Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Beratung 1000er Netzwerk und Suche Router mit 1000 und min 5 Ports

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: xplayer2005

xplayer2005 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.04.2007, aktualisiert 12.04.2007, 5721 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo

Ich suche einen 1000er Router wenn möglich mit DSL Modem und mit 5 Ports..

Meine Konfiguration:
-3x Rechner mit 1000er Karte
-1x Netzwerkdrucker 100er
-1x Xbox 100er


Meine Fragen:

falls ich einen 1000er Router bekommen könnt der meinen Anforderungen entspricht - mit welcher Geschwindigkeit leuft der dann wenn ich die 100er Geräte anschließe? wohl mit 100 oder? wie umgehe ich das Problem?

wie sieht es mit der tatsächlichen Übertragungsrate von 1000er Netzwerken aus? auf was sollte man achten?

langt cat6?
bringt cat7 Kabel Geschwindigkeitsvorteile?

Alternative:
falls ich meinen 100er Router behalte, die zwei 100er Geräte dran anschließe, mir den D-Link DGS-1005D (1000er 5-Port Switch) kaufe die 3 Rechner daran anschließe. -- wird mein Zugriff aufs Internet über einen Rechner dann langsamer da jetzt noch ein Switch dazwischen hängt?


für antworten bedanke ich mich schon jetzt..
Mitglied: 45785
01.04.2007 um 22:09 Uhr
Meine Fragen:

falls ich einen 1000er Router bekommen
könnt der meinen Anforderungen
entspricht - mit welcher Geschwindigkeit
leuft der dann wenn ich die 100er Geräte
anschließe? wohl mit 100 oder? wie
umgehe ich das Problem?

Also wenn du einen Router mit eingebautem Switch 1000/100/10 hast, dann wird jeder Rechner/Drucker/Xbox mit seiner maximalen Netzwerkkartengeschwindigkeit angesprochen.
Was für die Rechner bedeutet, dass sie untereinander mit 1000 Mbit (sofern die restliche Hardware das schafft) Daten austauschen können. die Kommunikation zur Xbox und zum Drucker auf 100Mbit bis zum Switch gedrosselt wird. Aber selbst das ist ja mehr als ausreichend.An dieser Tatsache kannst du auch nichts ändern.



wie sieht es mit der tatsächlichen
Übertragungsrate von 1000er Netzwerken
aus? auf was sollte man achten?

Theoretisch hast du mit 1000ern Karten eine Bruttogeschwindigkeit von 125 Mbyte/s.
Aber ich sage mal beim Filetransfer wirst du das kaum ausschöpfen können, da ja immer noch die Festplatten die Geschwindigkeit bestimmen.

langt cat6?
bringt cat7 Kabel Geschwindigkeitsvorteile?

Wofür Cat6 Kabel? Wie lang sind deine Leitungen denn?? Im normalen Heimbereich solltest du mit Cat5 noch auskommen.

-----------

Alternative:
falls ich meinen 100er Router behalte, die
zwei 100er Geräte dran anschließe,
mir den D-Link DGS-1005D (1000er 5-Port
Switch) kaufe die 3 Rechner daran
anschließe. -- wird mein Zugriff aufs
Internet über einen Rechner dann
langsamer da jetzt noch ein Switch dazwischen
hängt?

Wie schnell ist denn dein Internetzugang (ATM 154Mbit/s)???
Selbst mit einem 10Mbit Switch kommst du in der Regel noch aus. Es sei denn dein Internetzugang ist DSL 16000 oder schneller.


für antworten bedanke ich mich schon
jetzt..



Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: disarstar
01.04.2007 um 22:45 Uhr
langt cat6?
bringt cat7 Kabel Geschwindigkeitsvorteile?
________________________________________________________________________


Also ich empfehle dir definitiv direkt zu KAT-7 zu greifen. Wenn dann richtig.
KAT7 wirste auch zukünftig nutzen können und für dem Heimbereich wirste ja keine 1000meter Trommel brauchen da sollte mann schon aufs kabel achten.

