Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerpasswort

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: rolf122

rolf122 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2005, aktualisiert 25.12.2005, 12293 Aufrufe, 9 Kommentare

Die Passwörter der User werden unter Windows ja verschlüsselt abgelegt. Allerdings hatte ich mal ein Tool mit dem ich diese Passwörter löschen und neu setzen konnte.
Mich würde aber interessieren, ob es auch möglich wäre den Key auszulesen, also so, dass man nachher das Passwort im Klartext vor sich hat, wäre das irgendwie möglich ????
Ich rede von Windows 2000/XP.
Während dem laufenden System gehts sicher nicht, aber mit einem Hilfs-OS sollte das doch schon möglich sein oder ???

MfG Rolf
Mitglied: Nippie
17.12.2005 um 17:27 Uhr
Moin,
Das ist zwar ganz einfach....gehört aber net hierher......

mfg niko
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
17.12.2005 um 22:38 Uhr
Hi,

Windows speichert definitiv keine Passwörter ab.
Du kannst es Dir so vorstellen dass Windows nur eine Prüfsumme (Hashwert) vom Passwort abspeichert, nicht aber das Passort selbst. Diese Hashwert ist nicht zurückrechenbar!!
Gibt ein User nun auf Abfrage ein Passwort ein, berechnet Windows wieder den Hashwert und vergleicht diesen mit dem gespeicherten - ist er gleich, hat der User das gleiche Passwort eingegeben.
Das Tool das Du kennst macht nichts anderes als den Hashwert des Passworts das Du nicht mehr kennst, mit einen neuen Hashwert zu überschreiben.

Also gar nichts mystisches was man hier nicht erwähnen könnte.

Ok, es gibt auch Tools die Dir das Passwort anzeigen, aber die versuchen einfach anhand eines Wörterbuchs alle möglichen Wörter durch ob deren Hashwert dem des gespeicherten Hashwerts entspricht. Wenn das nicht klappt gibt es noch die Möglichkeit alle möglichen Passwörter mit purere Rechenleistung durchzuprobieren.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: BumperMan
19.12.2005 um 16:14 Uhr
google doch mal.... *gg*
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
22.12.2005 um 19:34 Uhr
Die Passwörter der User werden unter
Windows ja verschlüsselt abgelegt.
Allerdings hatte ich mal ein Tool mit dem
ich diese Passwörter löschen und
neu setzen konnte.
Mich würde aber interessieren, ob es
auch möglich wäre den Key
auszulesen, also so, dass man nachher das
Passwort im Klartext vor sich hat, wäre
das irgendwie möglich ????
Ich rede von Windows 2000/XP.
Während dem laufenden System gehts
sicher nicht, aber mit einem Hilfs-OS sollte
das doch schon möglich sein oder ???

das meinst du doch nicht echt?
auch wenn viele es wüßten wie es geht, ein seriöser Administrator
würde das nicht preisgeben.
Gerade heute wo die ganzen bekloppten Wurm,Trojaner und andere
Sachen nur darauf warten solchen eine Exploit zu bekommen, dann ist alles
so offen wie ein Scheunentor und man merkt es nicht mal, das ein Passwort
encryptet wurde.

cu
willli
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.12.2005 um 19:46 Uhr
..ihr seid ja kein bisschen hilfsbereit! *tztz

@rolf122
Oben rechts unter dem Punkt "Neuanmeldung" ist doch ein Button "Passwort vergessen"...
Schon versucht?

Gruß Biber aka Der Samariter
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
22.12.2005 um 19:49 Uhr
Thomas hat das sehr gut beschrieben.
In einen einigermaßen vernünftig konfigurierten System führt der Wörterbuchvergleich nach wenigen Versuchen zur Kontosperre.

@nippmaster
Das ist zwar ganz einfach....gehört aber net hierher......
Kannst du etwas nennen, das deine Behauptung unterstützt?

Wenn ich dir Zugriff auf meinen Rechner geben würde, wie lange würdest du brauchen, um das Adminpasswort auszulesen?
Kleine Info, WinXP, kein Autologon, die Sperrpolicy ist auf 3, ohne Release.
Das Adminpasswort ist 10 stellig und komplex.
Bitte warten ..
Mitglied: BumperMan
23.12.2005 um 10:51 Uhr
2 Stunden maximal, musst nicht mal deinen rechner anlassen...genügt nur für 2 min, und nen admin account für die 2 min. und wenn ich den nicht habe, dann setz ich mich an deinen pc und geb mir ein neues pw ohne dich zu fragen ...ganz einfach!

es gibt für jedes schloss den passenden schlüssel! man muss nur wissen wo er hängt und wie man ihn benutzt!

so nun lasst das aber mal bitte hier, für sowas gibts andere boards und co!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
23.12.2005 um 12:25 Uhr
min. und wenn ich den nicht habe, dann setz
ich mich an deinen pc und geb mir ein neues
pw ohne dich zu fragen ...ganz einfach!
Wir sprachen von Passwort auslesen.
D.h. Du müsstest den Adminaccount so knacken, dass ich mich nachher wie gewohnt damit anmelden kann.


es gibt für jedes schloss den passenden schlüssel! man muss
nur wissen wo er hängt und wie man ihn benutzt!
Ich freu mich immer, wenn die Wissenden mir davon abgeben
Allerdings hab ich das dann gerne verifizierbar
Bitte warten ..
Mitglied: rolf122
25.12.2005 um 09:07 Uhr
hehehe
@Biber, du hast recht, wenn man überall das gleiche pw verwendet, kann man somit schon sehr weit kommen :D
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Bestimmte Wörter für Benutzerpasswörter blocken
gelöst Frage von CortaXWindows Userverwaltung8 Kommentare

Hallo Leute, Gibt es eine Möglichkeit, dass ich bestimmte Wörter blockiere damit diese nicht als User Kennwort eingesetzt werden? ...

Windows 7
Benutzerpasswort ändern aus einer anderen Domäne heraus
Frage von MachelloWindows 73 Kommentare

Hallo zusammen im Forum, ich möchte eine kleine einfache GUI schreiben mit der ein Benutzer sein Passwort ändern kann. ...

Windows Server
Benutzerpasswort entfernen wenn zufällig vergeben wurde
Frage von tobivanWindows Server1 Kommentar

Hallo, in unserem Netzwerk gibt es eine Benutzergruppe, die sich ohne Passwort an der Domäne anmeldet. Nun gelang es ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenBatch & Shell1 Kommentar

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 5 StundenHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 20 StundenMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 21 StundenSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server17 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...

Server-Hardware
Braucht ein Server eine Grafikkarte?
gelöst Frage von lcer00Server-Hardware14 Kommentare

Hallo zusammen, habe gerade 3 Stunden gebraucht, um herauszubekommen, dass die Remotemanagement-Console von Intel (RMM4) nur funktioniert, wenn die ...

Linux
OpenSource Groupware
Frage von FA-jkaLinux13 Kommentare

Hallo, ich suche eine Groupware als Alternative zum Exchange. Wesentliche Aufgaben sind die Handhabung von E-Mails (persönliche und gemeinsam ...