandra (meine Ex-Freundin) heißen. Diese Dateien (ohne Dateiendung) wurden ebenfalls am 29.05.2007 erstellt... warum auch immer.

Das vorher benutzte Konto wurde extremst reduziert, denn der freie Speicherplatz auf Laufwerk C hat sich von ca. 700 MB auf über 28 GB erhöht. Da gingen also offensichtlich einige Daten verloren (Videos, Bilder, Texte). Der Internet Explorer sowie auch Firefox sind in jungfräulicher Art und Weise wieder aufs nötigste reduziert, Linkleisten und Favoriten fehlen.

Ich hab dann mit diversen Wiederherstellungsprogrammen versucht die Dateien zu finden. Gefunden wurd sogar was, aber nicht das was ich suchte, bzw. nur ganz kleine Teile vom Ganzen.

Hat da jemand eine Idee?
Mitglied: VW
29.05.2007 um 23:19 Uhr
Moin,

um an die Ordner zu kommen, versuche doch mal folgendes:

Anmelden als Administrator.
Rechtsklick auf den Ordner, auf den du keinen Zugriff hast, dort auf Eigenschaften.
In der Kategorie Sicherheit auf Erweitert klicken.
Dort in der Kategorie Besitzer deinen Benutzernamen auswählen und mit OK bestätigen. Nach den Sicherheitsabfragen solltest du zumindest wieder Vollzugriff haben.

Die Größenangabe von 0KB kommt dadurch zustande, dass Win unter deinem Usernamen keinen Zugriff auf die Dateien hat, den es benötigt, um die Größe abzufragen. (Gleiches mit dem Ordner "System Volume Information", der versteckt ist, zu finden direkt auf NTFS-Laufwerken und auf den normalerweise nur das Betriebssystem selber drauf zugreifen kann. Dieser wird mit 0KB angegeben, belegt aber bei mir gerade ca 4,8GB)

MfG,
VW

[edit]
Wie du Win davon überzeugen kannst, wieder mit dem alten Verzeichnis zu arbeiten, weiß ich so auch nicht.
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: damicka
30.05.2007 um 15:44 Uhr
Hiho,
du hast aber nicht die Schreib und Leserechte mit dem ERD Commander zurückgesetzt?
Schau mal bitte ob das Konto noch in der Verwaltung bei Benutzer vorhanden ist.
- ggf. auch dem Administrator den Vollzugriff auf die Ordner und Unterodnerstruktur gewähren
(Recht durchdrücken nach unten)
- ggf. nachschauen ob das Konto System noch als Konto in den Ordner Vollzugriff hat
- wurden Verschlüsselungen gesetzt?

Gruß
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: Joeiiii
30.05.2007 um 19:54 Uhr
Moin,

um an die Ordner zu kommen, versuche doch
mal folgendes:

Anmelden als Administrator.
Rechtsklick auf den Ordner, auf den du
keinen Zugriff hast, dort auf Eigenschaften.
In der Kategorie Sicherheit auf Erweitert
klicken.
Dort in der Kategorie Besitzer deinen
Benutzernamen auswählen und mit OK
bestätigen. Nach den Sicherheitsabfragen
solltest du zumindest wieder Vollzugriff
haben.


Das scheint schon mal ein guter Anfang zu sein. In der Kategorie Besitzer stand mein Name zwar nicht drin, sondern nur SYSTEM und ein langer Name ala S-1-5-217893360......usw. Ich hab aber meinen Namen hinzugefügt, und jetzt komme ich zumi9ndest in den Ordner hinein.

Doch jetzt stehe ich vor dem Problem, daß ich die Ordner Cookies, Eigene Dateien, Desktop, Favoriten...usw zwar sehe, aber darauf hab ich auch wieder keinen Zugriff. Ich müßte mir für den weiteren Ordner bzw. für jede Datei erneut Zugriff verschaffen, obwohl ich eigentlich Vollzugriff haben sollte.

