Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: EVO7-2003

EVO7-2003 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2011 um 16:04 Uhr, 9360 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich betreue mehrer Firmennetzwerke mit und ohne Exchange Server. Leider komme ich trotz intensiver Suche nicht weiter und bitte um Hilfe oder auch einen Tipp, vielleicht sehe ich nur die Kleinigkeit nicht.

Ich habe einen Windows Server 2003 mit AD und einen Windows Server 2000 mit Exchange 2000. Als Client nutze ich Outlook 2003.

Der Client kann sich anmelden und E-Mails intern versenden. Kalender, Notizen uws. stehen zur Verfügung und funktionieren.

Bei externen E-Mails bekomme ich die Mail zurück mit dem Fehler: 5.7.1 Sie sind nicht berechtigt, Nachrichten an diesen Empfänger zu senden. Bitte wenden Sie sich an den Systemadministrator. Dies ist unabhängig, ob die E-Mails weiter geleitet oder neu geschrieben werden.

Wenn ich das Programm SMTP-Diagnostics verwende, kann ich von diesem Rechner mit den Anmeldenamen und E-Mail Absendern diese Accounts E-Mails versenden. Mir ist klar, dass die Übertragungswege verschieden sind, aber die Berechtigung dürfte sich dadurch doch nicht ändern. Ich habe auch schon versucht dem User Adminrechte zu geben, aber auch ohne Erfolg.

Vielleicht kann mir jemand helfen, der das Problem schon mal hatte oder mir einen Tip geben, wo ich suchen sollte.

Danke.
Mitglied: GuentherH
03.06.2011 um 17:52 Uhr
Hallo.

Betrifft dies nur den einen User, oder andere auch?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: EVO7-2003
03.06.2011 um 18:16 Uhr
Das Verhalten ist bei allen Usern gleich. Ich habe jetzt parallel ein POP3 Postfach an erste Stelle gesetzt und versende die E-Mails darüber. Das POP3 Postfach ist übrigens das Exchange-Postfach, welches mit dem Outlook-Direktzugriff nicht funktioniert. Unschön ist noch, dass ich beim Abruf des POP-Accounts einen Fehler bekomme weil der POP3 Dienst nicht gestartet ist. Auf jedenfall ist dies nicht die Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.06.2011 um 20:25 Uhr
Hi.

Beschreibe doch die Umgebung etwas genauer.

- wie erfolgt die Mailzustellung - SMTP / POP3 ?
- wie wird versendet - direkt oder Smart Host
- kann der User generell keine E-Mail nach extern versenden oder nur an eine bestimmte Adresse nicht?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: EVO7-2003
03.06.2011 um 20:55 Uhr
Hallo Günther,

- die Mailzustellung erfolgt über SMTP und einen SmartHost an den Provider. Beim direkten Versand habe ich öfter Probleme wegen Spam Filtern, deshalb der Provider
- POP Abholung erfolgt über PopCon und dann an den Exchange Server
- alle internen E-Mails der User verden versendet und kommen an
- alle externen E-Mails werden mit der Fehlermeldung oben zurück gewiesen. Verschiedene Adressen habe ich getestet. Kein Unterschied.
- Wenn ich mich über das SMTP-Diagnoseprogramm anmelde, kann ich Test E-Mails versenden.

Das sieht für mich erst einmal so aus, als ob der SMTP Connector und das SMTP Protokoll des Exchange Servers funktioniert.


Sorry, hab gerade gesehen, dass ich kein Footer habe.

LG
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.06.2011 um 21:08 Uhr
Hi Bernd.

- alle externen E-Mails werden mit der Fehlermeldung oben zurück gewiesen

Wie es scheint, lehnt der Smart Host die Mails an.

- überprüfe den SMTP Connector (Passwort ext)
- aktiviere das SMTP Logging (wenn mich nicht alles täuscht sollte dies an gleicher Stelle wie beim Exchange 2003 sein) - http://blog.sbspraxis.de/exchange-2003-logging-des-virtuellen-smtp-serv ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: EVO7-2003
03.06.2011 um 21:31 Uhr
Hallo Günther,

erst einmal vielen Dank. Habe ich zwar schon alles kontrolliert, aber das SMTP Logging ist ne gute Idee. Leider muss ich das ganze auf Montag versieben, da ich vorher nicht mehr an den Server komme.

LG
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: EVO7-2003
08.06.2011 um 19:56 Uhr
Hallo Günther,

ich habe das Problem nicht lösen können, aber eine Lösung gefunden, die den Kunden zufrieden stellt und erst einmal Ruhe bringt. Vor den Exchange Server habe ich einen E-Mailserver geschaltet, der die gesamte externe Kommunikation übernimmt. Auf den Clients habe ich ein POP Account zum Standard gemacht. Der Kunde kann die volle Funktionalität des Exchange Servers nutzen, die E-Mails laufen aber am System vorbei. Durch Angabe des Speicherortes landen die Mails dann aber wieder im Exchange Server. Keine elegante Lösung, funktioniert aber erst einmal.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2013 stürzt beim Senden ab (8)

Frage von ForgottenRealm zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
SBS 2011 Exchange Multidomain kein senden über Outlook möglich (1)

Frage von pla112 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Shared Mailbox und "senden als" (5)

Frage von Marzaru zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...