Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerprofile Netzabhängig laden lassen oder nicht laden lassen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: gelbeseiten

gelbeseiten (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2008, aktualisiert 10:34 Uhr, 3294 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein kleines Problem.
Folgende Situation:

Mehrere Standorte, sind via MPLS miteinander verbunden.
Wenn Benutzer "Ben" vom Standort A zum Standort B fährt, und sein Notebook dort startet, wird sein Profil übers Netz geladen (Leider mitunter 2 - 300 MB groß, und es nützt nichts, unserem Vorstand zusagen, das es nicht geht, so große Profile zu haben! Ich weiß, dass ich es begrenzen kann! ;) ).
Außerdem, möchte ich auch servergespeicherte Profile behalten.

Kann ich, via Grouppolicy, entscheiden lassen, ob sich jemand am Standort A befindet oder am Standort B, dann solle einfach das zwischengespeicherten Profil geladen werden.

Geht das?

Gruß

Volkmar
Mitglied: Nailara
24.07.2008 um 10:32 Uhr
Hi,

nicht mit Boardmitteln...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: gelbeseiten
24.07.2008 um 10:33 Uhr
Hi,

und wie dann, welche Mittel sind nötig,weißt Du das zufällig?

Gruß

Volkmar
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Linux
Rdesktop Linux Benutzername leer lassen (3)

Frage von opc123 zum Thema Linux ...

JavaScript
Image laden, nur wenn noch nicht geladen (1)

Frage von Power-Poler zum Thema JavaScript ...

Microsoft Office
Powerpoint 2013 Dateien lassen sich nicht öffnen (4)

Frage von montana zum Thema Microsoft Office ...

Viren und Trojaner
gelöst Laden Makroviren eine .exe-Datei? (2)

Frage von FrAmEr zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (22)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

Apache Server
Lets Encrypt SSL mit Apache2 (19)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...