Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzername für Anmeldung ohne Admingruppe

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: lionking

lionking (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2012 um 15:29 Uhr, 3131 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Folgender Fall:
Wenn man sich am PC anmeldet merkt sich das System, welcher Benutzer zuletzt angemeldet war und zeigt diesen Benutzernamen nach einem Neustart auch wieder an.
Melde ich mich nun als Admin an diesem PC an, merkt sich das System dies ebenfalls. Kommt nun der Mitarbeiter zurück, muss er zuerst seinen eigenen Benutzernamen über "Benutzer wechseln" wieder eintragen.

Manche User haben damit einfach ein Problem, wenn sie nicht wie gewohnt einfach ihr Kennwort eingeben und gut.

Gibt es in Win7 eine Einstellung oder ein Tool, mit dem man erreichen kann, dass Mitglieder der Gruppe "Administratoren" nicht gespeichert werden, sondern dass der zuletzt angemeldete Standardbenutzer wieder angezeigt wird?

Danke.
Mitglied: DerWoWusste
30.08.2012 um 15:37 Uhr
Moin.

Du kannst den letzten Namen generell ausblenden, aber nicht nur den des Admins. Außerdem könnte man pro Workstation einen Standardnutzer festlegen, Stichwort HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon und DefaultUserName
Bitte warten ..
Mitglied: n4426
30.08.2012, aktualisiert um 15:56 Uhr
Hi,

unter XP würd ich dem Admin ein spezielles Anmelde-/Abmeldescript über GPO mitgeben, dass folgendes regestrie-File importiert.

01.
Windows Registry Editor Version 5.00 
02.
 
03.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon] 
04.
"DefaultUserName"="" 
05.
"AltDefaultUserName"="" 
06.
"DefaultDomainName"="DOAMINNAME" 
07.
"CachePrimaryDomain"="DOAMINNAME" 
08.
"AltDefaultDomainName"="DOAMINNAME"
Ob das ganze auch noch unter Windows 7 funktioniert hab ich noch nicht ausprobiert, da wir großteils noch mit WinXP arbeiten und erst langsam auf Windows 7 umsteigen.

Mit freundlichen Grüßen
n4426

EDIT: Oder einfach auf sein Home-Laufwerk legen und ausführen, wenn es benötigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
30.08.2012, aktualisiert um 16:30 Uhr
Ungetestet:

Unter (GPO) Benutzerkonfiguration - Richtlinien - Windows-Einstellungen - Scripts (Anmelden/Abmelden) legst du jeweils zwei Scripts ab.

Anmeldescript:

01.
IF /i %USERNAME%==Administrator reg add HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System /v dontdisplaylastusername /t REG_DWORD /d 1 /f
Abmeldescript:

01.
IF /i %USERNAME%==Administrator reg add HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System /v dontdisplaylastusername /t REG_DWORD /d 0 /f
Eventuell muss man die Konsole als Admin starten oder als Domänen-Admin anmelden/abmelden.

*edit* Das Abmeldescript kommt natürlich vor dem Abmelden, geht leider nit
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2012 um 16:31 Uhr
Hallo,

Zitat von sputnik:
Ungetestet:
Anmeldescript:
Hier hat sich aber der Administrator doch schon als letzter erforglreich angemeldeter Benutzer eingetragen. Oder wie soll ein Anmeldeskript ohne erfolgreich angemeldet zu sein sonst laufen können.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
30.08.2012, aktualisiert um 17:18 Uhr
dontdisplaylastusername ist eine Einstellung, die weder beim Hochfahren noch Anmelden automatisch gesetzt wird. Das Problem hier ist eher das Abmeldescript, das irgendwie verzögert (nach der Abmeldung) ausgeführt werden muss.

Du meinst wahrscheinlich LastLoggedOnUser in HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Authentication\LogonUI

Oder ich stehe auf dem Schlauch
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2012 um 17:40 Uhr
Hallo,

Zitat von sputnik:
dontdisplaylastusername ist eine Einstellung, die weder beim Hochfahren noch Anmelden automatisch gesetzt wird.
Korrekt.

Du meinst wahrscheinlich LastLoggedOnUser in HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Authentication\LogonUI
Ja, auch. Dort wird doch beim erfolgreichen Anmelden der entsprechende Benutzer eingetragen. Hier in deinem beispiel eben der Administrator, und das lange bevor das Anmeldescript überhaupt ausgeführt wird um den Reg. Eintrag zu ändern damit eben der letzte Benutzer nicht angezeigt wird. Eingetragen wird der letzte erfolgreich angemeldete Benutzer in auf jeden fall. Egal wie, dein Anmeldescript setzt ein erfolgreiches Anmelden eben vorraus. Erst danach wird es gestartet. Auf jeden Fall zu spät. Der Administrator hier sieht ja schon den zuletzt Angemeldeten Benutzer in der Anmeldemaske, und erst danach wird dein Script ausgeführt, vom grundsätzlichen Speichern des LastLoggedOnUser mal abgesehen (Teste es mal aus)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: lionking
31.08.2012 um 07:29 Uhr
Wenn das Script nicht in An-/Abmelden erstellt wird, könnte es klappen. Es gibt ja auch die Möglichkeit Scripts beim Start / Herunterfahren laufen zu lassen. Da sollte der Wert ja noch unverändert weggesichert werden können. Das zurückschreiben könnte dann ja trotzdem beim Abmelden erfolgen.


http://techsupt.winbatch.com/ts/T000001048F90.html

Notes:
Startup scripts are run as Local System, and they have the full rights that are associated with being able to run as Local System.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Pin anmeldung unter w10 priorisieren (3)

Frage von tobias3355 zum Thema Windows 10 ...

Microsoft
Keine Anmeldung mehr möglich (Server 2012 R2) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Windows 10
Anmeldung bei Notebook funktionietr nur nach ca 30 min (2)

Frage von GrauerStar zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Ktpass für Anmeldung von LAMP an Win-Domäne (Verständnisfrage)

Frage von pablovic zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...