Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerprofile auf den Clients doppelt vorhanden...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: carsten242

carsten242 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2006, aktualisiert 13:44 Uhr, 6520 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo !

Folgendes ist vorhanden:

Windows 2000 Server SBS und Windows 2000/XP prof. Clients in einer Domäne.

Nach einem Serverabsturz vor einigen Wochen, tauchen auf den Clients unter "Dokumente und Einstellungen" diese Benutzerprofile doppelt auf.
Einmal als "BenutzerXY" und einmal als "BenutzerXY.UNSEREDOMÄNE".
Erst dachte ich, dass eine wäre der Benutzer, der an den Client lokal angemeldet ist und dass andere, wenn die Anmeldung an der Domäne erfolgt, aber irgendwie scheint alles durcheinander zu sein.
Mal ist der Benutzer ohne den Domänenzusatz angemeldet, mal mit.
Das sieht man beim Öffnen des Explorers, zu welchen der beiden Benutzerkonten "Eigene Dateien" offen ist...

Jemand ne idee ?!

Gruss und Dank

Carsten
Mitglied: LordMDG
23.03.2006 um 11:35 Uhr
Moin!

Was wurde nach dem Serverabsturz gemacht?
Ein Image neu eingespielt?
Der Server neu aufgesetzt?
Die Clients in die Domäne neu eingebunden oder war das nicht nötig?
War das der PDC gibt es einen BDC?
Bitte warten ..
Mitglied: carsten242
23.03.2006 um 11:59 Uhr
Moin !

Nein, einfach "nur" mit Reset neu gestartet.
Hatte ziemlich viel Probleme mit Exchange, Antivirensoftware und Datensicherung. Es behakelte sich alles Gegenseitig und der Server ging in die Knie...

Sja, muss nochmal genau überprüfen, wie, wann was passiert, sprich: einen User hinzufügen und wieder löschen...
Bitte warten ..
Mitglied: LordMDG
23.03.2006 um 12:05 Uhr
Hast du schonmal auf den jewieligen Clients unter Systemeigenschaften Benutzerprofile nachgeschaut, welche davon Servergespeichert und welche lokal sind und wem sie gehören?
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.03.2006 um 13:12 Uhr
Wir haben bei uns inzwischen User, die bei Username.Domain.083 angekommen sind.

Das kommt meistens davon, wenn beim Abmelden Windows das Profil nicht richtig "deaktiviert" hat. Beim neuen Anmelden sieht Windows dann, das dort schon ein Profil vorhanden ist, aber irgendwas stimmt damit nicht, dann wird ein neues angelegt, zuerst User.Domain, dann User.Domain.0xx etc.

Wir haben servergespeicherte Profile, wir lösen es dann damit, daß wir auf dem Rechner nach dem Neustart uns als lokaler Admin anmelden und die defekten Profile löschen. Danach wird das Profil wieder unter Username angelegt.
Bitte warten ..
Mitglied: carsten242
23.03.2006 um 13:44 Uhr
Sja, eigentlich wollte ich jetzt nach langen Tests ein noch längeres Statement dazu abgeben, doch das brauche ich jetzt nicht mehr.
Genau das kann es nur sein bzw. ist es auch.

Die Profile sind hier alle lokal gespeichert, da ich bei den unterschiedlichen Software- und Rechnerkonstellationen Ärger befürchte.

Da offenbar nicht alle Rechner davon betroffen sind, sondern nur die, die zum Zeitpunkt des Serverabsturzes eingeloggt waren bzw. sich einloggen wollten.

Ein Glück, dass die lokale Software für "alle Benutzer" installiert wurde, so war die wenigstens noch zu sehen.
Das Gejaule, wenn alle mühselig erstellen Desktopverknüpfungen verschwunden sind, hätte ich mir nicht anhören wollen. Da diese bei einigen trotz neu angelegter Profile noch da waren, grenzt an ein Wunder...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Clients reporten nicht an WSUS (6)

Frage von mk139 zum Thema Windows Update ...

Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...