Was aber viel schlimmer ist: Die Ordner "Eigene Dateien" und "Desktop" sind scheinbar leer
Bitte warten ..
Mitglied: VW
30.05.2007 um 20:11 Uhr
Moin,

um den Besitz auch für untergeardnete Objekte zu übernehmen, musst du den Haken "Für untergeordnete Objekte übernehmen" oder so aktivieren, wo du auch den Besitz übernimmst.

Dann, beim Setzen der neuen Rechte, auch wieder den entsprechenden Haken setzen.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Joeiiii
30.05.2007 um 20:30 Uhr
Moin,

um den Besitz auch für untergeardnete
Objekte zu übernehmen, musst du den
Haken "Für untergeordnete Objekte
übernehmen" oder so aktivieren, wo
du auch den Besitz übernimmst.

Dann, beim Setzen der neuen Rechte, auch
wieder den entsprechenden Haken setzen.

Ich steh momentan voll auf dem Schlauch

Überall wo ich was gesehen habe, hab ich ALLES freigegeben (Übernehmen für: Diesen Ordner, Unterordner und Dateien). Eigentlich sollte das meiner Meinung nach klappen. Langsam komme ich mir vor wie ein Noob
Bitte warten ..
Mitglied: VW
30.05.2007 um 20:54 Uhr
Das Problem ist das, dass du dir keine Rechte geben kannst, ohne Rechte zu haben, rechte zu geben.
Um das Recht zu haben, Rechte zu geben, musst du den Besitz übernehmen. (Ich weiß, klingt komisch, ist es auch ...)

Um den Besitz zu übernehmen, führe folgende Schritte nacheinander durch:

1.)
Mache einen Rechtsklick auf den Benutzerordner, auf den du keinen Zugriff hast

2.)
Klicke auf Eigenschaften

3.)
Wechsle in die Registerkarte Sicherheit

4.)
Klicke unten in dem Fenster auf Erweitert

5.)
Wechsle in dem neuen Fenster in die Registerkarte Besitzer

6.)
Wähle in der Auswahl den User / die Gruppe, die den Besitz übernehmen soll

7.)
Setze den Haken vor Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen

8.)
Bestätige mit Übernehmen und nach dem Übernehmen des Besitzes mit OK.

9.)
Nun kannst du auch die Berechtigungen neu setzen.

10.)
Zum Übernehmen für ALLE Unterobjekte, danach noch im Berechtigungs-Fenster auf Erweitert klicken, und dort den Haken Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen setzen.

11.)
Die Fenster noch jeweils durch Übernehmen und OK schließen, dann solltest du auch auf alle untergeordneten Ordner und Dateien Zugriff haben.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Joeiiii
30.05.2007 um 21:49 Uhr
Danke VW, das hat zumindest mal geklappt. Zugriff hab ich jetzt wirklich in vollem Umfang. Doch alles was mir geblieben ist, ist scheinbar nur der Favoriten-Ordner. Desktop und eigene Dateien sind futsch. Eigene Dateien sind komplett leer, und von den mehreren GB auf dem Desktop blieb nur die Verknüpfung von Opera übrig.

Aber ich versuchs jetzt noch mal mit der Wiederherstellung der Daten. Vielleicht wird ja jetzt mehr gefunden, da jetzt wieder ein "optimaler" Zugriff darauf besteht.

Falls noch jemand eine sinnvollere Idee hat würde ich mich darüber sehr freuen.
Bitte warten ..
Mitglied: dRAkON
01.06.2007 um 13:30 Uhr
Ich habe das selbe problem, ich komme auch nicht mehr an meine alten Daten heran. Ich habe mein Windows aber auf einer anderen Festplatte als das Benutzerkonto, da mein XP-Home auf der alten Festplatte nicht mehr lief. Jetzt komme ich aber nicht mehr an meine Daten heran, was kann ich machen? Wenn ich auf in die Eigenschaften vom Benutzerkonto gehe, habe ich dort nur Allgemein, Freigabe und Anpassen... Sicherheit gibt es bei mir nicht. Kann das daran liegen, das ich kein Proffesionell habe oder liegt das daran, das das auf ner anderen Festplatte ist?
Bitte warten ..
Mitglied: VW
01.06.2007 um 15:57 Uhr
Moin,

