Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Benutzerrechte für Ordner anpassen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: alex4444

alex4444 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2007, aktualisiert 08.09.2007, 6221 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,
ich möchte auf einem Windows 2003 Server, in einem Unterordner einer Freigabe, einem bestimmten Nutzer zusätzlich zu den geerbten leserechten noch Schreibrechte erteilen.

Folgende Struktur:
+Ordner (alle haben leserechte)
|_Unterordner1 (alle haben leserechte)
|_Unterordner2 (alle haben leserechte und zusätzlich ein Benutzer schreibrechte)

Alle Benutzer haben in "Ordner" und allen "Unterordnern" leserechte. Nun soll ein bestimmter Benutzer nur auf dem Unterordner2 zusätzlich noch schreibrechte erhalten.

Unter dem Register Sicherheit hat der Nutzer bei vollzugriff einen hacken nur kann er trotzdem nur lesend und nicht schreiben zugreifen.

Wo liegt mein Fehler? Was muss ich noch einstellen?

Es handelt sich um einen reinen Fileserver in einer Arbeitsgruppe ohne Active-Directory.

Danke für die Hilfe!

alex
Mitglied: tbw-01
07.09.2007 um 17:58 Uhr
Es reicht nicht, dem Nutzer unter "Sicherheit" die NTFS-Rechte zum Schreiben (bzw. Vollzugriff) zu erteilen.
Unter dem Register "Freigabe" braucht er auch Schreibrechte bzw. Vollzugriff.
Nur wenn er lokal an dem Rechner arbeitet, dann greifen auch nur die NTFS-Rechte.
Wenn er übers Netzwerk kommt, dann greifen erst die Freigaberechte und danach die NTFS-Rechte.

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: alex4444
07.09.2007 um 19:52 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ist es irgendwie möglich Freigaberechte für den Unterordner zu vergeben ohne den Unterordner extra freigeben zu müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
07.09.2007 um 20:48 Uhr
Ja,
vergib Lese- und Schreibrechte (oder auch Vollzugriff) auf der Freigabeebene und passe dann
die NTFS-Rechte Deinen Gegebenheiten an.
Wir vergeben in der Firma immer Lese und Schreibrecht für Alle bzw Authentifizierte Benutzer
und passen dann die NTFS-Recht auf Gruppen oder Benutzerebene an.

CU,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: alex4444
08.09.2007 um 12:12 Uhr
@tbw-01: Danke das hat mir sehr geholfen!

Eine Frage noch: Warum wird automatisch wenn ich bei Sicherheit und dort bei Verweigern bei Ändern einen Hacken mache auch bei "Lesen,Ausführen", "Ordner auflisten", "Lesen" und "Schreiben" auch ein Hacken gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: tbw-01
08.09.2007 um 13:10 Uhr
Weil "Ausführen" die Rechte
"Lesen,Ausführen, Ordner auflisten, Lesen und Schreiben" beinhaltet bzw. vorraussetzt.

Überleg mal, was Du alles für Rechte brauchen würdest um eine Textdatei zu ändern.
Ordner öffnen, Datei öffnen, ändern und wieder Schreiben...........

Gib doch allen Benutzern bei Dir Leserechte und pack den einen Benutzer hinzu und
gib ihm Ändern-Rechte. Dann brauchst Du nichts verweigern.

Cu,
TBW
Bitte warten ..
Mitglied: alex4444
08.09.2007 um 14:02 Uhr
jo so hab ichs jetzt gemacht.
Vielen Dank!

alex
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
gelöst Anmeldung am sekundären Postfach für öffentliche Ordner (2)

Frage von ex-166 zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Batch für User-TEMP-Ordner und Inhalte löschen (2)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
gelöst MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (17)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...