Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzersteuerung bei Netzwerkverbindungen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: klaus1966

klaus1966 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2009, aktualisiert 15:00 Uhr, 3497 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe meinen PC mit 2 Netzwerkkarten ausgestattet. An einer Karte hängt ein privates Netzwerk, an der anderen Karte das Internet.
Aus Sicherheitsgründen möchte ich als Nutzer A nur das Internet benutzen und als Nutzer B nur Zugriff auf das Netzwerk haben.
Hierzu habe ich 2 Nutzer eingerichtet. Wie kann ich die Zugriffe beschränken, das Nutzer A nur die Internetverbindung nutzen kann und B nur die LAN-Verbindung ?
Ich finde in der Benutzersteuerung keine Beschränkungsmöglichkeiten. Wer kann mir hier helfen ?
BS = Windows 2000
Mitglied: meinereiner
10.01.2009 um 15:16 Uhr
ups..hab ich wohl falsch verstanden..
edit..löschen..sorry
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
10.01.2009 um 15:23 Uhr
Du kannst Netzwerkkarten per Kommandozeile deaktivieren. Das geht mit dem Tool devcon.exe von Microsoft. Dies erfordert Adminrechte. Du könntest jedoch (da es praktischerweise ein Kommadozeilentool ist), Logonskripts benutzen, die devcon mit erhöhten Rechten starten - dies erfordert ein weiteres Kommandozeilenprogramm: runasspc von Pirnasoft. Alles freeware, alles machbar.
Bitte warten ..
Mitglied: klaus1966
10.01.2009 um 22:18 Uhr
Wie soll das mit devcon gehen ?
Wenn ich mich als A anmelde will ich nur ins Internet also diese Netzwerkkarte nutzen und diese Netzwerkverbindung, wenn ich mich als B anmelde will ich keine Internetverbindung und nur das LAN nutzen. Dabei will ich mich nicht vorher als admin anmelden und die oder die andere Netzwerkkarte aktivieren oder deaktivieren. Ich dachte vielmehr, dass ich wenn ich mich als A anmelde die Netzwerkverbindung die ich bei B nutze nicht vorhanden ist. Daher auch die unterschiedlichen Benutzeranmeldungen als A oder als B.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
10.01.2009 um 22:22 Uhr
Deine Frage ist bereits beantwortet, wenn Du nochmal reinschaust.
Also: Nutzer A loggt sich ein, sein Loginskript startet (dank runasspc mit erhöhten Rechten, obwohl er kein Admin ist) und legt Karte B lahm und aktiviert Karte A.
Loggt B sich ein, wird A deaktiviert und B wiederum aktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
11.01.2009 um 08:05 Uhr
Muß dann nicht im Logon-Skript bei der Kommandozeile von runasspc das Paßwort des Admin im Klartext eingegeben werden, so daß es jeder dort auslesen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.01.2009 um 11:55 Uhr
Nein, das ist ja gerade der Witz an der Software. Schau Dir rrunasspc einmal an: http://www.robotronic.de/runasspc.html
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte