Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzerrechte GPO Gruppenrichtlinienverwaltung Gruppenrichtlinienergebnis

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: nightwishler

nightwishler (Level 2) - Jetzt verbinden

01.10.2010 um 16:03 Uhr, 4689 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,
also ich habe folgendes Problemchen.

Ich kann mit meinem Account GPO's erstellen und auf verschiedenen Systemen test (gruppenrichtlinienergebnissatz)
Grundsätzlich kann ich auch Rechner in die Domäne heben.

bei 2 neuen Win7 rechnern geht das nun nicht mit der meldung "zugriff verweigert"
als Dom-Admin geht es logischerweise.

Wo müßte ich nun welche Berechtigung füf meinen normalen User Account setzen um keine Probleme mehr mit den GPO's zu haben?
oder eher kontraproduktiv?

wollte versuchen die firma so weit es geht auf gpo umzustellen um mir diesen kleinmist der einen täglich aufhält zu ersparen

gruß & dank
Mitglied: HubertN
02.10.2010 um 00:30 Uhr
Zitat von nightwishler:
Wo müßte ich nun welche Berechtigung füf meinen normalen User Account setzen um keine Probleme mehr mit den
GPO's zu haben?
oder eher kontraproduktiv?

Hier liegt schon mal eiin Fehler. Grundsätzlich sollte man die Rechte betreffend ganz klar zwischen Administration und Benutzung unterscheiden.

Wenn dir also diese Aufgabe zukommt, dann sollte dein Domainadmin dir einfach für ein administratives Konto die entsprechenden Rechte delegieren.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: nightwishler
03.10.2010 um 14:28 Uhr
und wenn meine Benutzung des Netzes nunmal die Administration darstellt?! ;)

Hintergrund:
ich habe einen normalen Account (für Tickets, E-Mail, und was so an "Bürokram" anfällt)
und ich hab Zugriff als Dom-Admin für das ganze System halt.

Nun wollte ich aber nicht ständig mit dem Haupt Dom-Admin herumfuchteln und gefahr laufen das jemand das Paßwort sieht beim eintippen.
desweiteren haben 4 leute das "Master PW" und es wäre schon interessant wer was in dem Netz verbockt hat und wer nicht ;)

daher der Gedanke die Useraccounts (bzw. eigentlich nur meins) den Aufgaben entsprechend anzupassen... beim WSUS ging das ohne Probleme...
gibts nicht sowas wie GPO-Admin? ;)

trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
05.10.2010 um 13:11 Uhr
Problem aber immer noch nicht erkannt ;)

Wenn ich mal "bei Null anfange": Du erstellst ein Benutzerkonto um z.B. in Teilbereichen GPOs zu erstellen bzw. zu ändern. Das lässt sich doch einfach im AD per Delegierung einstellen. Und schon hast du deinen "GPO-Admin"

Oder verstehe ich den inneren Zusammenhang immer noch nicht ? ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Proxy Verteilung über GPO rückgängig machen (9)

Frage von WinLiCLI zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
gelöst PC Neustart nach Windows Update Trotz GPO (3)

Frage von UnbekannterNR1 zum Thema Windows Update ...

Windows 10
Win 10 1703 bietet eine GPO gegen DMA-Attacken (13)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
GPO für Outlook 2013 zieht nur bedingt (3)

Frage von fwddsnit zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(9)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...