Cat-7-Kabel sind für Betriebsfrequenzen bis 600 MHz bestimmt. Cat-7-Kabel erfüllt die Anforderungen der Norm IEEE 802.3an und ist damit für 10-Gigabit-Ethernet geeignet.
Wenne dir den Aufbau des Kabels anschaust ist es auch doppelt geschirmt SSTP. Weniger Störungen in der Leitung = weniger stress und ich persöhnlich merke bei mir da heim das der Kabelwechsel gelohnt hat.

ergo selbst wenn sich zukünftig was ändert musste net gleich neue Kabel kaufn.
Sehe das im Heimbereich ähnlich wie beim Boxenkabel. Nen gutes bietet auch besseren Klang :D

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: xplayer2005
01.04.2007 um 23:33 Uhr
langt cat6?
bringt cat7 Kabel Geschwindigkeitsvorteile?
________________________________________________________________________


Also ich empfehle dir definitiv direkt zu
KAT-7 zu greifen. Wenn dann richtig.
KAT7 wirste auch zukünftig nutzen
können und für dem Heimbereich
wirste ja keine 1000meter Trommel brauchen da
sollte mann schon aufs kabel achten.

Cat-7-Kabel sind für Betriebsfrequenzen
bis 600 MHz bestimmt. Cat-7-Kabel
erfüllt die Anforderungen der Norm IEEE
802.3an und ist damit für
10-Gigabit-Ethernet geeignet.
Wenne dir den Aufbau des Kabels anschaust
ist es auch doppelt geschirmt SSTP. Weniger
Störungen in der Leitung = weniger
stress und ich persöhnlich merke bei mir
da heim das der Kabelwechsel gelohnt hat.

ergo selbst wenn sich zukünftig was
ändert musste net gleich neue Kabel
kaufn.
Sehe das im Heimbereich ähnlich wie
beim Boxenkabel. Nen gutes bietet auch
besseren Klang :D

gruss




Danke für Deine Antwort - allerding bin ich nun leicht verwirrt.. da telefonmann (Stefan) schreibt das normaler weise noch cat 5 reicht..??

und meines wissens hat die schirmung nichts mit dem cat wert zu tun .. ich habe cat 6 sstp

deshabl wüste ich gerne in wie fern du die verbesserung gemerkt hast.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: xplayer2005
01.04.2007 um 23:45 Uhr
> Meine Fragen:
>
> falls ich einen 1000er Router bekommen
> könnt der meinen Anforderungen
> entspricht - mit welcherGeschwindigkeit
> leuft der dann wenn ich die 100erGeräte
> anschließe? wohl mit 100 oder?wie
> umgehe ich das Problem?
>

Also wenn du einen Router mit eingebautem
Switch 1000/100/10 hast, dann wird jeder
Rechner/Drucker/Xbox mit seiner maximalen
Netzwerkkartengeschwindigkeit angesprochen.
Was für die Rechner bedeutet, dass sie
untereinander mit 1000 Mbit (sofern die
restliche Hardware das schafft) Daten
austauschen können. die Kommunikation
zur Xbox und zum Drucker auf 100Mbit bis zum
Switch gedrosselt wird. Aber selbst das ist
ja mehr als ausreichend.An dieser Tatsache
kannst du auch nichts ändern.


ich dachte nur das es wie bei den alten hubs ist wenn ein 10er Gerät dran war arbeitete das ganze netz mit 10..

wenn das dann tatsächlich so ist das die drei 1000er mit 1000 kommunizieren - hast du mal einen Geräte vorschlag? alle 1000er router mit modem haben nur 4 port (die ich bis jetzt fand


> wie sieht es mit der tatsächlichen
> Übertragungsrate von 1000er Netzwerken
> aus? auf was sollte man achten?

Theoretisch hast du mit 1000ern Karten eine
Bruttogeschwindigkeit von 125 Mbyte/s.
Aber ich sage mal beim Filetransfer wirst du
das kaum ausschöpfen können, da ja
immer noch die Festplatten die
Geschwindigkeit bestimmen.

in der Praxis siehts wohl anders aus / ein bekanter hat zwei Raid Server die er mir 1000er katen von Intel (eine 140€) mit einander verbunden hat und egal ob direkt oder mit switch bekommt er nur ca 25Mbyte/s hin

deshalb meine Frage worauf ich Achten muss und ob es was bringt auf cat 7 zu gehn..

>
> langt cat6?
> bringt cat7 Kabel Geschwindigkeitsvorteile?

Wofür Cat6 Kabel? Wie lang sind deine
Leitungen denn?? Im normalen Heimbereich
solltest du mit Cat5 noch auskommen.

mein längstes wir ca.20 m sein


> -----------
>
> Alternative:
> falls ich meinen 100er Router behalte, die
> zwei 100er Geräte dran anschließe,
> mir den D-Link DGS-1005D (1000er 5-Port
> Switch) kaufe die 3 Rechner daran
> anschließe. -- wird mein Zugriff aufs
> Internet über einen Rechner dann
> langsamer da jetzt noch ein Switch dazwischen
> hängt?

