Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Benutzermigration ohne Vertrauensstellung

Frage Microsoft

Mitglied: Liquidsnake85

Liquidsnake85 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.07.2014, aktualisiert 26.06.2015, 1138 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi Forum,

stehe vor folgendem Problem:

Ich möchte User Konten von einer FREMDEN Domäne (keine Vertrauensstellung und es wird auch keine geben) in unsere migrieren.

Mit Easy Transfer ist das ja möglich, da ich dort ja, für jeden Rechner einzeln, die Profile in lokale umwandeln kann und danach diese zu wieder zu Domänenkonten (in unsere Domäne) konvertiere.

Aber es muss doch eine bessere Möglichkeit geben.

Was ist denn mit USMT ? Dort gibt zumindest die Möglichkeit das Ganze in einem Schritt zu tun. Allerdings komme ich damit nicht so wirklich klar.

Für Vorschläge bin ich dankbar, die Lösung darf zur Not auch kostenpflichtig sein.


Danke im voraus.
Mitglied: lenny4me
23.07.2014 um 14:25 Uhr
Hallo,

das Tool heißt eigentlich ADMT aber man braucht einen Trust. ´
Stell dir mal vor ich stöpsel mich in deinem LAN an und Migrier dir alle deine User weg... Ohne das du was dagegen machen kannst... das ist doch Blödsinnig.
Wenn Dir die andere Domain gehört spricht nichts aber auch gar nichts gegen einen Trust.
Wie willst du SID Migration machen ohne Trust?

Was willst du überhaupt migrieren wenn kein Trust da ist?? Ich meine der User kann ja eh nicht auf seine alten Ressourcen zugreifen... da kein Trust?

Oder willst du einfach die Desktopsymbole und Eigenen Dateien mitnehmen? Das wäre dann wirklich ohne Trust möglich.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Liquidsnake85
23.07.2014 um 14:48 Uhr
Hi,

ADMT heißt es nicht. Es heißt User State Migration Tool.

Es geht nicht um das wegmigrieren sondern und das mitnehmen der Benutzereinstellungen und Dateien.

Es geht um eine Teil-Geschäftsübernahme. D.h. wir werden niemals einen Trust kriegen ;)

Es geht nur darum das die Nutzer nicht viel von der Umstellung mitbekommen sollen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: lenny4me
23.07.2014 um 15:21 Uhr
ADMT heißt es nicht

http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=8377

gut dein Tools kenne ich nicht besonderst gut. Aber was ich weis, ist dass es Scriptbar ist. Sollte also eigentlich Kein Problem geben...

NUr mal Frage am Rande... Trust gibts ned aber Files der User dürft Ihr mitnehmen?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Liquidsnake85
23.07.2014 um 15:30 Uhr
Lenny,

ADMT kenne ich. Trotzdem heißt USMT nicht ADMT ;)

Für ADMT bracuhe ich zwingend nen Trust und da es den nicht gibt...


Ja klar. Alles mit gekauft.

Alles rechtlich natürlich im grünen Bereich...

Würde es ja mit Easy Transfer machen, aber bei über 300 Nutzern n bissel aufwendig.

Vielleicht kennt sich hier ja jemand mit USMT aus oder hat einer eine andere Idee??
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
LÖSUNG 23.07.2014, aktualisiert 26.06.2015
Hi,

ich habe eine Alternative für dich:

User Profile Wizzard
Das Tool ist kostenpflichtig, für dich sollte es die Corporate Edition sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst W2k8 + W2k12 -Domänen Vertrauensstellung - Gruppen (3)

Frage von cordial zum Thema Windows Server ...

DNS
gelöst PC nicht in Sicherheitsdatenbank - keine Vertrauensstellung (2)

Frage von JensDND zum Thema DNS ...

Windows Server
gelöst Domänen Vertrauensstellung auf weniger DCs einschränken (7)

Frage von Diablo84hls zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Vertrauensstellung nach Serverneustart verschwunden (10)

Frage von johndoe zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...