Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerprofile unter Win2k und WinXP

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Atti58

Atti58 (Level 3) - Jetzt verbinden

04.08.2004, aktualisiert 15:17 Uhr, 9830 Aufrufe, 2 Kommentare

Voreinstellungen im Profil "Default User" vornehmen

Jeder kennt sicher das Problem, dass man beim ersten Login eines neuen Users zuerst die notwendigen Voreinstellungen im Benutzerprofil manuell vornehmen muss ... Das geht bei den Einstellungen zum Desktop los, weiter über die, in den Startmenüs verwendbaren Programme, die Drucker und Pfadangaben bis hin zu Voreinstellungen von gemappten Laufwerken und Dateiablagepfaden in MS Word und Excel. Ganz zu schweigen von der ewigen Nachinstalliererei der Officeanwendungen trotz "Komplettinstallation".

Bisher habe ich es immer so gehalten, dass ich einen "Testuser" vollständig eingerichtet habe und dieses Profil dann als Administrator über die "Eigenschaften des Arbeitsplatzes" -> "Erweitert" -> "Benutzerprofile" -> "Einstellungen" unter Verwendung der "Jeder" - Berechtigung zum Profil des "Default User" kopiert habe. Da ich mir der Problematik der falschen Pfadangaben durchaus bewusst bin, habe ich sogar den Usernamen in der "NTUSER.DAT" gegen %USERNAME% ausgetauscht.

Mit einigen "Spezialanwendungen" hatten wir in letzter Zeit ein paar unerklärliche Probleme und mein Chef schiebt diese Probleme gerne auf den oben beschriebenen Vorgang der Veränderung des "Default User" - Profils. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt jemand einen "normalen" Weg, um das Profil des "Default Users" so anzupassen, dass keine Eingriffe in die Registry nötig sind.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar,

Gruß

Atti.
Mitglied: lou-cypher25
04.08.2004 um 14:52 Uhr
Hallo Atti,

mußt Du die Profile unbedingt händisch bearbeiten?
Wie sieht es mit einer GPO auf die User-OU aus?
Arbeitet Ihr mit Profilpfaden?

Das XP Probleme mit Profilen hat auf die ausser dem User noch ein weiterer Nutzer Zugriff hat weißt Du ja bestimmt.?!

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
04.08.2004 um 15:17 Uhr
Das ist ein bisschen kompliziert bei uns (Börsenmakler), wir haben unterschiedliche Systeme, Reuters (eigener Server in unserem Netz aber ohne Internet), Bloomberg (eigenes Netz mit Zugang zu unserer Domäne), Handelssysteme und normale Office-PC's, zum Teil mit bis zu vier Monitoren je Station. Ein Händler hat bis zu drei Stationen unter seinem eigenen Login und die Passwortverwaltung ist so schon eine Katastrophe ... Dazu kommen Stationen, die sich mehrere Leute teilen usw. ... Die Profile liegen alle lokal auf den Maschinen, da servergespeicherte Profile bei der Vielfalt nicht zu machen wären.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

(6)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Serverdienst auf einem WinXP Rechner remote neustarten (2)

Frage von DasIstDochIrgendwie zum Thema Windows XP ...

Mac OS X
Benutzerprofile des Macs auf Windows-Server speichern (3)

Frage von slansky zum Thema Mac OS X ...

Windows Server
Server 2012 R2 lokale Benutzerprofile exportieren (1)

Frage von achim222 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Suche richtig schlechte SSD und HDD (30)

Frage von Hyperion69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
WSUS, alles neu, ganz von vorne, Nase voll (19)

Frage von departure69 zum Thema Windows Update ...

Windows Server
Windows Server - Grundlegende Fragen (14)

Frage von Dragan123 zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Useranmeldung außerhalb AD sehr langsam (14)

Frage von geocast zum Thema Windows 7 ...