unter WinXP Home gibt es die Registerkarte Sicherheit nicht.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob es eine andere Möglichkeit gibt, die neuen (Besitz-) Rechte (z.B. per cmd) zu übernehmen.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Jede Menge Drucker bei neuem Benutzerkonto
gelöst Frage von MiStWindows Server5 Kommentare

Guten Morgen, ich habe hier einen neuen Rechner mit Windows10 (aktuelle Version). Wenn ich mich an die SBS2011-Domäne anmelde ...

Windows Vista
Kein Zugriff auf Benutzerkonto und Dateien
gelöst Frage von JessitaWindows Vista4 Kommentare

Hallo, ich habe ein ziemlich blödes Problem: mein Virenprogramm (AVG) wollte sich aktualisieren und den PC neu starten (vista), ...

Server
Benutzerkonto Windows in der Firma
gelöst Frage von FreenoServer124 Kommentare

Eine Frage Haben einen Fall in der Firma. Benutzer meldet dich an einem bestimmten pc mit seinen Daten an. ...

Windows Server
PDC wiederherstellen
Frage von Thor01Windows Server5 Kommentare

Hallo, eben stellt sich mir die Frage, was wenn der PDC abbrennt. Wie kann ich den DC der die ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft Office

Office 2010 Starter erneut auf einer frischen Windows-Version installieren

Tipp von Lochkartenstanzer vor 16 StundenMicrosoft Office6 Kommentare

Moin, vor ein paar Tagen schlug bei mir ein Kunde auf, der sein Widnows 7 geschrottet und es inklusive ...

Datenbanken

Upgrade MongoDB 3.4 auf 3.6

Erfahrungsbericht von Frank vor 18 StundenDatenbanken

Seit kurzem gibt es das 3.6 Update für die MongoDB: Sicherheit, das Sortieren, Aggregation und auch die Performance wurde ...

SAN, NAS, DAS

Backdoor Zugang und Upload-Bug in vielen Western Digital MyCloud Geräten

Information von Frank vor 19 StundenSAN, NAS, DAS2 Kommentare

James Bercegay von der Firma Gulftech hat die Fehler an Western Digital gemeldet und das Unternehmen stellt bereits ein ...

Microsoft Office

Outlook 2016 - Beim Weiterleiten keine PDF Anhänge mehr - KB4011626 entfernen

Erfahrungsbericht von Deepsys vor 22 StundenMicrosoft Office3 Kommentare

Wenn ihr feststellt das ihr beim Weiterleiten von E-Mails keine PDF Anhänge mehr versendent, dann dankt Microsoft. Diese tolle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Drucker isolieren in Windows Domäne
gelöst Frage von lcer00Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo zusammen, habe eine Windows-AD (2012R2) in der es einen Druckerserver gibt. Mittlerweile verliere ich das Vertrauen in die ...

Server-Hardware
Veeam Backup Server stürzt alle paar Tage ab
Frage von Leo-leServer-Hardware12 Kommentare

Hallo Forum, ich habe momentan folgendes Problem. Veeam Backup and Replication 9.5 u2 auf voll gepatchten DL 380 G7 ...

Windows 10
Windows10-Schnellzugriff per Kommandozeile bearbeiten
Frage von SarekHLWindows 1010 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand, wie ich per Kommandozeile (in einem Logon-Script) den persönlichen Dokumentenordner aus dem Schnellzugriff entferne den ...

Batch & Shell
Dateien verschieben mit batch
gelöst Frage von michi-ffmBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Zusammen hat jemand evtl eine Idee? Zunächst hier das Skript: Leider werden keine UNC-Pfade unterstüzt, kann mir jemand ...