Wie schnell ist denn dein Internetzugang
(ATM 154Mbit/s)???
Selbst mit einem 10Mbit Switch kommst du in
der Regel noch aus. Es sei denn dein
Internetzugang ist DSL 16000 oder schneller.

mein Internet is sehr lahm ich hab nur 768, mehr geht in meiner Strasse leider ned --- daran hatte ich auch keine bedenken.. sondern das sich irgentwie die antwortzeiten verlängern da ich ja dann vom rechner zum switch und dann erst zum router verbinde - und vorher direkt zum router

>
> für antworten bedanke ich mich schon
> jetzt..
>


Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß Stefan

hoffe man kann noch folgen das mit dem Kommentar im Kommentar geht ned so ganz

Danke für die schnelle antwort..
Bitte warten ..
Mitglied: 45785
02.04.2007 um 09:22 Uhr

ich dachte nur das es wie bei den alten hubs
ist wenn ein 10er Gerät dran war
arbeitete das ganze netz mit 10..

Das schmeißt du verschiedene Sachen durcheinander. Hubs und Switches (wie sie in heutigen Routern eingebaut sind) sind 2 unterschiedliche Dinge. Wenn du einen Hub meinst hast du rech, dass die alle mit der selben Geschwindigkeit arbeiten (wobei das nicht der Hauptunterschied ist). Bei einem Switch wird jeder Port individuel angesprochen.

wenn das dann tatsächlich so ist das
die drei 1000er mit 1000 kommunizieren - hast
du mal einen Geräte vorschlag? alle
1000er router mit modem haben nur 4 port (die
ich bis jetzt fand


Ich habe mich nochmal umgesehen, aber ich habe auch nur einen Router gefunden, der maximal 4 Ports mit 1000Mbit hat.Aber ich denke mal für den Heimbereich ist das eher nicht vorgesehen.
Was du alternativ machen kannst, dass du entweder den o.g. Router kaufst und an einen Port nen 4-Port 100Mbit Switch dranhängst für den Drucker und die Xbox. Oder du kaufst einen 8-Port 1000MBit Switch und hängst einen 1-Port Router mit dran. Geschwindigkeitsmäßig tut sich da nichts.


>
in der Praxis siehts wohl anders aus / ein
bekanter hat zwei Raid Server die er mir
1000er katen von Intel (eine 140€) mit
einander verbunden hat und egal ob direkt
oder mit switch bekommt er nur ca 25Mbyte/s
hin

Die Geschwindigkeit hängt wie ich schon gesagt habe von verschiedenen Faktoren ab.
Es liegt definitiv nicht an der Verbindung. Irgend eine Komponente bremst auch dort. Du kannst deinen Bekannten mal fragen welche Datentransfergeschwindigkeit seine Festplatten haben. Raid bedeutet ja schließlich nicht immer mehr Geschwindigkeit.

deshalb meine Frage worauf ich Achten muss
und ob es was bringt auf cat 7 zu gehn..

Wie gesagt Cat 5 reicht eigentlich. Um den Kommentar von disarstar (Marcel) aufzugreifen:
Er hat natürlich recht, wenn er die zu der zukunftssicheren Variante rät. Man muss halt den Kosten/Nutzenfall abwägen. Aber mal ernsthaft. Kannst du Cat7 Kabel verarbeiten? Es gibt keine Kabel derzeit die nach Cat7 konfektioniert sind, da es noch keine passenden Steckverbinder gibt. D.h. du kannst zu Hause maximal die Cat7 Verkabelung verlegen kannst und dann Cat7 Datendosen anbringen. Somit hättest du zumindest für diese Strecke das Cat7 Niveau. Aber selbst wenn die Strecke funktioniert, würdest wahrscheinlich bei einer Abnahmemessung feststellen, dass du außerhalb der Fehlertoleranzen liegst.

mein längstes wir ca.20 m sein

Probier es erstmal mit den Kabeln die du hast.


mein Internet is sehr lahm ich hab nur 768,
mehr geht in meiner Strasse leider ned ---
daran hatte ich auch keine bedenken.. sondern
das sich irgentwie die antwortzeiten
verlängern da ich ja dann vom rechner
zum switch und dann erst zum router verbinde
- und vorher direkt zum router

Die Latenz wird sich nicht oder nur ganz minimal ändern. Selbst wenn du online spielst wirst du nicht merken.



hoffe man kann noch folgen das mit dem
Kommentar im Kommentar geht ned so ganz

Siehste doch passt schon

Ich hoffe jetzt ist alles klar. Wenn nicht frag nochmal nach.

