Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Benutzerrichtlinien ohne AD

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: isabasu

isabasu (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2010 um 11:46 Uhr, 3436 Aufrufe, 7 Kommentare

Suche ein Programm für Benutzerrichtlinien ohne AD

Hallo zusammen

Kennt jemand ein Programm zur Benutzerverwaltung/Benutzerrichtlinien auf einem Win 2008 (Terminal)Server?

Bedingungen:
- KEIN AD
- Freeware

Problem:
Möchte gerne Registry (und diverses) auf meinem Terminalserver sperren lassen, welcher NICHT in einer Domäne ist (... ja das gibts heutzutage auch noch )

Kann mir jemand weiterhelfen?
Steady State hab ich schon getestet - funktioniert nicht auf 08 Server

Freundliche Grüsse und vielen Dank
isabasu
Mitglied: edvmokel
07.04.2010 um 11:55 Uhr
Hallo!

Wenn du Windows 7 hast auf der Clientseite kannst du über Administrator und Nicht-Administratorregel das ganze machen! Aber natürlich nur LOKAL!

Bitte warten ..
Mitglied: 5t8d1e
07.04.2010 um 12:02 Uhr
Hallo,


was hindert dich dran gpedit.msc zu nutzen?

ist schließlich die lokale Richtlinienkonsole!

Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: isabasu
07.04.2010 um 13:33 Uhr
Zitat von 5t8d1e:
Hallo,


was hindert dich dran gpedit.msc zu nutzen?

ist schließlich die lokale Richtlinienkonsole!

Grüße
Torsten

Da dann die Änderungen auch für den Administrator gelten... das will ich ja nicht
Bitte warten ..
Mitglied: 5t8d1e
07.04.2010 um 18:38 Uhr
Hallo,


*schäm* natürlich willst du das nicht. Naja wenn es ein R2 ist, kannst du den oben genannten Vorschlag von edvmokel nehmen. Ansonsten wird dir wohl der Weg über ACL nich erspart bleiben
Mir schwirrt noch eine Lösung im Kopf, aber die ist mehr als ekelig und rein theoretischer Natur. Was passiert wenn du der Administratorengruppen die ntfs-rechte auf den ordner %systemroot%\system32\grouppolicy entziehst?


grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: isabasu
07.04.2010 um 20:35 Uhr
Zitat von 5t8d1e:
Was passiert wenn du der
Administratorengruppen die ntfs-rechte auf den ordner %systemroot%\system32\grouppolicy entziehst?

Leider nichts... die Richtlinien werden trotzdem auf alle inkl. Administrator angewendet :/
Bitte warten ..
Mitglied: 5t8d1e
08.04.2010 um 08:29 Uhr
Hallo,

streich mein Kommentar mit R2. Lokale Gruppenrichtlinien für Nicht-Admin. etc geht seit Vista und Server 2008
so und nun die vollendung des Vorschlages von EDVmokel.

1. Öffne eine neue MMC
2. Füge das SnapIn Gruppenrichtlinienobjekt-Editor hinzu
3. gehe auf Durchsuchen
4. geh auf den Reiter Benutzer und such den Benutzer oder die Gruppe raus für den das GPO gelten soll.
5. das wars


grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: isabasu
08.04.2010 um 10:40 Uhr
Hallo,

Vielen Dank für die kleine Anleitung.
Momentan sind die Clients noch auf Windows XP. Wenns aber nicht anders geht, werde ich wohl die Clients bei der Umstellung gleich auf Windows 7 "upgraden".
Zum Glück gibts ja noch das Action Pack

Nochmals vielen Dank für die Antworten. Ich werde dieses Thema mal als "gelöst" markieren.

Freundliche Grüsse
isabasu
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Synology Synchronisation der Benutzer von Office 365 - Azure AD (5)

Frage von crankcorp86 zum Thema Microsoft ...

Exchange Server
Exchange postfach löschen wenn AD Konto nicht mehr exisitiert (8)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD (2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Wozu werden Gruppen in der AD verwendet (5)

Frage von krodon zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...