Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerprofile nach Abmelden löschen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: 38303

38303 (Level 1)

13.11.2006, aktualisiert 25.11.2006, 7994 Aufrufe, 3 Kommentare

oder verschiedene Profile definieren

Hallo,

bei uns gibt es zwei Rechnerräume.
Die Benutzer werden über ActiveDirectory verwaltet und deren Profile sind .man-Profile, also servergespeichert, aber nicht änderbar.
Das funktioniert auch alles ganz wunderbar.

Das Problem ist nun der zweite Rechnerraum.
Dort laufen die alten Rechner unter Windows NT.
Da aber dort nicht dieselben Programme installiert sind, wie auf den XP-Maschinen des ersten Raumes, wäre es nun interessant, für diesen Raum ein Extraprofil zu erstellen.

Dazu habe ich zwei Ansätze, allerdings mangelt es am Ausführungsvermögen.

Erstens könnte man auf den alten Rechnern eventuell einstellen, daß nur lokale Profile verwendet werden (unter XP geht das auf jeden Fall, ich weiß leider nicht, ob es unter WinNT funktioniert)... Allerdings müßten diese aufgrund der kleinen Festplatten sofort nach der Abmeldung gelöscht werden (weiß jemand, ob das geht?).

Der zweite Ansatz: Kann man im AD verschiedene Profile je nach Betriebssystem oder Rechnerkonfiguration oder eventuell auch Rechnername einstellen?

Puh, ich hoffe, man kann mein Problem verstehen

Viele Grüße
Hannes
Mitglied: gemini
13.11.2006 um 19:55 Uhr
Hallo Hannes,

nun, es gibt eine Richtlinie, die lokale Kopien servergespeicherter Profile löscht.
Du findest sie unter Comp.konfig > Adm. Vorlagen > System > Benutzerprofile.
Bevor du dich allerdings zu früh freust; diese Richtlinie greift erst ab Windows 2000.

Als Workaround, den ich aber nicht getestet und auch keinesfalls empfehlen möchte, wäre ein Shutdown-Script denkbar, das bis auf die Standardordner alle Verzeichnisse im lokalen Profilpfad löscht.
Anderer Workaround; Platten in die Workstations und die Profilpfade verbiegen. Auch hier; keine Ahnung ob das geht.
Eleganteste Lösung wäre in jedem Fall NT auszumustern.

Dein zweiter Ansatz funktioniert IMHO auch nicht, da Benutzerprofile, wie der Name schon sagt, an den Benutzer gebunden sind.

Sorry,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: 38804
22.11.2006 um 22:29 Uhr
Ich wüßte einen Lösungsweg, falls Du Samba als PDC benutzt. Dort können Roaming-Profile so konfiguriert werden, daß in jedem Profil für jeden Rechner separate Einstellungen gespeichert werden und diese Funktion läßt sich wiederum nutzen, um z.B. wie in Deinem Fall in ein und demselben Roaming-Profil Einstellungen für zwei verschiedene Windows-Versionen zu speichern.
Nachzulesen z.B. bei O'Reilly: http://www.oreilly.de/german/freebooks/samba2ger/ch04.html#979251 (Ist ein etwas längerer Abschnitt - was ich meine steht im Unterabschnitt "Samba für Roaming-Profile konfigurieren".)

Ich kann allerdings nur vermuten, daß Windows hier eine ähnliche Funktion haben dürfte wie Samba.
Bitte warten ..
Mitglied: 38303
25.11.2006 um 14:24 Uhr
Hallo,

danke, das ist ein interessanter Ansatz.
Ich versuche gerade, die entsprechenden Variablen im ActiveDirectory zu ermitteln, daß man das dort entsprechend probieren kann.

Werde mich dann melden, wenn ich weiter bin.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
AppData Temp Ordner beim Abmelden löschen (9)

Frage von markaurel zum Thema Windows 7 ...

Microsoft Office
Microsoftaccount löschen (3)

Frage von Kroni99 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...