Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Benutzrechteübergreifendes Herunterfahren mehrerer PCs

Frage Entwicklung

Mitglied: 45499

45499 (Level 1)

20.03.2007, aktualisiert 18.10.2012, 4667 Aufrufe, 18 Kommentare

Mein Problem ist folgendes:
Wir haben hier bei uns mehrere Computerräume und gern werden dort PCs nicht ausgemacht.
Damit keine Schäden entstehen, wenn man einfach die Stromzufuhr killt, möchte ich ein Programm schreiben/nutzen, welches mir gestattet vom einzigen Administrator-PC in dem Raum alle anderen Hauptbenutzer-PCs übers Netzwerk herunterzufahren.
Ich habe es schon per Batch-Datei mit shutdown versucht und auch mit dem erweiterten Tool psshutdown, aber jedesmal kommt die Fehlermeldung "Zugriff verweigert".
Daher meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit als Administrator andere PCs gleichzeitig herunterzufahren?


Mit freundlichen Grüßen,
Adminimi
Mitglied: Biber
20.03.2007 um 11:41 Uhr
andere PCs gleichzeitig herunterzufahren
Ganz exakt gleichzeitig oder gar zeitgleich wird es nur durch Zufall werden... im Normalfall werden vom dem endgültigen Zur-Ruhe-Kommen des ersten Rechners bis zur letzten Lüfterdrehung des letzten PCs schon ein paar Sekunden Unterschied sein.

Gruss
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
20.03.2007, aktualisiert 18.10.2012
geht problemlos, siehe Hinweis auf "WinExit Pro" in:
http://www.administrator.de/forum/wie-schreibe-ich-eine-batch-datei-die ...
Eine Bsp-Batch wird vom Autor gleich mitgeliefert.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Bandit600
20.03.2007 um 12:08 Uhr
start --> ausführen --> shutdown.exe -i

alles andere ist selbsterklärend..
Bitte warten ..
Mitglied: landshuterloewe
20.03.2007 um 12:46 Uhr
start --> ausführen -->
shutdown.exe -i

alles andere ist selbsterklärend..

.. und das als Script über den Taskmanager gestartet (Achtung: Nachholen des Tasks deaktivieren)
Bitte warten ..
Mitglied: 45426
20.03.2007 um 19:03 Uhr
Sollte bei den Rechnern XP Home installiert sein, kannst du es so gleich vergessen.

Da hilft nur ein Programm, das per Taskmanager regelmäßig das Vorhandensein einer Semaphoren-Datei überprüft und bei Antreffen lokal shutdown auslöst und die Datei löscht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.03.2007 um 22:40 Uhr
Hast du denn das Recht dazu, die anderen PC's runterzufahren?
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
21.03.2007 um 22:45 Uhr
Hast du denn das Recht dazu, die anderen PC's runterzufahren?
Würde dann die Meldung "Zugriff verweigert" erscheinen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.03.2007 um 23:49 Uhr
@ Biber: nein, natürlich nicht. Frage war an Adminimi gerichtet.

@45499: Hast du die benötigten Rechte?
Bitte warten ..
Mitglied: 45499
22.03.2007 um 05:03 Uhr
Ja, ich habe das Recht.
Nur dürfte das mit shutdown -i nicht funktionieren, da die Personen, die das ausführen sollen damit schon überfordert wären.
Eine Lösung mit beispielsweise VB6 wäre da wesentlich besser, da dann der Endbenutzer nur noch einen Klick machen muss.
Bitte warten ..
Mitglied: Bandit600
22.03.2007 um 07:39 Uhr
willst du remote runterfahren oder lokal??? alternativ schau dir bitte den syntax für die shutdown.exe an... und fass das in eine batchdatei, dann müssen die leute nurnoch auf die verknüpfung, wenn nötig mit schönem bunten symbol, für die batchdatei klicken, und alle lichter gehen aus..
Bitte warten ..
Mitglied: Bandit600
22.03.2007 um 07:40 Uhr
willst du remote runterfahren oder lokal??? alternativ schau dir bitte den syntax für die shutdown.exe an... und fass das in eine batchdatei, dann müssen die leute nurnoch auf die verknüpfung, wenn nötig mit schönem bunten symbol, für die batchdatei klicken, und alle lichter gehen aus..
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
22.03.2007 um 11:22 Uhr
@45499

