Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Benutzung öffentlicher IP Adressen die nicht der Organisation zugewiesen sind

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: bjoernanger

bjoernanger (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2008, aktualisiert 15.12.2008, 4358 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe einen Kunden der in seinem Netz öffentliche IP Adressen verwendet.
Das wäre eigentlich kein Problem, wenn die Adressen ihm auch zugewiesen wären ... sind sie aber nicht.

Das Netz ist mit einer Firewall geschützt und die Anfragen für's Internet werden geNATtet. Also eigentlich kann da nicht so viel passieren.

Jetzt stellt sich mir die Frage was passiert, wenn z.B. aus irgendeinem Grund das NAT mal nicht funktioniert. Dann gehen die Pakete ja mit der öffentlichen IP nach Draußen. Daraus ergeben sich zwei Fragen. Was macht der Provider mit den Anfragen? Und kann die Benutzung der IP's irgendwelche juristischen Folgen haben?

Ich habe auf beide Fragen keine Antwort und was die Zweite angeht auch keine Ahnung wo speziell man da nachfragen könnte.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

Gruß
Mitglied: gooogix
14.12.2008 um 20:27 Uhr
Hallo!

Da öffentliche Adressen Geld kosten und der Inhaber für die Benutzung also bezahlt hat, ist es auf jeden fall verboten, das sie von anderen genutzt werden.

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
14.12.2008 um 21:24 Uhr
Hallo,

wenn der Provider gut ist erkennt er es als Spoofing und blockt die Pakete. Wenn er etwas weniger gut ist, legt er den ganzen Anschluss still. Und wenn er schlecht ist routet er die Pakete einfach und es passiert gar nichts.
Den Argumentationsstrang mit dem "Geld kosten" halte ich für unsinnig.

Daneben kann man natürlich mit den Servern, auf denen die IPs offiziell verwendet werden nicht mehr unbedingt einen Connect aufbauen, wenn die Anfragen nach innen geroutet werden. Es gibt dafür extra die privaten Addressbereiche, und die sollte man nunmal verwenden.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
14.12.2008 um 22:10 Uhr
Dieser Kunde hat auf jeden Fall Beratungsbedarf!

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: bjoernanger
15.12.2008 um 07:48 Uhr
Erstmal danke für die schnellen Antworten.

Das öff. IPs Geld kosten war mir klar, aber da ich mich bisher noch nicht mit diesem Thema befasst habe, habe ich leider keine Vostellung davon in welcher Größenordnung sich solche Kosten bewegen.
Hat da jemand Erfahrungen?

Letztendlich bleibt die Frage der juristischen Konsequenzen.
Weiß jemand darum Bescheid? Wäre sowas dann zivil- oder eher strafrechtlicher Natur?

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP TS-453U - drei IP-Adressen für iSCSI , SMB , Management (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
QNAP Installationsproblem wenn der Client mehre statische IP-Adressen hat (6)

Erfahrungsbericht von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Sicherheit
Mirai-Botnetz: Dyn bestätigt Angriff von zig-Millionen IP-Adressen

Link von runasservice zum Thema Sicherheit ...

Ubuntu
gelöst Amavis Whitelist IP-Adressen

Frage von runasservice zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...