Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Berechtigungskonzept von Windows Server 2003

Mitglied: BerndHam

BerndHam (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2007, aktualisiert 18.10.2012, 4254 Aufrufe, 2 Kommentare

Tutorial gesucht

Hallo,
wo gibt es denn ein gutes Tutorial, dass einem das Berechtigungs- und Freigabekonzept von Windows Server 2003 erklärt?
Ich war bislang davon ausgegangen, dass die Freigaben und Berechtigungen, die man auf dem Server vergibt, auch auf den Clients "ankommen". Aber auf den Clients kommen diese Berechtigungen nicht an und verweigern den Usern den Zugriff auf Ordnern.
Deshalb glaube ich einen grundsätzlichen Lesebedarf zu haben. Wer da was gutes hat, soll mir doch einen Tipp geben.

Gruß
Bernd
Mitglied: 6697
18.02.2007 um 21:01 Uhr
So ein Tutorial was du suchst kenn ich jetzt auch gerade nicht, aber was meinnst du mit "beim Client ankommen"?

Wenn ich auf meinem Fileserver den Ordner Daten für den Domänen benutzer Meier freigebe, dann darf auch Meier dadrauf zugreifen wenn er an seinem Rechner sitzt. Natürlich muss er sich dort auch als Meier anmelden.

Beschreib doch mal genauer was du gemacht hast, danach kläre ich dich gerne auf mit dem was ich weiss.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: BerndHam
19.02.2007, aktualisiert 18.10.2012
ich versuchs genauer zu erklären.
Zunächst aus der Sicht des Servers: Wenn ich das richtig verstandne habe, bestimme ich mit "Freigabe" den maximalen Rahmen des Zugriffs auf einen Rechner über das Netz und mit "Sicherheit" den Zugriff auf das NTFS-Laufwerk. Oder: Mit "sicherheit" konkretisiert man, wer welche Berechtigungen auf dem jeweiligen Laufwerk/Ordner/Datei hat. Richtig? Insofern kann man mit "Sicherheit" zB festlegen: "Meier darf hier nur lesen".

Wenn ich mich jetzt auf dem Client als Meier einlogge und mir vom Client aus die Berechtigungen auf dem freigegebenen Laufwerk/Ordner anschaue, stehen da andere Gruppen als beim Server? Insbesondere steht da nicht, dass ich als Meier hier nur lesen darf. Scahuer ich aber in den Ordner "Eigene Dateien" vom Client aus, dann steht dort Meier mit seinen Berechtigungen explizit drin - ohne, dass ich die am Client so explizit eingerichtet hätte. Deshalb hätte ich erwartet, dass die Sicherheitsgruppen von freigegebenen Ordnern beim Server wie beim Client identisch sind. Warum nicht?

Ferner: Steuert der Server auch die Berechtigungen der user auf den Clients? Kann ich also vom Server aus festlegen, welche Berechtigungen ein User auf dem Laufwerk eines Client hat? Ich habe irgendwo gesehen, dass man vom Server aus explizit bestimmten Usern Administratorrollen auf dem Client zuweisen kann. Geht das nur explizit oder verwaltet der Server (bei XP Rechnern) deren Berechtigungen regelmäßig mit?

Ist jetzt klarer, wo ich meinen Infobedarf habe?

Gruß
Bernd

[Thema wird mit Verweis auf http://www.administrator.de/forum/freigaben-und-berechtigungen-51980.ht ... geschlossen, bitte nicht doppelt posten, danke. fritzo (Mod)]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Berechtigungskonzept AGDLP
gelöst Frage von redhorseWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Tag, wir richten uns bei unserem Berechtigungskonzept im ActiveDirectory derzeit strikt nach dem AGDLP-Prinzip, das aus meiner Sicht ...

Samba
Berechtigungskonzept in Linux
gelöst Frage von SarekHLSamba30 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe noch mal eine Frage zum Berechtigungskonzept in Linux. Man kann ja pro Datei oder Verzeichnis ...

Exchange Server
Exchange 2003 (Windows Server 2003)
gelöst Frage von ET-StudentExchange Server6 Kommentare

Hallo alle zusammen ich hab auf einem alten Server Microsoft Server 2003 und Exchange 2003 installiert und es läuft ...

Windows Server
Umsteigen auf Windows Server 2012 von Windows Server 2003
gelöst Frage von reisfinkWindows Server16 Kommentare

Hallo Freunde, da ich hier im Forum schon des Öfteren hilfreiche Tipps bekommen habe wende ich mich wieder mal ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...

Batch & Shell
Shell-Skript - Syntax error: Unterminated quoted string
Frage von newit1Batch & Shell13 Kommentare

Hallo Ich schreibe ein Skript das eine CSV-Datei in eine mySQL Datenbank schieben soll. Bekomme nach start des Skrips ...

Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen
Information von FrankSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...