Gruß Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: xplayer2005
02.04.2007 um 10:12 Uhr
Hallo Stephan,

denke wir reden über den hier --D-Link DGL-4100 Gaming Router -- oder hast du noch einen anderen gefunden?

ich muss noch ma nachfragen: das spielt Geschwindigkeitsmässig keine Rolle ob ich nen 100er Router nehm und den 1000er Switch oder den 1000er Router und den 100er Switch?
wobei die Geschwindigkeit der Rechner ins Netz vor geht..


Denn günstiger wärs mit dem 100er router, vor allem gibts die mit eigebautem Modem was heißen würde das ich nur 2 Geräte hätte stat 3..


Danke nochmal für die schnellen antworten

Gruß Olaf
Bitte warten ..
Mitglied: 45785
02.04.2007 um 11:58 Uhr
Hallo Olaf,

Genau den Router meinte ich.

ich würde die Variante mit einem 4-Port 100Mbit/s Router und nem zusätzlichen Switch nehmen. Dann hast du die Kommunikation der Rechner mit 1 Gbit und alles am Router.
Ich behaupte mal ein 100Mbit Port sollte deinen schnellen DSL Anschluss verarbeiten können
Aber ich kann dich beruhigen ich habe auch nur einen 3000er mit doppeltem Upload. Mehr sitzt nicht drin. ;-(

Wenn du noch Fragen hast her damit.
Vielleicht kannst du mir ja bei meinem Problem helfen?

Gruß Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: xplayer2005
02.04.2007 um 15:59 Uhr
ich würde die Variante mit einem 4-Port
100Mbit/s Router und nem zusätzlichen
Switch nehmen. Dann hast du die Kommunikation
der Rechner mit 1 Gbit und alles am Router.

kann es dein das du "4-Port 1000Mbit/s Router und nem zusätzlichen
Switch"

schreiben wolltest? sonst wären die rechner ja nicht am router...??
Bitte warten ..
Mitglied: 45785
02.04.2007 um 17:12 Uhr
ne ich meine schon den router mit 4x 100Mbit und dann nur nen 4x Gig Switch
Ist doch billiger. Die Rechner werden trotzdem geroutet.Ist ja wie ein Netzwerk.
Gruß Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.04.2007 um 12:57 Uhr
Intern werden sie nicht geroutet denn der Switch ist ein Layer 2 Switch ! Nur was via DSL rausgeht ins Internet wird ins Internet geroutet.
Nur was soll ein zusätzlicher externer Switch und die extra Kabelage wenn es den Router auch mit 1000er Ports gibt. Mehr Rechner will er ja nicht anschliessen und es erspart einem ein zusätzliches Gerät wenn der 4er GiG Switch gleich im DSL Router integriert ist !!!
Es sei denn der externe Switch ist billiger als die Routervariante mit 1000er Ports.
Ob es dann sinnvoll ist auch deswegen noch auf den letzten Cent zu verzichten und mit einem externen Gerät zu arbeiten ist zumindest fragwürdig ?!
Bitte warten ..
Mitglied: 45785
04.04.2007 um 13:19 Uhr
Nur zur Kl
Bitte warten ..
Mitglied: xplayer2005
04.04.2007 um 14:39 Uhr
Nur zur Kl

Nur zur Kl ???
Bitte warten ..
Mitglied: 41182
12.04.2007 um 10:53 Uhr
Um noch einmal Auf die Kabelfrage zurück zu kommen, Cat5 reicht nicht für GB Ethernet. Wenn du ein GB Ethernet aufbauen willst, solltest du mindestens Cat 5e (auch als Cat6 bezeichnet) oder Cat7 geeignet. Aber es ist auf jeden Fall empfehlenswert zu Cat7 zu greifen, da dieses eine geringere Dämpfung und eine höhere Frequenz hat.

Mit freundlichen Grüßen BlackZeRo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
gelöst VirtualBox offline (ohne Netzwerk bzw. Router) erreichen (5)

Frage von QnavWhat zum Thema Virtualisierung ...

Router & Routing
Suche einen Dual oder Multi Wan Router (26)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Proxmox Netzwerk: LAN Netz ohne Router (2)

Frage von sebastian2608 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...