Wozu VBS?
In dem Link den ich dir gab präsentieren dir die Helfer doch eine fast fertige Lösung per Batch. Und wenn Du weitergehende Möglichkeiten benötigst (Remote-, LAN- und Programmierfähigkeit), dann schau dir "WinExit Pro" (ebenso Freeware) an.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: 45499
22.03.2007 um 11:34 Uhr
Kein VBS, VB6.
Weil wenn das damit lösbar wäre, wäre es am einfachsten für den Endbenutzer. Ein klick und das wars.

Und das was bei dem Link steht, hatte ich schon alles ausprobiert.
Auch die psshutdown.
Hat nichts funktioniert.
Kam immer wieder die Meldung "Zugriff verweigert"

Und um den Fragen vorzubeugen:
- Der, der das ausführt hat Adminrechte
- Der, der herunterfahren soll hat Hauptbenutzerrechte
Bitte warten ..
Mitglied: Bandit600
22.03.2007 um 13:01 Uhr
gib mal den befehl, den du versuchst auszuführen...
Bitte warten ..
Mitglied: landshuterloewe
23.03.2007 um 07:41 Uhr
Warum so kompliziert:

shutdown als batch konfigurieren

als Task mit administrator-account anlegen

zeit festlegen, nachhohlen verhindern

dann wird der rechner runtergefahrten, wenn die teilnehmer es vergessen haben
Bitte warten ..
Mitglied: landshuterloewe
23.03.2007 um 07:42 Uhr
Sollte bei den Rechnern XP Home installiert
sein, kannst du es so gleich vergessen.

Da stellt sich die Frage: Was hat er denn überhaupt?
Bitte warten ..
Mitglied: 45499
10.05.2007 um 12:22 Uhr
Habe nun alles, was hier genannt wurde, ausprobiert.
Leider hat nichts geholfen.
Haben das ganze bei uns nun auch umgestellt und schaut nun wie folgt aus:
Es sind alles Windows XP Professional PCs, alle haben nur Hauptbenutzerrechte.
Und vom Dozent-PC soll dann per Softwarelösung, nicht per Script, ein Signal auf Kommando des Dozenten ausgehen, dass dann alle PCs, außer dem vom Dozenten herunterfahren lässt.
Warum nicht per Script?
- Weil es auch Personen gibt, die etwas länger brauchen und wenn dann das Script startet. Wenn die noch nicht fertig sind, geht die ganze Arbeit verloren.

Gibt es eine Möglichkeit von einem Hauptbenutzer-PC alle anderen Hauptbenutzer-PCs herunterzufahren, ohne, dass sie sich gegenseitig runterfahren können?
(Also, dass nur der Dozent die Möglichkeit dazu hat)
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
10.05.2007 um 17:22 Uhr
Hallo,

Habe nun alles, was hier genannt wurde, ausprobiert.
Leider hat nichts geholfen.

kann ich mir echt nicht vorstellen das keiner der Hinweise geholfen haben soll.

Warum nicht per Script?
- Weil es auch Personen gibt, die etwas länger brauchen und wenn dann das Script
startet. Wenn die noch nicht fertig sind, geht die ganze Arbeit verloren.

Und was hindert dich denn daran eine Warteschleife bis zum endgültigem Herunterfahren einzubauen?

Dann startet der Dozent von seinem Rechner das Tool (Software/Script, nenne es wie du magst), dan waretet das Tool eine festgelegte Zeit (1 Min sollte reichen) und nach dieser beginnt das eigentliche Herunterfahren der Rechner.
Idealerweise erscheint auf jedem Rechner eine Meldung das das Sytem in .....Min Heruntergefahren wird.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst PCs über eine Batch Datei nach 2 Tagen Laufzeit automatisch herunterfahren (12)

Frage von Karsten70154 zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
Batch zum bearbeiten mehrerer CSV (2)

Frage von Matzus87 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
gelöst Laptop nicht herunterfahren beim Zuklappen u. HDMI (2)

Frage von PharIT zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...